Auf den Spuren bekannter Karlsruher Persönlichkeiten

Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH lädt Karlsruher und Besucher zu Rundgängen auf den Spuren von gleich zwei Karlsruher Söhnen ein. Bei einer zweistündigen architektonischen Zeitreise durch Karlsruhe führt Friedrich Weinbrenner „höchstpersönlich“ an bekannten Bauten vorbei. 

Der Architekt und Städteplaner hat das Bild Karlsruhes wie kaum ein anderer geprägt. Er verlieh der Stadt ihr klassizistisches Gesicht mit seinen Werken wie etwa der Pyramide auf dem Marktplatz oder den beiden Stadtkirchen. So verwandelte er das kleine markgräfliche Karlsruhe in eine mondäne großherzogliche Residenz. Humorvoll erinnert er sich an die Bauarbeiten – und seine vielen Auseinandersetzungen mit seinem Arbeitgeber, Markgraf Karl Friedrich. Und da der oberste Stadtplaner 1766 als Spross einer Zimmermannsfamilie in Karlsruhe zur Welt kam, wird bei der Tour natürlich badisch „g’schwätzt“. Dies verleiht der Führung eine großzügige Portion Unterhaltungswert, die es nicht zu verpassen gilt!

Die Stadtführungen „Auf einen Plausch mit Friedrich Weinbrenner“ finden jeweils donnerstags am 22. August und 10. Oktober statt. Beginn ist um 18:30, Treffpunkt an den Stufen der Evangelischen Stadtkirche, die Führung kostet 10, 90 €. 

Hinweis: eine Voranmeldung bei der Tourist-Information ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Das Karlsruhe von Erfinder und Frühdemokrat Karl Drais 

Gemütlich schlendern die Teilnehmer durch die Stadt und lernen die Person Karl Drais und seine vielfältigen Kreationen kennen. Gemeinsam mit Friedrich Christian Ludwig Freiherr Drais von Sauerbronn- sein ursprünglicher Name bevor er den Adelstitel freiwillig niederlegte- werden verschiedene Erinnerungsorte in Karlsruhe besucht.

Zu erfahren gibt es nicht nur interessante Hintergründe über seine Erfindungen, sondern auch über seinen Einsatz für die Demokratie. Dieses Engagement hat ihn nämlich allen Wohlstand und beinah auch sein Leben gekostet. Das Urrad gilt als seine genialste Entwicklung und katapultierte die Welt in ein neues mobiles Zeitalter. Aber auch mit einem Klavierrekorder, der ersten Tastenschreibmaschine und einem Holzsparherd mit Kochkiste machte er Reden von sich.  

Die zweistündige Karl Drais- Stadtführung findet am 30. August um 16:00 statt. Treffpunkt ist an den Stufen der evangelischen Stadtkirche, die Führung kostet 10,90 €, eine Voranmeldung bei der Tourist-Information ist erforderlich. 

Die nächsten Öffentlichen Entdeckungstouren durch Karlsruhe:

Samstag, 24.August 2019:               SEGWAY Tour „Early Bird“ im Zoo
Samstag, 24. August 2019:               „Heimatstadt Karlsruhe“
Sonntag, 25. August 2019:                „Das grüne und klassizistische Karlsruhe“
Freitag, 30. August 2019:                  „Das Karlsruhe von Erfinder und   Frühdemokrat Karls Drais“
Samstag, 31. August 2019:               „Heimatstadt Karlsruhe“
Sonntag, 1. September 2019:            „Das grüne und klassizistische Karlsruhe“
Mittwoch, 4 September 2019:             „Kinderstadtrundgang“
Donnerstag, 5. September 2019:       SEGWAY Tour „Early Bird“ im Zoo
Samstag, 7. September 2019:            SEGWAY Tour „Early Bird“ im Zoo
Samstag, 7. September 2019:           „Heimatstadt Karlsruhe“
Sonntag, 8. September 2019:           „Das grüne und klassizistische Karlsruhe“
Freitag, 13. September 2019:            „Dammerstock – Das Bauhaus und die Idee des neuen Bauens“
Freitag, 13. September 2019:            „Karlsruhe im Recht“
Samstag, 14. September 2019:         „Heimatstadt Karlsruhe“

 

Weitere Informationen wie Treffpunkt und Uhrzeiten zu den nächsten öffentlichen Stadtführungen:  https://www.karlsruhe-erleben.de/oeffentliche-fuehrungen

oder in der Tourist-Information Karlsruhe,
Bahnhofplatz 6 (gegenüber dem Hauptbahnhof),
Tel.: +49 (0) 721 602997-580,
E-Mail: touristinfo@karlsruhe-tourismus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Kaiserstr. 72-74
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 602997-580
Telefax: +49 (721) 602997-900
http://www.karlsruhe-tourismus.de

Ansprechpartner:
Natalie Dietz
Studentin
Telefon: +49 (721) 602997-514
Fax: +49 (721) 602997-900
E-Mail: natalie.dietz@karlsruhe-tourismus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel