FLOW-Projekt: Juli-Sommerwochenende im Kurpark Bad Boll

Bad Boll: Das Kunstprojekt FLOW, bei dem sich alles rund um Wasser und dem Erleben des Fließenden dreht, geht weiter. Neu dabei sind zwei Workshops von Künstlerin Anja Schoeller. Am Samstag, dem 13. Juli, von 13 bis 15 Uhr haben Besucher die Möglichkeit im Workshop „Wasserfilzstifte“ mit Schaumstoff, Leergut, Stock und Klebeband Riesen-Filz-Wasser-Stifte herzustellen. Am Ende werden mit den Stiften und Wasser kalligrafische Muster entstehen. Am Sonntag, dem 14. Juli, von 13 bis 15 Uhr können Interessierte ab 10 Jahren beim Workshop „Oloid im Flow“ aus Aludruckplatten olodiale Gebilde herstellen.

Wasserspaß für Groß und Klein: Am Samstag, dem 13. Juli, und am Sonntag, dem 14. Juli, lädt die KinderKultur Werkstatt Nürtingen von 11 bis 17 Uhr zur Spielanlage “Wasser kreativ erleben“ ein. Besucher dürfen gerne Badesachen mitbringen, die MineralTherme genießen und sich mit Sprudelwasser abkühlen.

Zur zweiten Abendveranstaltung am Samstag, dem 13. Juli, ab 19 Uhr laden Klinikum Christophsbad und Rehaklinik Bad Boll herzlich ein. Besucher erhalten die Gelegenheit zur Kuratoren-Führung. "Grillvergnügen Pur": Thüringer im Brötchen, Kebab-Röllchen mit Minz-Limetten-Dipp, Lachsfilet im Päckchen mit einer Kräuter-Sesampaste, Marinierte Gemüsespieße und ein Sektstand mit Cocktails sorgen für das kulinarische Wohl und verwöhnen den Gaumen. Nach Sonnenuntergang verzaubert eine Projektion mit dem „visual piano“ von Laurenz Theinert und Musik von Michael Kidaisch mit Schlagwerk, Vibraphon und Marimba.

Noch bis zum 1. September zeigt die Ausstellung im Kurpark und in der Wandelhalle der Rehaklinik Bad Boll unterschiedliche künstlerische Werke. Kreiert und Zusammengestellt wurde das Wasserkunstprojekt FLOW von dem freien Künstler Andreas Mayer-Brennenstuhl und Raimund Eckle, unvergessener Kunsttherapeut im Klinikum Christophsbad, der mit großen Projekten, wie „Schwingung und Gesundheit“, dem „Skulpturenpfad“ und vielen anderen Events und Werken Bleibendes in unseren Kliniken und in unserer Erinnerung hinterlassen hat. Der viel zu frühe Tod von Raimund Eckle im Juli 2018 machte uns sehr traurig, doch etwas von dem, was wir heute mit dem Kunstprojekt FLOW erleben, hat er in Fluss gebracht und bewegt uns weiter.

Mit fließenden Erfahrungen entspannen
„Sich nach Feierabend zu entspannen, dies gelingt nicht jedem. Und doch sind gerade diese Erfahrungen, wo wir mit unseren Handlungen im Fluss sind, besonders wichtig für unser seelisches Gleichgewicht“, meint Bernhard Wehde, Geschäftsführer des Christophsbads. Dieses FLOW-Gefühl entsteht beispielsweise bei kreativen Prozessen, beim Sport oder in der Liebe.

FLOW-Termine

Veranstaltungsort: Wandelhalle im Kurpark, Am Kurpark 1, 73087 Bad Boll

Samstag, 13.07.2019
11-19 Uhr Spielanlage “Wasser kreativ erleben“ (KinderKultur Werkstatt Nürtingen)
NEU! 13-15 Uhr Workshop „Wasserfilzstifte“ (Anja Schoeller)
Ab 19 Uhr Bewirtung, 21 Uhr Kuratoren-Führung, 22 Uhr „Flow“: „Flow“: Projektionen mit dem „visual piano“ von Laurenz Theinert und Musik von Michael Kidaisch mit Schlagwerk, Vibraphon und Marimba.

Sonntag, 14.07.2019
11-17 Uhr, “Wasser kreativ erleben“ (KinderKultur Werkstatt Nürtingen)
NEU! 13-15 Uhr Workshop „Oloid im Flow“ (Anja Schoeller)

Samstag, 24.08.2019, 11-16 Uhr, Seminar „Fließen lernen“, Andreas Mayer-Brennenstuhl

Anmeldung per E-Mail an info@ambweb.de

FLOW-Ausstellung bis 1.09.2019

„„…des Wasser Laut“, Kurt App
„Sieben Boote“, Jörg Mandernach
„Aquarolloid“, Anja Schoeller
„Zum Erlernen des Wandelns über Wasser“, Andreas Mayer-Brennenstuhl
Veranstaltungsort: Wandelhalle, Am Kurpark 1, 73087 Bad Boll

Weitere Informationen finden Sie demnächst unter www.christophsbad.de/kultur

Über die Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad in Göppingen ist ein modernes Akutplankrankenhaus für Neurologie einschließlich regionaler Stroke Unit, Frührehabilitation und Schlaflabor, für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit einer über 167-jährigen Tradition. Es besteht, zusammen mit der geriatri-schen Rehabilitationsklinik in Göppingen und der orthopädischen Rehaklinik Bad Boll, aus 8 Kliniken mit ambulan-ten, teil- und vollstationären Bereichen.

Angegliedert an das Klinikum ist das Christophsheim, ein spezialisiertes Wohnheim für psychisch sowie neurolo-gisch kranke Erwachsene. Die vier Standorte des Unternehmens befinden sich in Göppingen, Geislingen und Bad Boll, sowie mit der Privat-Patienten-Klinik, dem Zentrum für psychische Gesundheit MentaCare, in Stuttgart. Die spezialisierte Klinikgruppe und das Christophsheim bilden mit über 960 Betten/Plätzen, das Dach für rund 1500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zerti-fiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG
Faurndauer Str. 6 – 28
73035 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 601-0
Telefax: +49 (7161) 601-511
https://www.christophsbad.de

Ansprechpartner:
Dr. Ute Kühlmann
Kommunikationsreferentin
Telefon: +49 (7161) 601-8482
Fax: +49 (7161) 601-9313
E-Mail: ute.kuehlmann@christophsbad.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel