Kunsthandwerker der Region laden zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks ein

Regionale Kunsthandwerker, Designer und Künstler des Landes Brandenburg beteiligen sich auch 2019 an den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks (ETAK). Vom 5. bis 7. April laden sie zum Besuch und Mitmachen in ihre Werkstätten und Ateliers ein. Besucher können sich ihre eigene Kunsthandwerkstour unter www.kunsthandwerkstage.de zusammenstellen. Der Eintritt in die Werkstätten ist kostenfrei, im Einzelfall können Kosten für Material und Kurse anfallen.

Instrumentenbauern bei der Arbeit zuschauen, mit Künstlern über ihre Werke diskutieren oder selbst kreativ werden beim Arbeiten mit Ton und Holz – es lohnt sich, im Land Brandenburg auf Entdeckungsreise zu gehen und die unterschiedlichsten Angebote und Attraktionen kennenzulernen. Eingeladen sind alle, die gern hautnah dabei sein, sich inspirieren lassen, das regionale Kunsthandwerk kennenlernen und die eine oder andere Inspiration für eine berufliche Perspektive im Handwerk mit nach Hause nehmen wollen.

Um die Vielfalt ihrer Arbeiten zu zeigen und einmal einen ganz individuellen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, startete bereits im Jahr 2002 das Französische Ministerium für Handwerk die Initiative zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks. Alljährlich präsentieren sich einmal im Jahr zeitgleich die Kunsthandwerker in 19 europäischen Ländern. Seit letztem Jahr beteiligt sich auch das Land Brandenburg an diesem internationalen Kunsthandwerks- und Kulturevent.

Unter anderem sind diese Kunsthandwerker bei den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks im Land Brandenburg dabei und laden in ihre Werkstätten ein (Listung von A-Z, die jeweils detaillierten Kontaktdaten und Programm finden Sie unter www.brandenburg.kunsthandwerkstage.de:

  • Atelier am See, Am Plessower See 132, 14542 Werder
  • Borkheider Werkstatt für Keramik & Töpfern, In den langen Stücken 12, 14822 Borkheide
  • Fritz Metall, Freie Waldorfschule Kleinmachnow, Werkgebäude "Schmiede", Schopfheimer Allee 4, 14532 Kleinmachnow
  • Kunst- und Silberschmiedin, Gabriele Voigt, zu Gast in Schönerlinde, Gerhart-Hauptmann-Straße 50, 16321 Bernau bei Berlin
  • Glashütte Annenwalde, Annenwalde 28, 17268 Templin-Densow
  • Goldschmiede im Hof, Brandenburger Straße 69, 14467 Potsdam
  • Goldschmiede Rima Chammaa, Fehrbelliner Str. 22, 16833 Brunne
  • Handweberei Birgit Lüdicke, Kirchstraße 17, 1. Etage, 14542 Werder/Havel
  • HB-Werkstätten für Keramik, Hedwig-Bollhagen-Strasse 4, 16727 Oberkrämer/ OT Marwitz
  • Holzmanufaktur Eichwalde, Friedenstr. 11, 15732 Eichwalde
  • Uhrmachermeister Horst Bittner, Rosa-Luxemburg-Damm 1, 15366 Neuenhagen bei Berlin
  • Instrumentenbauer Jan Dayß, Andreas Sommer und Thomas Nitz, Mühlenstraße 13, 16831 Rheinsberg
  • Keramikwerkstatt Claudia Karer, Prierow 10a, 15938 Golßen
  • Kunstschmiede Michael Soika, Zauchwitzer Straße 35, 14552 Michendorf OT. Stücken
  • Sattlerei Mauer, Berliner Chaussee 8a, 14929     Treuenbrietzen
  • Schmuckgefährten, Wattstrasse 6, 14482 Potsdam
  • Tatjana Design & Maßatelier, Bahnhofstraße 8, 15732 Eichwalde
  • Tischlerei Christian Masche, Ortwiger Hauptstr. 19, 15324 Letschin/Ortwig
  • Töpferstübchen Möbert, Kurparkstr. 17, 03096 Burg/Spreewald
  • Tuchmacherei Stickerei im Backhaus, Berliner Straße 46, 16792 Zehdenick

Über den Handwerkskammertag Brandenburg

Der Handwerkskammertag Brandenburg ist ein Zusammenschluss der Handwerkskammern Cottbus, Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg und Potsdam. Er vertritt die Interessen von rund 40.000 Handwerksbetrieben und ihren mehr als 160.000 Beschäftigten, die jährlich einen Umsatz von knapp 14 Milliarden Euro jährlich erwirtschaften.

Der Handwerkskammertag setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche im Land Brandenburg ein und bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks.

www.hwk-cottbus.de
www.hwk-ff.de
www.hwk-potsdam.de

Über Handwerkskammer Potsdam
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Potsdam
Charlottenstr. 34-36
14467 Potsdam
Telefon: +49 (331) 37030
Telefax: +49 (331) 3703127
http://www.hwk-potsdam.de

Ansprechpartner:
Katrin Zentrich
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 3703-118
Fax: +49 (331) 3703-134
E-Mail: katrin.zentrich@hwkpotsdam.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.