Radtouren mit Ostseeblick neu aufbereitet

Urlauber, die gerne Fahrrad fahren, können sich freuen: Der Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. hat seine Radtouren neu thematisiert und als Tages- oder Halbtagsausflüge zusammengefasst. Im Mittelpunkt stehen dabei Rundrouten zwischen 14 und 65 Kilometern, die als Ausflug vom Ferienort aus unternommen werden können. Die Strecken liegen im Gebiet zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz und sind unterteilt in „Weitblick-Touren“, „Binnenland-Touren“ und „Ostsee-im-Blick-Touren“. In einer Broschüre sind alle Routen mit ihren Highlights jeweils kurz zusammengefasst. Freizeitradler finden darin außerdem kulinarische Pausen-Tipps, Kartenempfehlungen sowie Hinweise zu Service-Stationen und zum Routencharakter. Die Broschüre „Radfahren Ostsee-Schleswig-Holstein“ sowie weitere Informationen sind erhältlich unter www.ostsee-radfahren.de, Wissenswertes zur Region gibt es unter www.ostsee-schleswig-holstein.de.

Die zahlreichen Rundwege bieten fast alle Sicht auf das Meer oder die Seen und sind dementsprechend benannt:   Die so genannten „Ostsee-im-Blick-Touren“ führen fast immer am Wasser entlang, über Deiche, Promenaden und an modernen Yachthäfen vorbei. Die „Weitblick-Touren“ schenken Radlern eine weite Aussicht, zum Beispiel von Hügeln oder der Fehmarnsundbrücke aus. Eine harmonische Verbindung zwischen Routen entlang der Ostsee und interessanten Ausflugszielen im Binnenland schaffen hingegen die danach benannten „Binnenland-Touren“. So weiß der Urlauber anhand der Kategorie sofort, welche Natur und Strecke ihn erwarten. Auch die Kilometerangabe ist in der Broschüre vermerkt. Alle in der Broschüre vorgestellten Strecken eignen sich sowohl als Familienausflug und Alternative zum Strandtag, als auch für Paare mit Sehnsucht nach einer Pause im idyllischen Gartencafé.

Wer keine der Rundtouren plant, kann sich auf dem Ostseeküstenradweg „austoben“. Dieser bietet auf 430 Kilometern sowohl geübten Fahrern einen mehrtägigen Radurlaub auf ausgewiesener Strecke, als auch Freizeitradlern kurze Stippvisiten auf einzelnen Teilstücken oder Etappen.

Weitere Informationen zu einem Urlaub an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins erhalten Interessierte online unter www.ostsee-schleswig-holstein.de. Buchungen können direkt online unter www.ostsee-buchen.de getätigt werden.

Die Broschüre können Sie hier online durchblättern und herunterladen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OSTSEE-HOLSTEIN-TOURISMUS e.V.
Am Bürgerhaus 2
23683 Scharbeutz
Telefon: +49 (4503) 8885-0
Telefax: +49 (4503) 8885-15
https://www.ostsee-schleswig-holstein.de

Ansprechpartner:
Julia Prange
Marketing& Presse
Telefon: +49 (4503) 8885-13
E-Mail: prange@ostsee-sh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.