Plarad-Schrauber von Liebherr geprüft und freigegeben

Nach eingehenden Tests wurden die Schrauber der neuen Generation DE und DA von Plarad für die Anwendung an Obendreherkranen freigegeben. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für die Montage des Turms beziehungsweise der HV-Schraubverbindungen.

Schrauber aufwendigen Tests unterzogen

Technisch zuständiger und relevanter Standort für die Herstellung und Produktion der Obendreherkrane ist Liebherr Biberach. Daher fanden dort auch die Maschinenfähigkeits- und EMV-Untersuchungen der Schrauber statt. In zahlreichen und aufwendig betriebenen Tests wurden die Plarad-Schrauber sowie die Schrauber von Mitbewerbern bei Liebherr in Biberach über mehrere Monate unter verschiedenen simulierten Bedingungen geprüft. Konkret handelte es sich dabei um elektrische (DE) und Akku-Drehschrauber (DA).

Mithilfe der Maschinenfähigkeitsuntersuchung wurde nachgewiesen, dass die Drehmomentwiederholgenauigkeit der Plarad-Schrauber den Liebherr-Anforderungen entspricht. Dafür wurde unter diversen Umgebungsbedingungen, wie beispielsweise bei Tiefsttemperatur, getestet.

Daneben erfolgte die Prüfung hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV). Hier wurde unter speziellen Bedingungen geprüft, ob die Funktionsfähigkeit der elektronischen Komponenten eines Gerätes den verschiedenen elektromagnetischen Strahlungseinflüssen standhalten kann.

Schrauber offiziell zugelassen

Sowohl das DA- als auch das DE-Modell haben die unterschiedlichen Tests bestanden und wurden von Liebherr offiziell als zugelassenes Schraubsystem freigegeben. Plarad ist damit der einzige Anbieter, der die gesamte Anwendungspalette von Schlüsselweite 55 bis 70 mit den geprüften Geräten abdecken kann.

Über die Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG

Seit mehr als 50 Jahren steht die Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG mit ihrer Marke Plarad für Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit im Bereich der Schraubtechnik. Mit acht Produktlinien, vom manuellen Kraftvervielfältiger bis zum automatischen Verschraubungssystem, bietet die Maschinenfabrik Wagner die breiteste Produktpalette am Markt.

Zu den Leistungen gehören unter anderem Entwicklung, Konstruktion, Montage, Wartung, Reparatur und Kalibrierung sowie Schulung, Analyse und Beratung. Die Maschinenfabrik Wagner vereint all diese Kompetenzen unter einem Dach und ist in dieser Form einzigartig in der Welt der Schraubtechnik.

Plarad ist eine echte Herstellermarke der Maschinenfabrik. Weltweite Kundennähe und das Know-how in der Industriebranche machen Wagner zu einem Experten für die Verschraubungstechnik und zu einem starken Partner, wenn es um maßgeschneiderte Lösungen geht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG
Birrenbachshöhe 12
53804 Much
Telefon: +49 (2245) 62-0
Telefax: +49 (2245) 62-66
http://www.plarad.de

Ansprechpartner:
Nalan Baykal-Schneider
Marketing / Werbung / PR
Telefon: +49 (2245) 62-881
Fax: +49 (2245) 62-44
E-Mail: baykal-schneider@plarad.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.