Michael Dunlop und Lucy Glöckner im Team Wunderlich MOTORSPORT powered by ProKASRO am Pikes Peak

Eine Meldung wie ein Paukenschlag! Uwe Reinhardt, Geschäftsführer des Weltmarktführers für Kanalrobotik und Chef des erfolgreichen ERC (Equipe Reinhardt Competition) EWC-Teams, hatte bereits im vergangenen Jahr mit Frank Hoffmann, dem Geschäftsführer von Wunderlich, gemeinsame Sache gemacht: Mit dem Team Wunderlich MOTORSPORT powered by ProKASRO hatten sie ein Rennteam zum Pikes Peak genannt.

Bislang hatten die beiden verlauten lassen, dass sie in diesem Jahr voraussichtlich nicht am legendären „Race to the Clouds“ in Colorado teilnehmen würden. Diese Zurückhaltung haben sie nun aufgegeben. Uwe Reinhardt konnte mit Michael Dunlop, einen absoluten Top-Fahrer mit größter internationaler Reputation für das Team gewinnen und damit ist es amtlich: Für Michael Dunlop und Lucy Glöckner, die im vergangenen Jahr als Rookie gefeiert worden war, gibt es kein Halten mehr, sie werden in diesem Jahr den legendären Berg in der Heavyweight Division mit Wunderlich MOTORSPORT powered by ProKASRO angreifen!

Zu Michael Dunlop (29) muss man nicht viel sagen: Er entstammt einer legendären, irischen Rennfahrerdynastie, die über Jahrzehnte die TT auf der Isle of Man und die in Großbritannien sehr populären Straßenrennen über die Maßen geprägt haben. Michael Dunlop gewann alleine achtzehn Rennen in zahlreichen Klassen der TT, viele weitere bei der Northwest 200 und beim Ulster Grand Prix. Große Bekanntheit und hohe Anerkennung erreichte er in Deutschland nach seinem sagenhaften 2014er Sieg auf der BMW S 1000 RR in der Superbike-Klasse der TT. Dem ersten Sieg der deutschen Marke, genau 75 Jahre nach Schorsch Meiers Gewinn der begehrten Senior Trophy 1939 auf der Kompressor BMW.

„Wir freuen uns riesig, dass wir mit Michael einen absolut leidenschaftlichen, charakterstarken Ausnahme-Rennfahrer und Menschen gewinnen konnten, das ist großartig fürs Team. Mittlerweile sind wir den Amerikanern als Rennteam ja durchaus ein Begriff. Die Begeisterung bei der amerikanischen Rennorganisation, der „The Broadmoor Pikes Peak International Hill Climb“, war überwältigend, als wir Michael angemeldet haben. Ihm eilt auf der ganzen Welt ein unglaublicher, von großem Respekt geprägter Ruf voraus. Wir freuen uns und sind extrem motiviert“, so Frank Hoffmann.

Lucy Glöckner (28), die als eine der schnellsten Frauen der Welt, die Endurance Langstrecken-WM auf einer Doppel-R bestreitet, ist erneut mit an Bord. Sie war 2018 auf Anhieb als „Rookie of the Year“ sehr erfolgreich und hat sich ihre ersten Sporen mit dem 5. Platz in der Heavyweight Class 2018 zurecht verdient. Sie genießt dafür hohe Anerkennung als Publikumsliebling, ganz besonders auch bei amerikanischen Rennbesuchern.

Reinhardt und Hoffmann sind jetzt mit Hochdruck dabei, das Team zu formen und alles Organisatorische in die Wege zu leiten. Antreten wird Wunderlich MOTORSPORT powered by ProKASRO wie im vergangenen Jahr auf zwei kompetitiv vorbereiteten BMW S 1000 R.

„Wir haben 2017 erstmals mit unserer Wunderlich R 1200 R ganz unvoreingenommen am Pikes Peak erfolgreich teilgenommen“, ergänzt Hoffmann, „2018 haben wir unsere Performance zusammen mit Uwe Reinhardt und ProKASRO mit den eingesetzten S 1000 R signifikant steigern können. Die stetige, positive Entwicklung ist erkennbar und wir sehen gemeinsam viel Potential. Deshalb blicken wir ausgesprochen erwartungsvoll und optimistisch auf das, was vor uns liegt. Wir freuen uns aufs Rennen am 30. Juni 2019 und auf das amerikanische Publikum, denn wir fühlen uns in Colorado schon ein wenig heimisch.“

Weblinks:
www.wunderlich.de
www.wunderlich-motorsport.de
www.prokasro.de
www.ppihc.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wunderlich GmbH
Kranzweiherweg 12
53489 Sinzig
Telefon: +49 (2642) 9798-0
Telefax: +49 (2642) 9798-33
http://www.wunderlich.de

Ansprechpartner:
Arno Gabel
Leitung Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (2642) 9798-229
Fax: +49 (2642) 979833
E-Mail: a.gabel@wunderlich.de
Susane Keuler
Deputy Head of Marketing, Communication & PR
Telefon: +49 (2642) 9798-454
E-Mail: s.keuler@wunderlich.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.