HARIBO „Color-Rado Dark Mix“ – Echt kein Witz: fast nur Lakritz

Mit der vielfältigen Mischung aus Fruchtgummis, Konfekt, Dragees und Lakritz bietet HARIBO Color-Rado bereits seit Generationen einen Nasch-Mix für jeden Geschmack. Ab September überrascht der Klassiker alle Lakritz-Fans mit einer besonderen Limited Edition: Der HARIBO Color-Rado Dark Mix punktet ab September für kurze Zeit mit beliebten Klassikern und neuen Geschmackserlebnissen und lässt bei Lakritz-Liebhabern das Herz höherschlagen.

Limited Edition bietet noch größere Lakritz-Auswahl

Im modernen, auffälligen Design und mit einer noch größeren Auswahl an leckerem Lakritz sticht der HARIBO Color-Rado Dark Mix sofort ins Auge: Neben bekannten Color-Rado Klassikern wie dem Konfekt in den Geschmacksorten Kokos, Karamell und Kakao – je mit einem herrlich-würzigem Lakritzkern – sind auch die kleinen Kokos-Konfekties sowie die aromatischen Lakritz-Extruder und die bunt dragierten Stafetten mit weichem Lakritzkern in der Limited Edition enthalten.

Ganz neu dabei sind im neuen Mix die HARIBO Lakritz Schnecken, die unter Lakritz-Fans längst zum Kult-Produkt geworden sind. Ergänzt wird die vielfältige Auswahl im limitierten Color-Rado Dark Mix um die beliebten Happy Cola-Flaschen und die leckeren Drop & Fruit, die Lakritz mit Fruchtgummi in den Geschmacksorten Passionsfrucht, Erdbeere und Blutorange verbinden. Zu guter Letzt machen die Pearlico mit aromatisch-weichem Lakritzkern und ummantelt mit schwarzen Zuckerperlen das abwechslungsreiche Naschvergnügen für Lakritz-Fans perfekt.

Konsumenten-Aktivierung am PoS: HARIBO Black Weeks

Neben der Limited Edition HARIBO Color-Rado Dark Mix lädt HARIBO im Rahmen der „Black Weeks“ am PoS von Anfang bis Ende September Konsumenten mit einer „Gratis Testen- Aktion“ dazu ein, ausgewählte Lakritz-Produkte zu probieren. Nach dem Kauf eines der drei Produkte HARIBO Lakritz Schnecken, HARIBO Vampire oder HARIBO Salz Brezeln kann ein Foto und der Kassenbon des Beutels online eingereicht werden, um den Kaufpreis erstattet zu bekommen.

Der HARIBO „Color-Rado Dark Mix“ ist ab September nur für kurze Zeit zum unverbindlich empfohlenen Ladenverkaufspreis von 0,95 Euro im klassischen Lebensmittelhandel, bei Süßwarenhändlern sowie im Convenience-Bereich und direkt im HARIBO Online-Shop unter www.haribo.shop erhältlich.

Über die HARIBO GmbH & Co. KG

Seit fast einem Jahrhundert begleiten die bunten Süßigkeiten von HARIBO Generationen von Menschen. Das Familienunternehmen, das in dritter Generation geführt wird, feiert im Jahr 2020 sein 100-jähriges Jubiläum. Am 13. Dezember 1920 ließ Gründer Hans Riegel das Unternehmen HARIBO GmbH & Co. KG ins Bonner Handelsregister eintragen – heute ist HARIBO Weltmarktführer im Fruchtgummi- und Lakritz-Segment. Seither steht HARIBO, ein Akronym für HAns RIegel Bonn, für Freude, Vielfalt und Nasch-Spaß bei Jung und Alt. Das von Hans Riegel im Jahre 1922 kreierte Fruchtgummi-Produkt "Tanzbär" ist heute die Kultfigur von HARIBO und als Goldbär weltberühmt. Alleine 100 Millionen Goldbären werden täglich weltweit produziert. Die kontinuierliche Markenführung unter höchster Qualitätskontrolle sowie das Vertrauen der Verbraucher machen einen großen Teil der langjährigen Erfolgsgeschichte an 16 Produktionsstandorten in zehn Ländern aus. Weltweit beschäftigt HARIBO über 7.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen gibt es unter www.haribo.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARIBO GmbH & Co. KG
Hans-Riegel-Str. 1
53129 Bonn
Telefon: +49 (228) 537-0
Telefax: +49 (228) 537-289
https://www.haribo.com

Ansprechpartner:
Anne Wiegel
Beratung
Telefon: +49 (40) 679446-6133
Fax: +49 (40) 679446-11
E-Mail: A.Wiegel@faktor3.de
Saskia Dehnert
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2641) 300-1163
E-Mail: cc@haribo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.