Service Packs für eine schnelle und effiziente Fahrwerks- und Lenkungsreparatur

  • Erweiterung des Angebots der Lemförder Service Packs 
  • Kostengünstige und effiziente Reparatur durch umfassendes Montagezubehör 

Die Service Packs der Marke Lemförder von ZF Aftermarket bieten Werkstätten eine deutlich unkompliziertere Lenkungs- und Fahrwerksreparatur. Die fahrzeugspezifischen Befestigungssätze können zur jeweiligen Hauptkomponente zusätzlich bestellt werden und beinhalten dann alle benötigen Teile für die Reparatur. Aktuell bietet ZF Aftermarket 120 Service Packs mit Ersatzteilen in Originalqualität für 830 Fahrzeugmodelle an. Weitere 14 Service Packs werden bis Mitte des Jahres im Handel erhältlich sein.

Die neuen Kits enthalten zum einen das Befestigungsmaterial für die auszutauschenden Hauptkomponenten, wie zum Beispiel Querlenker oder Zugstrebe, zum anderen auch die Befestigungsmittel für die Peripheriekomponenten. Diese müssen bei der Reparatur gelöst oder entfernt werden, um das defekte Teil zu ersetzen. Die Fahrzeughersteller empfehlen, grundsätzlich alle beim Einbau von Ersatzteilen gelösten Schrauben und Muttern durch neue zu ersetzen, da diese bei nochmaliger Verwendung in der Funktion eingeschränkt sein können. Werden Hauptkomponente und der dazugehörige Befestigungssatz gemeinsam geordert, ist das deutlich schneller und effizienter, denn es müssen die weiteren Komponenten nicht zusätzlich identifiziert und bestellt werden.

In einem Pkw können bis zu 70 Fahrwerk- und Lenkungsteile eingebaut sein. Da es sich um sicherheitsrelevante Komponenten handelt, unterliegen sie nicht nur bei Konstruktion und Fertigung, sondern auch bei der Montage besonderer Sorgfalt. Reparaturen sollten ausschließlich vom Fachmann und mit Originalersatzteilen vorgenommen werden.

Das Lemförder Orginal-Montagezubehör beinhaltet einen vollständigen Befestigungssatz mit allen Befestigungsteilen in gewohnter OE-Qualität. Im Set sind Reparaturanleitungen nach den Original-Richtlinien der Hersteller enthalten.

Mit der Marke Lemförder setzt ZF Aftermarket im Fahrwerks- und Lenkungsbereich hohe Maßstäbe in Sachen Innovation, Qualitätsstandards sowie Produktperformance. Teile von Lemförder sorgen für optimalen Fahrbahnkontakt, denn sie vereinen Fahrdynamik, Sicherheit und Komfort. Der einzigartige Temperprozess sorgt nicht nur für eine verbesserte Langlebigkeit der Gelenke, sondern bewirkt auch, dass die Fahrzeuge von Anfang an mit maximaler Performance unterwegs sind.

Daher wurde das Produktportfolio in den letzten 12 Monaten um weitere 168 Lemförder Orginalteile, z.B. Pendelstütze für BMW F90 M5, Querlenker für Audi Q5 und Q7 sowie Range Rover oder Axialgelenke für Peugeot C4 Picasso, erweitert. 

Über die ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Er ist mit 146.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in nahezu 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2017 hat ZF einen Umsatz von 36,4 Milliarden Euro erzielt. ZF zählt zu den weltweit größten Automobilzulieferern.

ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Das Unternehmen wendet jährlich mehr als sechs Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf, vor allem für effiziente und elektrische Antriebe und eine Welt ohne Unfälle. Mit seinem umfangreichen Portfolio verbessert ZF Mobilität und Dienstleistungen nicht nur für Pkw, sondern auch für Nutzfahrzeuge und Industrietechnik-Anwendungen.

Die Division Aftermarket der ZF Friedrichshafen AG sichert mit integrierten Lösungen sowie dem kompletten ZF-Produktportfolio die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von Fahrzeugen über deren gesamten Lebenszyklus. Die Kombination aus etablierten Produktmarken, digitalen Innovationen, bedarfsgerechten Angeboten und einem weltweiten Servicenetzwerk macht ZF zu einem gefragten Partner und der Nummer zwei im weltweiten Automotive Aftermarket.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZF Friedrichshafen AG
Löwentaler Straße 20
88046 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 77-0
Telefax: +49 (7541) 77908000
http://www.zf.com

Ansprechpartner:
Katharina Heck
Aftermarket Kommunikation D-A-CH
Telefon: +49 (9721) 4756-390
E-Mail: katharina.heck@zf.com
Fabiola Wagner
Leitung
Telefon: +49 (9721) 4756-110
Fax: +49 (9721) 4755-658
E-Mail: fabiola.wagner@zf.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.