„Politische Räume gewinnen durch elegante Medientechnik“

Der Charakter eines Raumes wird heute entscheidend von seiner technischen Ausstattung bestimmt. Je repräsentativer der Zweck, desto wertiger sollte auch seine Einrichtung sein, weiß Thorsten Nees, Geschäftsführer der ELEMENT ONE Multimedia GmbH. Sein Unternehmen entwickelt innovative Flachbildschirme, die sich vollkommen beweglich in Einrichtungen integrieren lassen – wie den CONVERS FLEX 220, der mit einer eleganten eloxierten Aluminiumoberfläche in der Sonderfarbe Schwarz im Konferenzraum einer zentralen europäischen Behörde in Warschau installiert wurde.

„Die 24 Monitore von ELEMENT ONE sind ein beeindruckender Teil der Installation und unterstützen die Kommunikation und Information im Konferenzraum maßgeblich“, erklärt Jan Barlinski, Geschäftsführer des für die Planung der Audiovisuelle Medientechnik verantwortlichen Partners RGBS aus Warschau. „Der CONVERS FLEX 220 ist ein kleines Wunderwerk deutscher Ingenieurskunst“, so Nees.

Alles was übrig bleibt, wenn der komfortable 21,5“-Monitor flüsterleise in seinem Aluminiumgehäuse im Tisch wie im Nichts verschwindet, ist eine elegante gebürstete Edelstahl-Oberfläche. Mit dem einzigartigen Direct-Axle-Access können die Monitore sogar stromlos manuell ein- und ausgefahren werden.

Auf den einzelnen, in U-Form organisierten Tischen neigt sich der Monitor mit FullHD-Auflösung automatisch im voreingestellten Winkel oder kann vom Nutzer nach persönlichen Präferenzen eingestellt werden. Als Bestandteil der audiovisuellen Medienlandschaft des Raumes bietet der Flachbildschirm alle notwendigen Schnittstellen.

Über die ELEMENT ONE Multimedia GmbH

Die Gründung der ELEMENT ONE Multimedia GmbH im Jahr 2002 basiert auf der Idee, Flachbildschirme vollkommen beweglich in Einrichtungen zu integrieren. Daraus ist eine Manufaktur entstanden, die innovative Monitor-Systeme zur interaktiven Kommunikation – eingebaut in Mobiliar – entwickelt und produziert. Zudem gehören heute Tischanschlussfelder sowie Mikrofonlifter zum Produktprogramm. Das Hightech-Unternehmen aus dem badischen Kuppenheim verbindet Audiovisuelle Medientechnik und anspruchsvolles Design zu individuellen Kommunikationssystemen. ELEMENT ONE ist weltweit präsent und bietet durch ein Fachhändlernetz einen hohen Service.

Mit zukunftsweisenden Innovationen – Made in Germany – positioniert sich ELEMENT ONE unter den Marktführern im Bereich integrierbarer Flachbildschirme. Ausgerichtet auf die Raumsituationen und die speziellen Einsatzbereiche entwickelt ein Team von Spezialisten intelligente Medien- und AV-Konzepte. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Möbelmarken wie z. B. Haworth, Wilkhahn, Walter Knoll, Holzmedia, Thonet und Fröscher entstehen designorientierte Anwendungslösungen in langlebiger Funktionalität und höchster Qualität. Für Konferenz- und Schulungsräume, Empfangs- und Präsentationsbereiche, Verkauf- und Beratungsplätze sowie Einkaufszentren.

Zahlreiche patentierte Systemlösungen sind die Grundlagen der erfolgreichen Unternehmensstrategie. Ein maßgebender Erfolgsfaktor ist hier ebenso die konsequente Qualitätssicherung der Produktionsprozesse. Insbesondere die zertifizierte Qualität und Langlebigkeit zeichnet die Produktwelt von ELEMENT ONE aus. Darüber hinaus ist die Schadstofffreiheit aller Modelle durch die strikte Einhaltung der ROHS Richtlinie gewährleistet.

Weitere Informationen unter www.element-one.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELEMENT ONE Multimedia GmbH
Zum Murgdann 5
76456 Kuppenheim
Telefon: +49 (7222) 966540
Telefax: +49 (7243) 5050-59
http://www.element-one.de

Ansprechpartner:
Thorsten Nees
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7243) 5050-55
Fax: +49 (7222) 96654-29
E-Mail: thorsten.nees@element-one.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.