Überraschungstheater in der Kulturfabrik

Ein Überraschungstheater wird am Sonntag, 28.07.2019 um 15.00 Uhr in der Kulturfabrik Apolda zur Aufführung gebracht. Das Stück „Eine Stunde Musentreff mit Apollo“ ist von Christine van der Heide, die auch zusammen mit ihrem Mann Gerben die Hauptrollen spielen wird. Für den musikalischen Teil des Stückes sorgt die bekannte Weimarer Jazz-Sängerin Viola Michaelis.

Die selbstinszenierte theatralische Lesung wird reichlich poetisch und musikalisch sein, voll mit verdichteten Erlebnisberichten der Musen, vor allem aus der Welt der Sterblichen, und mit Kommentaren von verschiedensten Seiten versehen. Hier kommen besonders Apollons Welt- und Geschlechteranschauungen (die mit und dien ohne *), des griechischen Gottes der Schönheit und Musen zum Tragen. Am Ende des Stückes muss der Gott selbst  in die Rolle einer liebenden Muse schlüpfen.  So gut es ihm eben  als Olympioniken möglich ist, wird er versuchen, sich in das Gefühlsleben Eratos, der  Muse der Liebesdichtung und Lyrik, des Gesanges und des Tanzes einzuleben.

Dieses Theaterstück ist Teil des Ausstellungsprogrammes zur Retrospektive „Linda Troeller: Apolda – New York“, die noch bis zum 4. August zu sehen ist. An den Wochenenden wir die Ausstellung von verschiedenen Events begleitet, wobei Linda Troeller immer anwesend ist. Der Eintritt zum Galeriegespräch und zu den restlichen Veranstaltungen ist frei.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Renate Munk
Assistenz Geschäftsleitung
Telefon: +49 (36461) 869933
Fax: +49 (36461) 92020
E-Mail: MunkR@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel