Europa stimmt!

Mit seiner neuen Homepage www.europa-stimmt.eu wirbt das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) bis zur Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai dafür, sich mit seinem Engagement, mit seinen Ideen und nicht zuletzt mit seiner Stimme für ein starkes und geeintes Europa einzusetzen.

Europa lebt vom Engagement seiner Bürger, von ihrer Unterstützung und ihrem Eintreten für die gemeinsamen Ziele, ist das ZdK überzeugt. Europa ist ein kulturelles, soziales und politisches Projekt, zu dem alle Bürger mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen und Talenten beitragen können. Gleichzeitig ist dieses Projekt gefährdet durch kurzsichtigen Nationalismus und Populismus, der Ängste schürt und die Errungenschaften der Europäischen Union bedroht.

Exemplarisch für viele hat das ZdK Mitglieder aus seinen Reihen gebeten,  als Botschafterinnen und Botschafter für Europa zu erzählen, was sie mit Europa verbinden und warum sie sich für Europa einsetzen.

Die auf der Homepage gesammelten Beiträge aus Verbänden, Initiativen, Bistümern und Gemeinden sollen ermutigen, mitzumachen, Ideen aufzugreifen und sich anzuschließen – und natürlich am 26. Mai wählen zu gehen und für die EU, für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu stimmen.

Über Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ist der Zusammenschluss von Vertretern der Diözesanräte und der katholischen Verbände sowie von Institutionen des Laienapostolates und weiteren Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft. Entsprechend dem Dekret des II. Vatikanischen Konzils über das Apostolat der Laien (Nr. 26) ist das ZdK das von der Deutschen Bischofskonferenz anerkannte Organ, das die Kräfte des Laienapostolats koordiniert und das die apostolische Tätigkeit der Kirche fördern soll. Die Mitglieder des Zentralkomitees fassen ihre Entschlüsse in eigener Verantwortung und sind dabei von Beschlüssen anderer Gremien unabhängig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zentralkomitee der deutschen Katholiken
Hochkreuzallee 246
53175 Bonn
Telefon: +49 (228) 38297-28
Telefax: +49 (228) 38297-48
https://www.zdk.de

Ansprechpartner:
Theodor Bolzenius
Pressesprecher
Telefon: +49 (228) 38297-28
Fax: +49 (228) 38297-44
E-Mail: theodor.bolzenius@zdk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.