Findet den „MUT“

Ob „IHR“ den „MUT“ findet wissen wir nicht! Das zauberhafte Buch jedenfalls findet Ihr ab „MORGEN“ in der www.Leseschau.de. Für die ganz „MUTIGEN“ gibt es noch etwas zum Ausmalen dazu!

Zum Buch:

Wenn die Nacht kommt und die Schatten an der Wand länger werden, wachsen auch oft die Ängste. Dann ist es ganz wichtig, dass es jemanden gibt, der das Licht anknipst, der uns die Angst nimmt.

Kinder müssen ihre Ängste und Sorgen aussprechen können und vor allem auch dürfen.

Sie sollten sich dabei ernst genommen fühlen.

Auch wenn wir vielleicht ihre Sorgen nicht (mehr) nachvollziehen können, so kann doch jede kleine Angst im Kindesalter ein riesen Problem im Erwachsenenalter werden.

Manchmal reicht es schon, dass man darüber redet. Oft hilft aber auch ein kleines Ritual dabei, die Ängste zu überwinden.

Dieses kleine Büchlein erklärt auf liebevolle Weise, dass Ängste zwar zum Leben gehört aber das sie nicht unser Leben bestimmen dürfen.

Am Schluss darf sich jeder Leser noch seiner eigenen Angst stellen und diese auf sehr kreative Art

gestalten.

"Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren."

Maria Montessori

Zur Autorin:

Geboren wurde Mirjam Jasmin Strube am 20.02.1975 in der kleinen Stadt Holzminden in Niedersachsen.
Aufgewachsen ist sie in Salzgitter Lebenstedt, auch die Stadt im Grünen genannt.
Es müssen wohl die unzähligen Ausflüge mit ihrer Großmutter ins Grüne gewesen sein, die schon früh ihre Fantasie angeregt haben.
Kleine, selbst gestaltete Theaterstücke standen sonntäglich auf dem Nachmittagsprogramm und sorgten für tobenden Applaus. Allerdings nur aus reiner Gutmütigkeit ihrer Familienmitglieder, wie sich später herausstellte.
Der wirkliche Erfolgt zeigte sich erst später in der Schule, als Mirjam mit ihrer blühenden Fantasie und einer stets guten Note in Deutsch (den Aufsätzen sei Dank) einen halbwegs vorzeigbaren Abschluss erzielte.
Sie lebt heute mit ihrem Mann und den drei Kindern in Braunschweig.
2018 hat Mirjam auf Facebook und Instagram die Seite Wunderbare Gedanken für den Alltag ins Leben gerufen. Dort haucht sie den Bildern ihrer Freunde, durch selbst verfasste Aphorismen ein poetisches Leben ein.
Die Sprüche sind fröhlich, motivierend mitunter aber auch traurig und regen zum Nachdenken an.
Eins aber haben all die Bilder auf der Wunderbaren Gedanken Seite gemeinsam, sie sind ehrlich und stammen alle aus der kreativen Feder der 44-jährigen Braunschweigerin.

Kontakt zur Autorin: Strube666@t-online.de

Bestellungen:

https://www.leseschau.de/131

Autor: Mirjam Jasmin Strube

Genre: Kinderbuch

Seitenanzahl: ca. 28
ISBN: 978-3-947110-31-5
Veröffentlicht: 25.3.2019
verfügbar als:
gedrucktes Buch (13,90 €)

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.