BVB Family Cup 2019: Teilnehmer für das Finalturnier am 28. September in Dortmund stehen fest

  • Finale: Findet im Rahmen des Bundesligaspiels BVB gegen Werder Bremen statt
  • Erfolg: 1.500 Teilnehmer bei den Vorrundenturnieren des BVB Family Cup
  • Partner: Opel unterstützt Fußballturnier für die ganze Familie

Die Vorrundenturniere zum BVB Family Cup, präsentiert von Opel, sind beendet, die meisten Teilnehmer für das große Finalturnier am 28. September in Dortmund stehen fest. Alle Spieler werden für zwölf aufregende Stunden Gäste von Borussia Dortmund und Opel sein. Das Turnier wird auf der Anlage der BVB-Fußballakademie ausgetragen, die in unmittelbarer Nähe zum Signal Iduna Park liegt. Die Pokalübergabe an das siegreiche Team ist direkt vor Beginn des Bundesligaspiels des BVB gegen Werder Bremen geplant. Danach sind alle Finalturnier-Teilnehmer live als Zuschauer mit von der Partie. Abgerundet wird das Programm nach Spielende mit einem „Players Dinner“.

In den sechs Vorrundenturnieren waren bundesweit fast 1.500 Spieler in mehr als hundert Teams angetreten. Die große Resonanz auf die Neuauflage des BVB Family Cup zeigt, dass die Turnieridee mit Kids und Erwachsenen in einem Team viele Freunde gefunden hat. Und das nicht nur bei den Teilnehmern, sondern auch bei den zahlreichen Zuschauern vor Ort. Die gastgebenden Vereine mit ihren engagierten Helfern hatten die Vorrundenturniere perfekt organisiert. Immer dabei war auch Emma. Das BVB-Maskottchen posierte stets gut gelaunt für die unzähligen Fotos mit Alt und Jung.

Die Sieger der Vorrundenturniere qualifizierten sich für das große Finalturnier. Neben den Turniersiegern werden auch zwei „Lucky Loser“ dabei sein. Diese beiden Teams werden während des diesjährigen Trainingslagers der BVB-Profis in Bad Ragaz per Zufallsziehung durch Stadionsprecher Norbert Dickel ermittelt. Zur Auswahl stehen drei Finalisten der Vorrunde, die sich am Turniertag durch ein besonders faires Verhalten ausgezeichnet hatten.

Spielorte und Siegerteams der Vorrundenturniere

Essen – FC Kleinigkeit
Dortmund – Wadenbeißer
Kirchhundem – Team Sauerland
Ennepetal – Weltmeister 2030
Rüsselsheim – Iron Rangers
Erfurt – LOK Kickers

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 77-01
Telefax: +49 (6142) 77-8409
http://www.opel.de

Ansprechpartner:
Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 (6142) 77-2826
Fax: +49 (6142) 77-8409
E-Mail: patrick.munsch@opel.com
Elena Funk
Assistant Manager Lifestyle- und Marketing-Kommunikation
Telefon: +49 (6142) 7771-47
Fax: +49 (6142) 7784-09
E-Mail: elena.funk@opel.com
Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 (6142) 775-496
Fax: +49 (6142) 778-409
E-Mail: axel.seegers@opel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel