Digitaler Zwilling unterstützt die Fertigungsautomatisierung dank AutomationML 3D CAD Downloadportal

Der AutomationML e.V. und die CADENAS GmbH präsentieren gemeinsam das neue AutomationML 3D CAD Downloadportal auf dem InspireAutomationCamp, das Festo zusammen mit weiteren Industriepartnern aus der Automatisierungstechnik vom 25. bis 27. Februar 2019 in Esslingen veranstaltet. Ziel des neuen 3D Datenportals ist es, den Digitalen Zwilling perfekt für alle CAD Systeme auf Basis des offenen AutomationML (*.aml) Formates für die Fertigungsautomatisierung abzubilden. Ingenieure weltweit können sich unter https://automationml.partcommunity.com kostenfrei registrieren und AutomationML Daten sowie auch Engineering Daten in über 150 gängigen CAD Formaten herunterladen.

52 AutomationML Mitglieder engagieren sich für einen offenen Industriestandard

Ziel des 2009 gegründeten AutomationML Vereins ist die Verbreitung und die Weiterentwicklung von AutomationML als offener, kostenfreier Industriestandard zum unternehmensübergreifenden Datenaustausch im Rahmen der Planung von Produktionssystemen. Das Datenformat ist neutral und soll künftig alle Möglichkeiten bieten: durchgängige Programmierung, Bedienung und Datenoutput der digitalen Werkzeuge.

Zahlreiche aktive AutomationML Mitglieder, wie Festo, ABB, Balluff, PHOENIX CONTACT, Schneider Electric, Sick u. v. m. stellen bereits ihre intelligenten Engineering Daten auf dem 3D CAD Downloadportals basierend auf der CADENAS Technologie zur Verfügung.

So bewerkstelligen Komponentenhersteller den entscheidenden Schritt hin zur digitalen Produkttransformation

Die Geometrie eines Bauteils allein ist für eine Konstruktion nicht ausreichend. Mit einem Elektronischen Produktkatalog basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie powered by CADENAS enthalten die 3D CAD Modelle intelligente Funktionen, die über die reine Geometrie hinausgehen. Dabei verwenden sie die semantische Strukturierung der entsprechenden Daten, die der AutomationML e.V. im Rahmen seiner Standardisierung für die Modellierung von Automatisierungskomponenten entwickelt und die den Regeln der Darstellung einer Verwaltungsschale der Industrie 4.0 folgt. Die intelligenten Engineering Daten sind damit bestens für das Industrie 4.0 Zeitalter gerüstet und können u. a. mit Informationen zu kinematischen Grenzen, Masseschwerpunkte, physikalische Grenzen sowie Anschluss- und Verbindungsinformationen angereichert werden.

Alle Komponentenhersteller, die ihre Produktdaten für Industrie 4.0 und die digitale Produkttransformation fit machen und Ingenieuren den maximalen Komfort und Funktionalität in der Produktentwicklung geben möchten, können ihre digitalen 3D CAD Engineering Daten sowie digitalen Zwillingen über das AutomationML Downloadportal verbreiten. Damit erreichen Hersteller ihre Kunden noch besser und erhöhen damit gleichzeitig den Umsatz.

Mehr Informationen über das AutomationML 3D CAD Downloadportal finden Sie hier.

Möchten Sie mehr erfahren über das 3D CAD Downloadportal AutomationML und wie Sie Ihre Produktdaten fit für Industrie 4.0 machen? Dann besuchen Sie uns auf dem InspireAutomationCamp (25. – 27. Februar 2019 in Esslingen) oder auf dem Industry Forum 2019 (20. & 21. März 2019 in Augsburg).

Weitere Informationen unter:

www.automationml.org
www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
E-Mail: info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.