Aloha in Apolda und Bad Sulza

Dank einer Reihe von Veranstaltungen rund um den Geist von Aloha erhält vom 13. bis 17. Juli 2019 ein Stück Hawaii Einzug ins Weimarer Land.

Galeriegespräch zum Thema „Healing Waters und Aloha Spirit“

Den Auftakt zu den hawaiianischen Tagen bildet ein Galeriegespräch mit Linda Troeller und Musia Heike Bus in Begleitung zur Ausstellung „Linda Troeller: Apolda – New York“ am kommenden Sonntag, 13. Juli 2019, 15:00 Uhr in der Apolda Kulturfabrik.

Die New Yorker Fotokünstlerin Troeller und die Heilkünstlerin Bus lernten sich bereits 1997 in Bad Sulza kennen, woraus eine freundschaftlich inspirierte Zusammenarbeit auf mehreren Gebieten erwuchs: Körperarbeit, Journalismus und künstlerische Gestaltung im Hotel. Stets war dabei das Wasser das verbindende Element zwischen beiden Frauen. Mit ihrem Buch „Healing Waters“ hatte Linda Troeller Fotografien von Wassertherapien in den großen Spas der Welt dokumentiert und dabei die Schönheit, Sinnlichkeit und Heilkraft dieses Elements für ein breites Publikum sichtbar gemacht. Musia Heike Bus begleitet Menschen vorzugsweise direkt und individuell im warmen Wasser. Aus der Kombination von Aqua-Wellness-Bodywork, hawaiianischer und ganzheitlicher Massage, Energiearbeit und dem Baden in Licht und Musik mit Liquid Sound® entwickelte sie ihr eigenes, Liquid Bodywork®  genanntes System. 

Das Galeriegespräch zwischen Linda Troeller und Musia Heike Bus ist folglich auch mehr als ein „Gespräch“ – es schließt Kostproben der hawaiianischen Massage und der Hula-Kultur ein. Linda Troellers faszinierende Fotografien treten in einen Dialog mit Gesängen und Tänzen im Aloha Spirit, eingeführt durch Musia Heike Bus im Team mit Anita Auer und Ancke Kohlschmidt. Für den Besuch des Gesprächs fallen keine Kosten an.

Hawaii in Bad Sulza – Offener Abend, Workshop und Vollmondkonzert

Nur zwei Tage später, am 15. Juli um 19:00 Uhr,  können interessierte Gäste zudem zwei Botschafterinnen der hawaiianischen Kultur im Conference Center der Toskana Therme Bad Sulza kennenlernen. Die Hawaiianerinnen Lei’ohu Ryder und Maydeen Iao bringen den Spirit Hawaiis nach Bad Sulza. Bei den Frauen handelt es sich um spirituelle Lehrerinnen und Heilerinnen, die sich für die indigene Seele aller Menschen einsetzen. Mit ihrer Liebe und ihrem Wissen über Hawaii verbinden sie die Teilnehmer mit dem Geist und der Essenz von Aloha.

Dazu kommentiert Musia Heike Bus: „,Aloha ist mehr als eine hawaiianische Grußformel für „Hallo“. Wörtlich bedeutet es ‚Die Gegenwart des Atems‘, womit gemeint ist, in jedem Moment präsent zu sein, in jedem Menschen Großzügigkeit und Güte zu sehen und sie mit jedem Atemzug miteinander zu teilen. Aloha schließt alle Naturelemente ein, das Land und die Ozeane, das Feuer der Vulkane und den Wind. Aloha ist wie eine Welle aus Wohlwollen und Freundlichkeit.“

Die Gäste erfahren, wie gut Hula, hawaiianische Massage und Liquid Bodywork® zusammenpassen. Die Teilnahme am offenen Abend ist kostenfrei, Spenden für ein hawaiianisches Projekt, welches Lei’ohu Ryder und Maydeen Iao vorstellen werden, sind willkommen.

Am 16. Juli beginnt zudem ein zweitägiger Workshop mit einem exklusiven Aqua Wellness/Liquid Bodywork Erlebnis exklusiv im Liquid Sound Tempel. An Land gibt es eine Einführung in den Hulatanz und die hawaiianische Massage– begleitet von Lei’ohu und Maydeen. Der erste Workshoptag findet seinen Höhepunkt beim Vollmond-Live-Konzert mit Lei’ohu Ryder & Maydeen Iao ab 21:00 Uhr in der Toskana Therme. Sowohl der offene Abend als auch das Vollmondkonzert können unabhängig vom Workshop besucht werden. Für das Konzert fällt der reguläre Thermeneintritt an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel