ivv GmbH: 3.000 Unterschriftenpads signotec Gamma für Versicherungen

Die ivv GmbH hat seine Kunden, die Versicherungsagenturen der VGH, der ÖVB, der Öffentlichen Oldenburg und der ÖSA, mit 3.000 Unterschriftenpads vom Typ signotec Gamma ausgestattet. Beeindruckender Erfolg: Bereits nach nur einem Monat nach Einführung der Pads wurden 25.000 Dokumente elektronisch unterschrieben. Auch in Puncto Zusammenarbeit zeigte sich die ivv GmbH hochzufrieden mit den Leistungen von signotec.

Die Informationsverarbeitung für Versicherungen GmbH (ivv) wurde 1993 durch die IT-Sparte der VGH Versicherungen in Gemeinschaft mit den großen öffentlich-rechtlichen Versicherern in Bremen, Oldenburg und Sachsen-Anhalt gegründet. Durch sie werden Anwendungen und Systeme zur Verwaltung des gesamten Versicherungsgeschäftes von der Vertragsanbahnung bis zum Schadensfall bereitgestellt.

Zur Steigerung der Effizienz in den Versicherungsabläufen wurden die Agenturen der zugehörigen Versicherungen der VGH, der ÖVB, der Öffentlichen Oldenburg und der ÖSA nun mit Unterschriftenpads zur elektronischen Unterschrift von Dokumenten, wie z. B. Versicherungsanträgen, Beratungsprotokollen, SEPA-Lastschriftmandaten oder anderen Einwilligungserklärungen, ausgestattet.

Der herkömmliche Weg war vergleichsweise umständlich: Die auf dem Papier unterschriebenen Dokumente wurden erst in den Agenturen gesammelt und dann gebündelt an die Scanstelle gesendet. Dort wurden Sie eingescannt und anschließend archiviert.

Durch die Integration der Signatursoftware per signoAPI Java in das Versicherungs-Verwaltungsprogramm läuft dieses nun vollautomatisch: Der Versicherungsvertreter lässt den Kunden das in der Verwaltungssoftware erzeugte Dokument elektronisch auf dem Unterschriftenpad signotec Gamma unterschreiben, welches dann anschließend signiert wieder in die Verwaltungssoftware zurückgeführt wird. Technisch wurde dies so gelöst, dass die Signatursoftware auch im Dualbetrieb funktioniert – also nicht nur auf dem signotec Gamma, sondern auch auf Notebooks mit Touch-Display und Stifteingabe.

Die Erfolge sind schon jetzt beeindruckend: Anfang Februar 2019 wurde ein Großteil der Agenturen mit den Pads ausgestattet und bereits nach einem Monat wurden 25.000 Dokumente elektronisch unterzeichnet. Der eingesparte Personal-, Zeit-, Material- und auch Kostenaufwand ist enorm.

Nadine Schwindt und Thorsten Remmers aus dem Fachbereich Digitalisierung der ivv GmbH sind  hochzufrieden mit den Leistungen von signotec: „Nicht nur der logistische Prozess der Auslieferung der Pads lief einwandfrei, auch bei der Integration freuten wir uns über die lösungsorientierte Zusammenarbeit sowie die jederzeit schnelle Rückmeldung und Unterstützung bei Fragen direkt von den signotec Entwicklern.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

signotec GmbH
Am Gierath 20b
40885 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 53575-10
Telefax: +49 (2102) 53575-39
http://www.signotec.com

Ansprechpartner:
Silke Schomburg
Telefon: +49 (5074) 96727-42
Fax: +49 (5074) 96727-69
E-Mail: silke.schomburg@signotec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.