vhs-Programm holen, Kurse wählen und anmelden

Semesterthema „zusammenleben.zusammenhalten.“

Das neue Programm der Volkshochschule des Vogelsbergkreises für den Herbst 2019 ist da, mit fast 400 Kursen, Workshops, Vorträgen und Webinaren für jeden Geschmack. Ab sofort liegt es wieder in Banken, Buchhandlungen, Rathäusern und vielen Supermärkten zur kostenfreien Mitnahme aus. Eine Webinar-Reihe widmet sich dem Thema „100 Jahre Weimarer Republik“, aus deren Verfassung erstmals der Anspruch auf Weiterbildung in staatlicher Verantwortung hervorging. Ebenfalls 100 Jahre reicht die Geschichte des Bauhauses zurück, auf die ein Vortrag Ende Oktober eingeht. Weitere Vorträge und Online-Kurse beschäftigen sich mit Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung für eine demokratische Gesellschaft, mit der Vorsorge im Betreuungsfall und dem Brandschutz in den eigenen vier Wänden. Neu ist ein Vortrag, der über den Stand der Erforschung von Nahtoderfahrungen berichtet.

Kurse in Tanz, bildender Kunst und vhs.Filmabende

In der Kategorie Theater und Kleinkunst kann man sich beim Schauspiel-Einführungsworkshop auf der Bühne ausprobieren. Ein Wochenendworkshop führt in die Welt der digitalen Fotografie mit der Spiegelreflex- und Systemkamera ein. Tanzen lernen Interessierte in Kursen wie Round Dance, Bollywood-Tanzen, Line-Dance, Disco-Fox, West Coast Swing oder Gesellschaftstanz. In der bildenden Kunst werden verschiedene Malmethoden gelehrt, ebenso die Gestaltung von Schmuck, das Arbeiten mit Ton, Korbflechten oder Kunst mit der Kettensäge. Nähkurse oder die ganzheitliche Farb-Typ- und Outfitberatung runden das Angebot ab. Neu sind die vhs.Filmabende in Schwalmtal-Rainrod: Ganz besondere Filmerlebnisse mit anschließendem Gespräch. Passend zum Semesterthema wird in Kooperation mit der vhs Hochtaunus und der Schmuckschule Victoria Wittek der Film „Le Havre“ gezeigt.

Kurse für das körperliche und psychische Wohlbefinden

Wer sein körperliches und psychisches Wohlbefinden verbessern möchte, könnte es mit Stressbewältigung durch WALDbaden versuchen. Es gibt aber noch viele weitere Kurse zur Entspannung oder für mehr Bewegung bis hin zu zwei Bildungsurlauben „Stressbewältigung im (Berufs-)Alltag durch Yoga und Achtsamkeit“ und „Tai-Chi, Qi Gong und gewaltfreie Kommunikation“. Für alle, die neue Ideen auf den Tisch bringen möchten, empfehlen sich die Kochkurse: Handkäs‘ und Äppelwoi, Kürbis und winterliche Gewürze, landestypische Küche oder spezielle Koch- und Backkurse für Männer oder Kinder sind am Start.

Sprach- und Computerkurse

Neben den offiziellen Integrationskursen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge und den Erstorientierungskursen für Asylbewerber kann Deutsch als Fremdsprache auch berufsbezogen oder allgemeinsprachlich über das Niveau B1 oder B2 hinaus gebucht werden. Neu sind ein Deutschkurs für Frühaufsteher ab 7 Uhr und ein Abendkurs ab 17 Uhr. Einstiegs- und Fortsetzungskurse gibt es in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Niederländisch und Ungarisch. Außerdem sind spezielle Kurse für Ältere und Konversationskurse für Englisch und Spanisch im Programm. Wer eine persönliche Beratung zur richtigen Kurswahl wünscht, kann dafür einen kostenlosen Beratungstermin am Samstag, 31. August, in der Geschäftsstelle der vhs in Alsfeld vereinbaren.

„Erste Schritte am PC“ oder Aufbauwissen, kompaktes Wissen zu Word 2016, PowerPoint 2016 oder MS Office Excel als Grundlagenkurs, für Fortgeschrittene oder speziell zu Excel Gantt-Diagrammen – die Liste der Computerkurse ist lang. Auch das effektive Arbeiten mit Outlook, Internet- und Datensicherheit, digitale Bildbearbeitung mit Photoshop Elements 18 und das 10-Finger-Tastschreiben kann im Herbstsemester fleißig geübt werden.

Die Geschäftsstelle in Alsfeld, Im Klaggarten 6, ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter 06631/792-7700 erreichbar. Anmeldungen gerne auch per E-Mail an info@vhs-vogelsberg.de und im Internet unter www.vhs-vogelsberg.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Gabriele Richter
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel