Emotionen in Stahl – Das Unsichtbare sichtbar machen, Ausstellung „Shadayev“ (Sonstige Veranstaltung | Baden-Baden)

Warum haben wir gerade diesen Künstler ausgewählt? Der Grund lag in der intensiven Ausdrucksstärke seiner Werke. Wer ist Ilgar Sheydayew? Ilgar Sheydayev ist ein aus Aserbaidschan stammender bedeutender Künstler der Gegenwart.

Er studierte Bildhauerei an der Staatsakademie in Baku und zu seinen Werken zählen Plastiken und Skulpturen, aber auch die Ölmalerei ist sein Metier. Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen geehrt und gewürdigt.

So erhielt er 2016 in Moskau den Grand Prix mit dem Preis für Kultur und Kunst sowie in 2016 auch den „Palm Art Award“ im internationalen Wettbewerb für seine Skulpturen.

Zu Beginn seiner Karriere entwarf der Künstler Büsten – plastische Darstellungen bedeutender Persönlichkeiten aus Gips z.B. ein Portrait des Physikers Nikola Tesla

Im Laufe der Jahre entwickelte er ein eigenständiges Design und überwand den akademischen Stil:  es entstanden Plastiken, für die er Materialien wie Stahl, Metallschrott oder Stanzabfälle verarbeitete.

Zu sehen sind in der aktuellen Ausstellung unter anderem seine Energiepyramiden, die Frau mit Cello oder Schleier der Hoffnung.

Gerade und im Besonderen macht die Frau mit Cello das Unsichtbare sichtbar und ist auf das wesentliche konzentriert, Verletzlichkeit wird sichtbar und somit eine besondere Erfahrung im Raum.

Lassen Sie sich inspirieren von dieser besonderen Ausstellung, so wie sie uns inspiriert hat

Vernissage: 6.02.2019, 15:30

Langestr. 6, 76532 Baden-Baden (Eingang Büttenstr.)

Es spielt Farida Rustamova (Violine), Schirmherr: Honorar Konsul der Republik Aserbeidachan Otto Hauser

Eventdatum: 16.02.19 – 06.04.19

Eventort: Baden-Baden

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

GfA – Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V.
Balger Hauptstr. 31
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 (7221) 1885959
https://gfa-forum.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet