An einem Wochenende um die ganze Welt

Mit Indien und den Nordländern Grönland, Island sowie Schottland stehen am zweiten Juni-Wochenende zwei sehr unterschiedliche aber gleichermaßen faszinierende Destinationen auf dem abendlichen Multivisionsprogramm der Photo+Adventure im Landschaftspark Duisburg-Nord. Aber schon während der Messezeiten von 10 bis 18 Uhr lässt sich in spannenden Vorträgen (fast) die ganze Welt entdecken.

Am Freitagabend, 7. Juni 2019, eröffnet Claudia Endres im Hüttenmagazin den Reigen bildgewaltiger und stimmungsvoller Vorträge mit „Soul of India“. „Wir können die ganze Welt in Indien finden“, sagt die erfahrene Fotografin. Und so bilden die vielen Facetten, die man untrennbar mit diesem Land verbindet, nur einen Teil ihrer Live-Reportage. Neben beeindruckenden Palästen und Kunstschätzen, religiösen Riten, orientalischen Märkten und wilden Tieren im Dschungel blickt Endres auch auf das Indien, das fernab der Touristenpfade existiert: Das Land der indigenen Stämme, der Zigeuner, der Unberührbaren und der Bettler. Mit Bildern von enormer Intensität erzählt sie die Geschichten der Menschen, denen sie auf ihren Reisen begegnet ist. Geschichten, die überraschen, die zutiefst berühren und die diesem riesigen Land ein Gesicht geben.

Am nächsten Abend nimmt dann der Profi-Fotograf Jürgen Müller seine Zuschauer mit auf eine Reise zu den Schönheiten nordischer Inseln. Auf der großen Bühne in der Kraftzentrale des Landschaftsparks präsentiert er mit atemberaubenden Landschaftsaufnahmen den „Nordlandzauber“ von Grönland, Island und Schottland. Mit seinen fantastischen Bildern zeigt er etwa, wie die Mitternachtssonne im Sommer einen goldenen Glanz auf das Meer vor Grönland, der größten Insel unserer Erde, zaubert und dass im winterlichen Island nicht nur die Ponys und Nordlichter attraktiv sind. Den Abschluss seiner „Nordlandzauber“-Reise bildet schließlich Schottland, genauer gesagt die Isle of Skye, die Heimat des Whiskys, wo die Uhren viel langsamer ticken als in Mitteleuropa. 

Viele weitere Impressionen aus allen Winkeln der Erde liefern bereits die Vorträge während der Messezeiten. So geht es hier etwa mit Otfried Schöttle und World Insight nach Myanmar und Kambodscha, mit Sandra Petrowitz und Diamir in die Arktis und nach Botswana sowie mit Philip Hartmann nach Patagonien. Landschaftsfotograf Kilian Schönberger präsentiert zudem die bleichen Berge der Dolomiten sowie außergewöhnliche Waldwelten im Herzen Europas.

Tickets für die beiden Live-Reportagen sind im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro (ermäßigt: 12,50 Euro) unter https://shop.photoadventure.eu erhältlich. Für den Besuch der Vorträge benötigt man lediglich ein Messe-Ticket, das ebenfalls im Photo+Adventure-Shop erhältlich ist (VVK: 10 Euro, ermäßigt: 8 Euro). Das komplette Vortragsprogramm ist unter https://photoadventure.eu/buehne/ einsehbar.

Die Photo+Adventure in Kürze:

  • Messe mit 130 Ausstellern und vertretenen Marken aus den Bereichen Fotografie, Reise und Outdoor
  • Mehr als 70 Workshops, Seminare und Fotowalks
  • Umfangreiches Vortragsprogramm auf zwei Bühnen
  • Specials: Cheerleading Shows der Düsseldorf Pantherettes, Burlesque Show mit Leony la Roc, „Star Wars“ Walking Act, Faszination Seifenblasen mit Klaus Berger, Lightpainting Black Box von ZOLAQ
  • Kaplun Adventure Community: Programm von Hobbyfotografen für Hobbyfotografen
  • Faszinierende Fotoausstellungen
  • Test & Try: Foto-Equipment gratis leihen und im Landschaftspark ausgiebig testen
  • Kostenloser Check & Clean Service

Weitere Informationen: www.photoadventure.eu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

P+A Photo Adventure GmbH
Am Haus Asselt 11
47647 Kerken
Telefon: +49 (2833) 576466-0
Telefax: +49 (2833) 5718-89
http://www.photoadventure.eu

Ansprechpartner:
Christian Thomas
GF
Telefon: +49 (203) 5185498
E-Mail: christian.thomas@photoadventure.eu
Katrin Schmidt
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2833) 576466-0
Fax: +49 (2833) 5718-89
E-Mail: katrin.schmidt@photoadventure.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.