Gesund durch die Grippesaison

In diesen Tagen nimmt die Influenza wieder Kurs auf unsere Gesundheit. Es ist Grippesaison! Im beruflichen Umfeld ist die Ansteckungsgefahr besonders hoch. Doch Arbeitgeber können vorbeugen.  

Grippesaison: Jetzt vorbeugen 

Die Grippesaison läuft auf Hochtouren. Die jährliche Grippewelle erreicht in diesen Tagen ihren Höhepunkt. Typische Influenza-Symptome sind hohes, plötzlich aufkommendes Fieber, starke Muskelschmerzen, stechende Kopfschmerzen und Reizhusten. Betroffene sind nicht selten bis zu 14 Tage krankgeschrieben. Noch bis Mitte Mai ist die Gefahr einer Ansteckung gegeben, wie das Robert Koch-Institut mitteilt. Ärzte raten daher zur Impfung. Allerdings werden die Impfstoffe knapp

Das treibt vor allem Arbeitgebern die Sorgenfalten auf die Stirn. Immerhin sorgte die Influenza in der vergangen Grippesaison für massive Ausfälle in vielen Wirtschaftszweigen. „Es gibt aber eine wirkungsvolle Maßnahme, die bei der Krankheitsprävention unterstützt – Handhygiene“, sagt Sven Jäschke, Country Manager bei GOJO Industries, dem Hersteller der gleichnamigen antibakteriellen Schaumseifen und der Handdesinfektionsprodukte der Marke Purell.

„Das ist kein Witz. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden 80 Prozent der schädlichen Keime über die Hände übertragen. Von dort gelangen sie mit jedem Griff ins Gesicht leicht auf die Schleimhäute und über diese in den Körper. Doch die Übertragungswege lassen sich unterbrechen.“  

Gründliches Händewaschen senkt in der Grippesaison die Anzahl der Keime auf den Händen auf ein Minimum

Tatsächlich gibt die WHO in diesen Tagen eine klare Empfehlung aus: Gründliches Händewaschen senkt die Anzahl der Keime auf den Händen auf ein Minimum. Damit verringert sich das Risiko, dass Erreger weitergereicht werden um ein Vielfaches. Häufiges und regelmäßiges Händewaschen schützt einen also nicht nur selbst vor Grippe-Erregern. Es verhindert auch, dass man sie überall verteilt und andere ansteckt.  

In der Grippesaison bieten antibakterielle Seifen wie die von GOJO beim Händewaschen zusätzlichen Schutz. Sie töten bis zu 99 Prozent der gefährlichsten Krankheitserreger ab. Auch Grippeviren. In Büroräumen verbreiten sich diese besonders schnell. Hier kommen viele Menschen zusammen und Keime haften überall. An Türklinken, in Waschräumen, Telefonen und Computertastaturen. Mit jedem Klick auf die Maus, jedem Händedruck und jedem Gang auf die Toilette verbreiten sie sich weiter. 

Repräsentative Studie bestätigt positive Auswirkungen eines konsequenten betrieblichen Handhygieneprogramms

Eine repräsentative Studie des Handhygiene-Spezialisten GOJO bestätigt die Auswirkungen eines konsequenten betrieblichen Handhygieneprogramms. Die Anzahl der Krankmeldungen reduzierte sich während des 13-monatigen Experiments um 21 Prozent. 

Doch nicht immer können sich Mitarbeiter die Hände waschen, wenn es eigentlich nötig wäre. Dann bieten Handhygienegels sehr guten Schutz. Wie Seife beseitigen sie Bakterien und Viren zuverlässig und pflegen dank feuchtigkeitsspendender Zusatzstoffe die Haut. Eine sinnvolle Ergänzung sind antibakterielle Tücher. Mit ihnen lassen sich Tische, Stühle, Tastaturen und Arbeitsgeräte sauber halten. 

Passend dazu gibt es das Winter-Wellness-Kit von PURELL® für mehr Wohlbehagen im Betrieb während der Grippesaison.

Enthalten sind:

  • PURELL® Spendersysteme für Gemeinschaftsräume
  • PURELL® Flaschen für Arbeitsbereiche
  • PURELL® Wischtücher für Oberflächen 

Regelmäßig angewendet, ist PURELL® Advanced Hygienisches Händedesinfektionsmittel die perfekte Ergänzung zum Händewaschen und bietet zuverlässigsten Schutz gegen Keime. 

Weitere Informationen finden Sie hier>>

Über die Prodene GmbH

GOJO Industries
GOJO Industries ist führender Hersteller und Vermarkter von Lösungen zur Gesunderhaltung der Haut und Oberflächenhygiene für aushäusige Bereiche. GOJO wurde 1946 gegründet und ist ein Familienunternehmen mit einem Erfahrungsschatz in der Hygienebranche und führt international anerkannte Marken u. a. PURELL® – eine der vertrauenswürdigsten Marken zur Desinfektion der Haut und GOJO® – unsere Marke für spezielle Seifen und Reinigungslösungen für hartnäckige Verschmutzungen.

Laboratoires Prodene Klint
Laboratoires Prodene Klint ist ein Privatunternehmen, das 1973 gegründet wurde und eine lange Geschichte in FuE und Innovation in der Kategorie Haut- und Oberflächenhygiene vorweisen kann. Als französischer Marktführer hat Laboratoires Prodene Klint drei Fertigungsstätten in Frankreich und spezialisiert sich auf Kosmetik, Tücher und Biozide. Außerdem verfügt es über eine ausgewiesene Stärke mit Private Label-Lösungen.

Partnerschaft für Wachstum
Durch Zusammenlegung von GOJO Industries-Europe und Laboratoires Prodene Klint haben wir marktführende Marken, wissenschaftliches und technologisches Know-how in der Haut- und Oberflächenhygiene vereinigt und setzen die Innovation zur Ausweitung der Hygienekategorie fort. Damit erhält unser Europageschäft drei FuE-Kompetenzzentren und Produktionsstätten mit Sitz in Frankreich, die ein Netz an Verkaufsbüros und Vertriebsstätten in Milton Keynes, Paris, Barcelona, Lissabon und Frankfurt unterstützen.
Das kombinierte Geschäft bietet ein breites Produktportfolio mit Lösungen für Gesichts- und Oberflächenreinigung sowie -desinfektion unter den vertrauenswürdigen Marken GOJO®, PURELL®, LPK und PREVEN’S PARIS sowie spezieller und innovativer Private Label-Lösungen.

GOJO und Laboratoires Prodene Klint teilen bewährte langjährige Führungsqualitäten, und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Innovation und Wachstum in der Hygienekategorie weiter voranzutreiben.

Unsere Wachstumssäulen:
– Langfristige Partnerschaften
Wir schätzen dauerhafte Partnerschaften mit unseren Kunden auf der Grundlage gegenseitigen Vertrauens und nachhaltigen Wachstums
– Speziallösungen für Haut- und Oberflächenhygiene
Breites Portfolio an Spezial- und Komplettlösungen, die Hygienebedürfnisse in jedem professionellen Umfeld lösen
– Innovative Technologie Stetige Investitionen in FuE zur Förderung des Wachstums über technologische und wissenschaftliche Innovation
– Marktkenntnisse und Einblick Markteinblick und Verständnis für komplexe Bedürfnisse auf jedem einzelnen Markt über regionale Fachleute in unserer weltweiten Organisation
– Weltweit vertrauenswürdige Marken Weltweit vertrauenswürdige, marktführende Marken, Neudefinierung von Arbeitsplatzsicherheit über innovative und nachhaltige haut- und oberflächenfreundliche Lösungen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Prodene GmbH
Im Trutz Frankfurt 55
60322 Frankfurt
Telefon: +49 (6106) 268285
Telefax: +49 (6106) 268284
http://www.prodene.de

Ansprechpartner:
Sven Jäschke
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6106) 268285
Fax: +49 (6106) 268284
E-Mail: sven.jaeschke@prodene.de
Lisa Sekyi
Marketing
Telefon: +49 (6074) 9196059
E-Mail: lisa.sekyi@prodene.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.