Sonne genießen – trotz Sonnenallergie

Die heißen Tage sind in Deutschland angekommen, die Ferien- und Reisezeit beginnt, doch nicht alle freuen sich darüber. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an einer sogenannten Sonnenallergie.

Schätzungen zufolge, leiden in Deutschland etwa zehn bis zwanzig Prozent an der als polymorphe Lichtdermatose (PLD) bekannten Sonnenreaktion. Tendenz steigend.

Die Symptome sind unangenehm und für viele auch psychisch belastend, da sie meist an sichtbaren Körperstellen wie Hals, Armen und Dekolleté auftreten.

Von der Mallorca Akne (Acne aestivalis) sind vor allem junge Menschen zwischen 20 und 40 Jahren betroffen. Mit der Baleareninsel Mallorca hat diese Form der Sonnenallergie übrigens wenig zu tun – sie war im Volksmund nur Namensgeber, da sich dort besonders viele Menschen in der Sonne räkeln.

Ausgelöst wird die Hautreaktion durch die in Cremes, Ölen und Sprays enthaltenen Fette und Emulgatoren. Treffen UV-Strahlen – insbesondere UVA-Strahlen – auf die Haut, entstehen freie Radikale. Diese gehen eine Bindung mit der Sonnencreme oder Kosmetika und den hauteigenen Talgdrüsen ein. Die Folge davon: Es bilden sich Reizstoffe, die in den Talgdrüsen eine Entzündungsreaktion auslösen können.

Ganz anders bei der polymorphen Lichtdermatose, hier reagiert die Haut typischerweise dann, wenn sie nach längerer Zeit der Sonnenabstinenz plötzlich einer ungewohnt hohen Dosis Sonnenstrahlen ausgesetzt ist. Einige Stunden bis zu mehrere Tage nach dem Sonnenbaden folgt eine Hautreaktion mit starkem Juckreiz.

Was alle Sonnenallergien gemeinsam haben ist die große physische und psychische Belastung der Betroffenen. So leidet doch oft das Wohlbefinden und oft auch die sozialen Kontakte unter den Auswirkungen der Allergien.

Eine neuartige Filterfolie der Firma HelioVital verspricht nun,  die schädlichen Strahlen der Sonne herauszufiltern bevor sie auf der Haut auftreffen. Der High-Tech-Sonnenschutz, den es in verschiedenen Ausfertigungen gibt wird von der Deutschen Haut- und Allergiehilfe empfohlen und verspricht gesunden Sonnengenuss ohne die schädlichen Anteile des UV-Lichts.

Informationen zur HelioVital GmbH und deren einzigartigen Sonnenschutzprodukten finden Interessierte hier

Über HelioVital® *** www.heliovital.de

Die HelioVital GmbH ist Pionier in der humanen und biologischen Nutzung von Sonnenenergie – dem ältesten Heilmittel der Welt.

Besonderes Ziel von HelioVital® ist es nicht nur, einen umweltfreundlichen und für jeden Menschen verträglichen Sonnenschutz herzustellen, sondern auch die natürliche und hocheffiziente Kraft der Sonne zum Erhalt und Wiedererlangung der Gesundheit, aber auch für Wellness zu optimieren. Dies alles bei gleichzeitigem Schutz vor den schädlichen und unangenehmen Strahlungsanteilen der Sonne. Das Ergebnis ist eine in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten entwickelte hocheffiziente und bewährte Schlüsseltechnologie, welche bereits mehrfach für seinen Nutzen ausgezeichnet wurde.

Über HelioTent® *** www.heliotent.de

Das kühlen Schatten spendende Sonnenschutz- und Bräunungszelt HelioTent® ist das weltweit erste Serienprodukt mit der selektiven Filterfolie: diese filtert, bzw. blockiert die schädlichen Strahlen aus dem Sonnenspektrum während die unschädlichen und gesundheitsfördernden Sonnenstrahlen, die auch für die körpereigene Produktion des wertvollen Vitamin D zuständig sind, durchgelassen werden. Durch die gleichzeitige Reflektion von 70% der schweißtreibenden IR-Strahlen spendet das HelioTent® zudem einen angenehmen Wohlfühlschatten.

Weitere Informationen zu HelioVital®, dem HelioTent® und hochauflösende Bilder erhalten Sie gerne bei:

Über die HelioVital GmbH

HelioVital® (www.heliovital.de) ist ein innovatives weltweit einzigartiges und bewährte (modulare und skalierbare) optische Materialinnovation zur selektiven Filtration und Regulation von Sonnenstrahlen. Der dermatologisch geprüfte und empfohlene Filter schützt hochwirksam vor Hautkrebs, Sonnenbrand, allergische Reaktionen, beschleunigter Hautalterung, Faltenbildung, Kollagenabbau, Entstehung freier Radikale und übermäßigem Schwitzen. Die nachgewiesene hocheffiziente Schutzwirkung ermöglicht nicht nur erstmals unbeschwert sicheres und genussvolles Sonnenbaden und Bräunen in einem angenehm kühleren transparenten HelioVital-Schatten, sondern im Besonderen die gesundheitsfördernden, heilenden und regulierenden Kräfte der Sonne ohne Risiko und Nebenwirkungen zu nutzen. Die hierfür ursächlichen schädlichen Sonnenstrahlen (Wellenlängen) werden umweltfreundlich in Nanometer-Genauigkeit abgefiltert, so dass diese gar nicht auf Haut, Haare und Augen auftreffen und gar schädigen können. Je nach Anforderung können die Filter mit einer gezielten Reduktion der IR-Wärmestrahlung für einen angenehmen Wohlfühlschatten funktionalisiert werden. Diese effiziente Schattenwirkung schafft zudem einen optisch nicht einengenden Freiraum und ermöglicht eine ungehinderte Aussicht auf die Umgebung und vollen Genuss der lebenswichtigen Sonnenstrahlen.

Die bewährten HelioVital-Filter stellen nicht nur eine hocheffiziente Schutzwirkung vor den schädlichen Anteilen des Sonnenlichtes dar, sondern sind auch auf die gesundheitsfördernden, regulierenden und bräunenden Wirkspektren (von humanen, tierischen sowie biologischen Zellen) ausgerichtet. So erhält man bei der humanen Anwendung unter diesen Filtern nicht nur eine sehr gute langanhaltende Sofortbräunung der Haut, sondern bildet auch das sehr wertvolle Prävitamin D3, reduziert erheblich die natürlichen Bildung der gefährlichen freien Radikale und inaktiviert sogar die allgegenwärtigen Acnes-Bakterien. All dies können i.d.R. die handelsüblichen Schutzprodukte oder Scheiben nicht. Vielmehr zeigen die zunehmenden Hautkrebserkrankungen, Sonnenbrände trotzt Anwendung, allergische Reaktionen, sonstige gesundheitlichen und umweltrelevanten Probleme, die Notwendigkeit alternativer Systeme als Schutz und für gesundheitliche Mehrwerte.

Das Lebenselexier Sonne verträglich zu genießen ist jedermanns Wunsch und primärer Wirtschaftsfaktor und Hauptmotiv in zahlreichen Branchen, wie z.B. dem Tourismus, welcher sich täglich neu profilieren und Kundenwünsche erfüllen muss. Unter HelioVital wird der Urlaub nachhaltig erholsam und perfekt durch gesunden und sorgenfreien Sonnengenuss. Gäste können sich sorgenfrei in der wohltuenden Sonne räkeln und einfach mal entspannen und der Hotelbetreiber kann sich mit den HelioVital-Wohlfühloasen als gesunden und ökologischen Gastgeber mit echten Mehrwerten präsentieren und weitere Zielgruppen erschließen.

Die hocheffiziente Wirkung von HelioVital ermöglicht erstmals sogar eine gefahrlose humanmedizinische Nutzung des heilenden Lichtes für nebenwirkungsfreie und sanfte Behandlung und Linderung von Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis, Psoriasis, Vitiligo), von chronischen und mentalen Erkrankungen (z.B. Diabetes, Osteoporose, Arteriosklerose, Herzkreislauferkrankungen, Hypertonie (Bluthochdruck), Asthma, Tuberkulose, zahlreiche Krebserkrankungen etwa von Darm, Brust und Prostata, Multiple Sklerose, SAD (Saisonal-abhängige Depression), Burn-out). HelioVital eröffnet nicht nur neue Einsatzmöglichkeiten des ältesten Heilmittels, der Sonne, sondern erweitert die Einsatzmöglichkeiten und die Qualität von Photo- und Heliotherapien und dies billiger, effizienter und geringer an Nebenwirkungen und sonstiger Risiken.

Die HelioVital-Filter erfüllen bereits die hohen Anforderungen als präventives Medizinprodukt und stellen so eine sichere Basis für eine sehr vereinfachte Weiterqualifikation als therapeutisches Medizinprodukt dar. Die Verwendung von HelioVital und dem Abschluss von offiziellen Zulassungsstudien für gezielte Behandlungen (auf Basis erfolgter eindeutig erfolgreicher Heilversuche) wird von führenden Dermatologen zwingend empfohlen.

Die zukunftsweisende HelioVital-Technologie und sein hoher gesundheitlicher und ökologischer Nutzen ist mehrfach auszeichnet worden.

Die bewährte High-Tech-Filtertechnologie ist in flexiblen Filterfolien und in integriert bzw. nachrüstbar auf speziell von Weltmarktführern für HelioVital-Anforderungen Acryl- oder Weißglas-Scheiben verfügbar. Die Filterfolien lassen sich zuverlässig weiterverarbeiten (z.B. vernähen  Strandzelt) oder in bestehende Systeme integrieren (z.B. Schirme, Terrassenbedachung, Wintergärten) und einfach zur Veredelung der Scheiben aufbringen. Die Technik bietet nachweislich positive Mehrwerte und eröffnet insbesondere neue Perspektiven.

im "Healthy-Living", im "Outdoor-Living" sowie in der Medizin, der Agrarwirtschaft und Tierhaltung. Namhafte Referenzprojekte nutzen bereits HelioVital. Hochkarätige Universitäten und Industrieunternehmen sind Teil der HelioVital-Produktions- und Entwicklungskette.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HelioVital GmbH
Zollernring 32
72186 Empfingen
Telefon: +49 (7485) 9996-0
Telefax: +49 (7485) 9996-33
http://www.heliovital.de

Ansprechpartner:
Stefanie Agner
E-Mail: agner@heliovital.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel