Mediengruppe Main-Post, Würzburg: „Effizienzsteigerung dank der Attiro ZH Auswascheinheit bei reduzierten Produktionskosten!“

Die Mediengruppe Main-Post versorgt seit 1883 ihre Leser mit Informationen aus der Region für die Region und hält hierbei mit dem Zeitgeist Schritt. Aus dem einstigen „Würzburger General-Anzeiger“ als reinem Zeitungsverlag entstand die heutige Mediengruppe Main-Post. Derzeit arbeiten über 1.000 Menschen für das Unternehmen, das zur Mediengruppe Pressedruck in Augsburg gehört. Täglich werden die Tageszeitungen Main-Post, Schweinfurter Tagblatt, Schweinfurter Volkszeitung, Haßfurter Tagblatt, Bote vom Haßgau und Volksblatt herausgegeben und gedruckt. Durch Fremddruckaufträge werden im Unternehmen so viele Zeitungsexemplare pro Jahr produziert wie nie zuvor.

In Würzburg wird großer Wert auf Qualität und Wettbewerbsfähigkeit gelegt und dabei werden auch ökologische Aspekte in die Entscheidungen einbezogen. Dank unterschiedlicher technischer Niveaus in den einzelnen Bereichen muss nie an allen Stellen gleichzeitig etwas verändert werden. So gewährleistet die Mediengruppe Main-Post, dass das technische Niveau auf einem hohen Stand bleibt.

Die Verlegung der CtP-Linien an den Leitstand stellte eine Optimierung der internen Arbeitsabläufe dar. Mit der Entscheidung für die Attiro ZH Auswascheinheit wurde der nächste Meilenstein gesetzt, der vorhandene (enge) Platz weiter optimiert und die Energiekosten durch den Wegfall des Preheat-Moduls weiter reduziert. Ein entscheidender Aspekt auch für das Energie Audit ISO50001. Die Attiro ZH in Kombination mit der Druckplatte Avatar ZH funktioniert perfekt. Aus technischer Sicht bringt die Druckplatte Avatar V-ZH den Vorteil eines linearen Verhaltens der Tonwertübertragung und auch die lithographischen Eigenschaften der Druckplatte überzeugen. Der komplette Prozess ist stabiler.

Artikel lesen

Über Agfa NV, ZN Deutschland

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druck- und Medien-industrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) sowie für spezielle industrielle Anwendungen (Agfa Specialty Products). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen agiert in 40 Ländern und verfügt weltweit in weiteren 100 Ländern über Vertretungen. 2017 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 2,443 Mrd. Euro.
http://www.agfa.com

Über Agfa Graphics.
Agfa Graphics ist ein führender Anbieter für die Druckindustrie und bietet innovative und zuverlässige Lösungen.
• Akzidenz-, Zeitungs- und Verpackungsdruckereien in aller Welt vertrauen auf uns für die umfassendste Palette an integrierten Lösungen, von Computer-to-Plate-Systemen mit digitalen Offsetplatten über Farbmanagement- und Workflow-Optimierungssoftware bis hin zu Druckchemikalien. Unsere nachhaltigen Innovationen bieten Druckereien Vorteile in Bezug auf Ökologie, Ökonomie und extra Nutzen – ECO³.
• Wir unterstützen Sign & Display Unternehmen mit hochproduktiven und vielseitigen Wide Format Inkjetdruckern, dedizierten Tinten sowie Workflow Software, Schneidemaschinen und Inkjet-Medien.
• Agfa Graphics entwickelt Hochleistungs-Inkjet-Tinten und -Fluids für verschiedene industrielle Inkjet-Drucksysteme und -anwendungen, die es industriellen Herstellern ermöglicht, diese in ihre bestehenden Produktionsprozesse zu integrieren.

Agfa Graphics. We Embody Print.

www.agfagraphics.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Agfa NV, ZN Deutschland
Paul-Thomas-Straße 58
40599 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 229860
Telefax: +49 (211) 22986130
http://www.agfa.com

Ansprechpartner:
Susi Rösner
Marketing, PR & Communication
Telefon: +49 (175) 5845455
Fax: +49 (211) 229861064
E-Mail: susanne.roesner@agfa.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel