Smarte Merkur Zeilenkamera Serie für high-speed Endlosmaterialprüfung

Die Merkur Kameraserie kombiniert eine Zeilenkamera mit einer Smart Camera zu einem intelligenten Hochgeschwindigkeitssystem zur Prüfung von Endlosmaterial, Druckmaterial, Papier- und Stahlbahnen, in der Druckindustrie sowie Textilproduktion.

Merkur ZLS verfügt über einen FPGA sowie IP Core um diesen selbstständig zu programmieren. Der Dual Core ARM Prozessor kann optional mit einem Myriad 2 Deep Learning Prozessor erweitert werden. Dies gibt die Möglichkeit noch schnellere Anwendungen in der Deep Learning Oberflächeninspektion zu lösen. Die Kamera verfügt über Power over Ethernet (PoE) sowie M12 Stecker und Schutzklasse IP67 mit einer maximalen Auflösung von 2 x 2048 Pixel.

Die Merkur smarte Zeilenkamera wird eingesetzt, wenn Produkte und Güter geprüft werden, die auf Förderbändern transportiert werden, und das mit teils sehr hoher Geschwindigkeit. Typische Branchen umfassen Druck, Sortierung und Verpackung, Lebensmittelindustrie sowie alle Arten von Oberflächeninspektion.

Da kein weiterer PC notwendig ist lässt sich Merkur einfach in Maschinen integrieren und ist eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen industriellen Zeilenkamera.

Zusätzlich wird die Kamera von der EyeVision Software unterstützt und kann daher mit dem vollen Befehlsumfang der Drag-and-Drop Software verwendet werden. Die Kombination aus Merkur Zeilenkamera und EyeVision Software ist auch als EyeCheck ZLS erhältlich.

Über die EVT Eye Vision Technology GmbH

Seit ihrer Gründung im Jahre 1999 entwickelt die EVT GmbH die einfach zu programmierende Bildverarbeitungssoftware "EyeVision". Durch die drag-and-drop Funktion steht ein Programmieren der Prüfprogramme sowohl dem Profi als auch dem Laien zur Verfügung.
Die qualitativ hochwertige EyeVision Software ist in Industrieanwendungen, Automation, Automotive, Medizintechnik, regenerative Energien (Solar), Halbleiter, Elektronik, Robotik, Messtechnik, uvm. einsetzbar.
Zudem liefert EVT auch die passende Kamera bzw. intelligente Kamera, wie z.B. die EyeCheck oder EyeSpector Serie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EVT Eye Vision Technology GmbH
Gartenstraße 26
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 66800423-0
Telefax: +49 (721) 62690596
http://www.evt-web.com

Ansprechpartner:
Margarita Palmer
EVT Eye Vision Technology GmbH
Telefon: +49 (721) 66800423-0
Fax: +49 (721) 626905-96
E-Mail: margarita.palmer@evt-web.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.