Neue Best-Practice-Broschüre veröffentlicht

An welcher Stellschraube müssen Unternehmen drehen, um Energie einzusparen und ihre CO2-Emissionen zu verringern? Antworten und Ideen gibt es in der neuen Best-Practice-Broschüre der Klimaschutz-Unternehmen, die unter dem Titel „Stellschrauben. Wie man den Klimawandel drehen kann" veröffentlicht wird: https://www.klimaschutz-unternehmen.de/…

Die Vorreiter-Unternehmen zeigen in 37 Best-Practices, wie dies gelingen kann. Neben einem Interview mit DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer gibt die Publikation interessante Einblicke in die Aktivitäten der Klimaschutz-Unternehmen. Wolfgang Saam, Geschäftsführer des Verbandes: „Wir wollen die wirtschaftlichen Vorteile von Klimaschutzmaßnahmen in Unternehmen aufzeigen und praktische Ideen liefern, die andere Unternehmen auch umsetzen können." Weitere Ideen finden sich unter: https://www.klimaschutz-unternehmen.de/…

Die Broschüre wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutz-Initiative vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

Über Klimaschutz-Unternehmen e. V.

Klimaschutz-Unternehmen e. V. ist ein branchenübergreifendes Unternehmens-Netzwerk der deutschen Wirtschaft, welches sich mit innovativen Lösungen für das Erreichen der klimapolitischen Ziele Deutschlands einsetzt. Der Verband wurde auf Anregung des Bundesumweltministeriums (BMU), des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) gegründet. Die Klimaschutz-Unternehmen haben ihre Vorreiterrolle in einem anspruchsvollen Aufnahmeverfahren mit externer Prüfung belegt. Sie setzen sich mit innovativen Lösungen für das Erreichen der klimapolitischen Ziele Deutschlands ein. www.klimaschutz-unternehmen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Klimaschutz-Unternehmen e. V.
Domstr. 8
14482 Potsdam
Telefon: +49 (30) 20308-2243
http://www.klimaschutz-unternehmen.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.