Die DUAGON-MEN-GROUP integriert OEM Technology Solutions Australia

  • Weitere Stärkung als führender Anbieter von Kommunikations-, Steuerungs- und Computing-Lösungen für Schienenfahrzeuge
  • Beschleunigtes Wachstumspotenzial durch komplementäre Produktpalette, erweiterte Software- und Elektronikkompetenz und eine globale Vertriebsorganisation

Die OEM Technology Solutions mit Sitz in Sydney, Australien, ist seit Anfang April Teil der DUAGON-MEN-GROUP. Der Zusammenschluss der Unternehmen unterstreicht die Positionierung der Gruppe als führenden Anbieter von Kommunikations-, Steuerungs- und Computing-Lösungen für Schienenfahrzeuge.

Wegweisend und zukunftsorientiert: Gemeinsam stark im Bahnmarkt

Die DUAGON-MEN-GROUP hat einen Vertrag über den Erwerb von 100% der Anteile an OEM Technology Solutions mit Sitz in Sydney, Australien, unterzeichnet. OEM Technology Solutions (www.oem.net.au) entwickelt und produziert Steuerungs- und Automatisierungsprodukte für den globalen Bahnmarkt. Neben Steuerungen, I/O-Komponenten und Gateways bietet OEM Technology Solutions Cloud-Software-Lösungen für Diagnose und zustandsorientierte Überwachung (Condition Based Monitoring, CBM).

OEM-Steuerungen und Kommunikations-Gateways bieten den Zug-Eigentümern, Betreibern, Herstellern, Wartungsunternehmen und Subsystem-Anbietern, die für die Durchführung von CBM-Maßnahmen erforderlichen Daten zu sammeln und so die Verfügbarkeit zu maximieren bzw. die Wartungskosten zu minimieren.

“Die Produkte und Dienstleistungen von OEM Technology Solutions ermöglichen es uns, dem Bahnmarkt ein breiteres und tieferes Produktspektrum anzubieten”, erklärte Dr. Markus Dilger, CEO der DUAGON-MEN-GROUP, bei der Vertragsunterzeichnung.

Sowohl James McLeod als auch Richard Gobee, die Gründer von OEM Technology Solutions, haben sich zu langfristigen Vereinbarungen verpflichtet, um die Organisation in Sydney weiter zu leiten und zur gesamten Produktentwicklungsstrategie der Gruppe beizutragen. "Wir freuen uns sehr, unsere Erfolgsgeschichte gemeinsam mit der DUAGON-MEN-GROUP fortzusetzen und weiter zu beschleunigen", kommentierten Richard Gobee und James McLeod bei der Unterzeichnung.

Globale Präsenz für optimierten Kundenservice

Gemeinsam wird die Gruppe ihre Position als führender, unabhängiger und globaler Technologieanbieter für Eisenbahnelektronik und -software stärken und die DUAGON-MEN-GROUP wird weitere Investitionen in das F&E-Zentrum in Sydney vornehmen. Der Hauptsitz von OEM Technology Solutions wird auch als Vertriebs- und Supportzentrum für die Produkte der DUAGON-MEN-GROUP in Australien und im asiatisch-pazifischen Raum fungieren. Ebenso wird die globale Organisation der Gruppe mit Büros und technischem Support in der Schweiz, Deutschland, China, Frankreich und den USA alle Produkte und Dienstleistungen von OEM Technology Solutions unterstützen.

Mit dieser Transaktion ist die DUAGON-MEN-GROUP für nachhaltiges Wachstum und globalen erstklassigen Kundenservice und Support positioniert.

Über die MEN Mikro Elektronik GmbH

"Reliable Embedded Computing for a World in Motion."

Seit der Firmengründung im Jahr 1982 liegt der Schwerpunkt bei MEN Mikro Elektronik auf der Entwicklung und Fertigung innovativer, zuverlässiger und flexibler Lösungen auf höchstem technologischem Niveau – sowohl auf Standardbasis als auch kundenspezifisch. Das Unternehmen – mit weltweit ca. 300 Beschäftigten – bietet ein solides Programm an äußerst zuverlässigen Embedded-Standardbaugruppen und Komplettgeräten, die typischerweise in mobilen, industriellen und sicherheitskritischen Anwendungen mit extremen Umweltbedingungen zu finden sind.

MEN hat sich mit dem Schweizer Unternehmen duagon (einem führenden Anbieter von Zugkommunikationskomponenten) sowie dem Australischen Unternehmen OEM Technology Solutions (einem etablierten Anbieter von Steuerungs- und Automatisierungsprodukten im globalen Bahnmarkt) zusammengeschlossen. Die drei Unternehmen bilden die DUAGON-MEN-GROUP. Gemeinsam stärken wir unsere Kompetenz und Präsenz in sicherheitskritischen Märkten.

– Nach SIL 4 bzw. DAL-A zertifizierbare Computer und Systeme
– Robuste Box-PCs auf Built-to-Order-Basis
– Panel-PCs für HMI- und Digital-Signage-Anwendungen
– Vorkonfigurierte 19“-Systeme auf Built-to-Order-Basis
– Robuste CompactPCI-Boards und -Systeme
– Netzwerkkomponenten im kompakten Box-PC-Format oder als halbes 19“-System
– Robuste Computer-on-Modules für individuelle Systemdesigns

Bei individuellen Anforderungen, beginnend mit der Entwicklung über das Design-In und darüber hinaus, steht MEN seinen Kunden mit Beratung und Unterstützung ebenso zur Seite wie mit dem Design, der Konfiguration und der Umweltqualifikation von Systemen im Einklang mit den Marktnormen.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen x86- und RISC-Prozessorarchitekturen, Richtlinien für die Entwicklung sicherer Anwendungen, das Design analoger I/O, FPGA-Technologie sowie Windows, Linux und Echtzeit-Betriebssysteme. Als ergänzendes Know-How kommen RAMS und Obsoleszenz-Management sowie die Entwicklung von Rechner-Hardware für den Betrieb unter rauen und extremen Umgebungsbedingungen hinzu. Entwicklung, Fertigung und ein Testlabor im eigenen Haus garantieren die Rückverfolgbarkeit und hohe Qualität der Produkte.

Die Rechnerlösungen von MEN Mikro Elektronik werden in rauen Umgebungen im geschäftskritischen und sicherheitskritischen Umfeld in den Märkten Bahn und Verkehrswesen und in Embedded-Electronics-Märkten (Automatisierung, Luft- und Raumfahrt, Energie, Off-Road, Medizin, Schifffahrt und weitere) eingesetzt.

Das Unternehmen ist gemäß der Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001, EN 9100 (Luft- und Raumfahrt) und IRIS – ISO/TS 22163 (Eisenbahn) sowie ISO 14001 (Umwelt) und ISO 50001 (Energie) zertifiziert, bietet Systeme gemäß der Anforderungen der ISO 7637-2 (Straßenverkehr) an und ist Mitglied mehrerer Herstellerverbände und Vereinigungen, einschließlich VITA und PICMG.

MEN Mikro Elektronik ist Mitglied bei:

– AMD Partner Program
– ARINC (Aeronautical Radio Incorporated)
– BavAIRia (Cluster for innovative aerospace technology in Bavaria)
– CNA (Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e.V.)
– Intel® IoT Solutions Alliance
– NXP Design Alliance
– Open Source Automation Development Lab (OSADL)
– PCI-SIG (Peripheral Component Interconnect Special Interest Group)
– PICMG (PCI Industrial Computer Manufacturers Group)
– RSSI (Railway Systems Suppliers, Inc. Trade Association)
– Unife (Union des Industries Ferroviaires Européennes)
– USB-IF (Universal Serial Bus Implementers Forum, Inc.)
– Wind River (Partner Eco System)
– ZVEI (German Electrical and Electronic Manufacturers Association)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MEN Mikro Elektronik GmbH
Neuwieder Straße 3-7
90411 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 9933-50
Telefax: +49 (911) 99335-901
http://www.men.de

Ansprechpartner:
Beatrice Schüpferling
Apprentice Marketing
Telefon: +49 (911) 99335-319
E-Mail: Beatrice.Schuepferling@men.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.