Distributionsstudie: Jeder dritte Elektroinstallateur kauft bei Amazon, Conrad und Co.

Einkaufswege und Distributionsstrukturen können noch so fest verankert sein: Schon scheinbar kleine Abweichungen im Einkaufsverhalten können für den eigenen Produktabsatz spürbare Folgen haben. Erfahrene Marketing- und Vertriebsprofis behalten deshalb das Einkaufsverhalten ihrer Zielgruppe permanent im Auge.

Das gilt gerade für die Hersteller und Händler im Elektroinstallationssektor: Hier breiten sich beispielsweise der Online-Handel, aber auch der Direktvertrieb an das Elektrohandwerk immer mehr aus. Aus diesem Grund untersucht die Studie "Elektroinstallations-Monitor" von USP Marketing Consultancy schon zum dritten Mal die genutzten Distributionskanäle der Elektrohandwerker.

Ein Kernergebnis der neuesten Ausgabe: Das Einkaufsvolumen der deutschen Elektroinstallateure wird zwar weiter von Fachhandel und Direktvertrieb dominiert. Doch immerhin: Jeder dritte Elektrofachhandwerker in Deutschland bestellt mittlerweile auch bei Online-Verkaufsplattformen wie Conrad und Amazon. Und nicht nur, um billigere Produktvarianten zu erstehen, sondern durchaus auch Premium-Herstellermarken.

Mehr darüber erfahren Sie im angehängten Factsheet. Detaillierte Ergebnisse und Kennzahlen zu Geschäftslage und Einkaufsverhalten der Handwerker finden Sie im Bericht, über den Sie sich in unserer Report Impression schon mal ein Bild machen können. Die Ergebnisse für Deutschland (oder für ein anderes der 7 untersuchten Länder) sind als einzelner Länderbericht in englischer Sprache zum Preis von 900 € erhältlich (Preis für alle 7 Länder: 3.000 €). Alle drei Monate befragt USP 952 Elektroinstallationsfirmen in Europa, darunter 150 in Deutschland.

Der Deutschlandbericht zum Einkaufsverhalten der Elektroinstallateure ist ab sofort erhältlich. Mehr Informationen erhalten Sie von Alexander Faust und Christian Packwitz unter 0211 301 559-10 oder per E-Mail an info@bauinfoconsult.de.

Über die BauInfoConsult GmbH

Die BauInfoConsult GmbH hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen in der Bau-, Installations- und Immobilienbranche bei der Beschaffung von zuverlässigen und professionellen Marktinformationen zu unterstützen. Unsere maßgeschneiderten Markforschungsprojekte gehen im Detail auf Ihre ganz individuellen strategischen Fragestellungen ein. Für mehr Informationen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen – wir stehen Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BauInfoConsult GmbH
Corneliusstraße 16-18
40215 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 301559-0
Telefax: +49 (211) 301559-20
http://www.bauinfoconsult.de

Ansprechpartner:
Christian Packwitz
Online-Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-12
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: packwitz@bauinfoconsult.de
Alexander Faust
Online Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-14
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: faust@bauinfoconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.