17 (siebzehn) Schiffsfonds von „Hansa Treuhand“ – sind insolvent

Im Jahre 2014 begann die Katastrophe für die Anleger der bekannten Schiffsfonds. MS „HS LIVINGSTONE“ ging in die Insolvenz und startete eine erschreckende Serie. Es folgten: MS „BELLA“ ; MS „BONNY“ ;  MS „BRAVO“ ; MS „CHIEF“ ; MS „GLORY“ ; MS „HANSA ARENAL“ ; MS „HANSA CALYPSO“ ; MS „HANSA CASTELLA“ ; MS „HANSA CENTURION“ ; MS „HANSA CONSTITUTION“ ; MS „HANSA NARVIK“ ; MS „HS MOZART“ ; MS „PRIMUS“ ; die Flottenfonds „HT-Flottenfonds II“ und  „HT Flottenfonds V“ sowie der „HT-TWINFONDS“.

„Als eine beispiellose Versenkung von Anleger-Kapital“ bezeichnet Dipl.-Schiffsingenieur Wilfried Beneke diese Misserfolgs-Serie. Dabei ist die Katastrophe wahrscheinlich noch nicht beendet. Zusätzlich wurden einige Schiffsfonds der Hansa Treuhand aufgelöst ohne Insolvenzverfahren und ohne das investierte Kapital an die Investoren zurückzuzahlen. „Besonders unverständlich ist für viele Anleger die Forderung der Insolvenzverwalter nach Rückzahlung der vor vielen Jahren erhaltenen Ausschüttungen. Gegen diese Forderungen können sich betroffene Anleger nur mit Hilfe erfahrener, spezialisierter Anwälte wehren.“ So Wilfried Beneke von der Interessengemeinschaft Fonds e.V.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Beneke AG
Kiefernweg 12
53783 Eitorf
Telefon: +49 (2243) 9173620
Telefax: +49 (2243) 9173622
http://www.zweitmarkt.ag

Ansprechpartner:
Wilfried Beneke
Vorstand Beneke Zweitmarkt AG
Telefon: +49 (2243) 81633
Fax: +49 (2242) 9359776
E-Mail: info@dipl-ing-beneke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel