Novalnet ergänzt Zahlungsarten um Bancontact und Multibanco

Der Payment Service Provider Novalnet erweitert sein Portfolio an Bezahlmethoden um zwei weitere auf dem europäischen Markt äußerst beliebte Zahlungsarten: Bancontact und Multibanco. Wer als Onlineshop nach Belgien und Portugal verkaufen will, kommt um diese beiden nicht herum.

Der deutsche Zahlungsanbieter Novalnet AG hat sein Angebot an Zahlungsmethoden erweitert. Allen Händlern, die über die SaaS-Lösung von Novalnet verkaufen, stehen nun mit Bancontact und Multibanco ohne Mehrkosten zwei weitere regionale Bezahlverfahren zur Verfügung. Beide stehen in ihrem Land an der Spitze der beliebtesten Zahlungsarten: Bancontact in Belgien, Multibanco in Portugal. Damit erreichen Online-Händler zukünftig einen noch größeren Kundenkreis. Die Abwicklung von Transaktionen erfolgt dabei direkt über Novalnet. Weitere Kundenkonten bei Bancontact oder Multibanco benötigen Händler nicht.

Bancontact

Bancontact ist in Belgien Marktführer im elektronischen Zahlungsverkehr. Ein erfolgreicher Eintritt in den belgischen E-Commerce-Markt setzt daher das Angebot von Bancontact als Zahlungsart voraus. Annähernd 75 Prozent aller Einwohner des Landes verfügen über eine Bancontact-Debitkarte und nutzen diese zum Online-Shopping. Es ist die am häufigsten verwendete Karte in diesem Land. Mit Bancontact können Kunden in Echtzeit Produkte und Dienstleistungen bezahlen. Dafür benötigen sie nur eine Bankkarte mit PIN, die zu jedem belgischen Bankkonto automatisch dazugehört.

Ebenso ist Bancontact eine beliebte Akzeptanzmethode für Händler. Sowohl die meisten Einzelhandelsgeschäfte als auch Onlineshops in Belgien akzeptieren das Zahlungsverfahren, da es ihren belgischen Kunden eine schnelle, einfach zu bedienende und sichere Methode bietet, um Waren und Dienstleistungen über das eigene Bankkonto zu bezahlen. Händler erhalten außerdem garantiert ihr Geld und profitieren davon, dass sie keine Rückbuchungen vornehmen müssen.

Darüber hinaus ist Bancontact eine beliebte alternative Zahlungsmethode für Verbraucher, die keine Kreditkarte haben oder verwenden möchten. Im Gegensatz zu anderen Zahlungsarten müssen Verbraucher für Bancontact auch kein eigenes Benutzerkonto mit Passwort anlegen. Sie benötigen lediglich ein belgisches Bankkonto. Die Zahlung über die eigene Bank führt bei den Verbrauchern außerdem zu einem hohen Vertrauen in Bancontact als Bezahlmethode.

Multibanco

Multibanco ist der einheitliche Geldautomaten-Verbund und das Debitkarten-System der Banken in Portugal und die beliebteste Zahlungsmethode des westiberischen Landes. Wer in Portugal verkaufen möchte, kommt an Multibanco nicht vorbei. Dem System, das 1985 gegründet wurde, sind mit 64 Banken, vier Sparkassen, und 110 Genossenschaftsbanken weitgehend alle Kreditinstitute Portugals angeschlossen.

Um eine Zahlung abzuwickeln, erhält der Kunde bei erfolgreichem Abschluss der Bestellung eine Zahlungsreferenz, eine Einheitsnummer und den offenen Betrag, ohne auf eine externe Seite weitergeleitet zu werden. Unter Angabe dieser Informationen kann er dann die Zahlung entweder an einem der weit verbreiteten Multibanco-Geldautomaten oder über sein Onlinebanking vornehmen. Einen Mindestbetrag gibt es nicht. Maximal sind Transaktionen bis 9.999 Euro möglich. In dem Moment, in dem der Kunde die Zahlung am Automaten oder im Onlinebanking freigegeben hat, informiert Novalnet in Echtzeit das System des Händlers, damit die Ware sofort und ohne Verzögerung verschickt werden kann. Auch Rückerstattungen sind mit der Zahlungsart Multibanco problemlos möglich.

Über die Novalnet AG

Die Novalnet AG, gegründet im Januar 2007, ist ein führendes europäisches Zahlungsinstitut für professionelle elektronische Zahlungsabwicklung. Payment-Service-Provider gibt es viele. Einen Full-Service-Payment-Provider wie Novalnet mit seinem einzigartigen Portfolio gibt es nur einmal. Dieses bietet alle gängigen Zahlungsarten mit allen nötigen Services komplett aus einer Hand: eine sichere Zahlungsabwicklung über Treuhandkonten der Novalnet AG, ein integriertes umfangreiches Risikomanagement zur Minimierung von Zahlungsausfällen und Betrug, eine automatisierte Rechnungsstellung, ein automatisiertes Debitoren- und Forderungsmanagement inkl. verschiedener Mahnstufen, kostenlosen und vollen technischen Support sowie zahlreiche Zusatzservices (z.B. umfangreiche Abonnement- und Mitgliederverwaltung, ein nützliches Affiliate-Programm etc.).

Der Vorteil für Online-Händler liegt in der Gesamtheit aller dieser vielfältigen Dienstleistungen unter einem Dach. Es bleibt ihnen erspart, mit unterschiedlichen Banken, Kreditkartenacquirern, Auskunfteien, Inkassounternehmen, Affiliate-Plattformen und Technologiepartnern (wie z.B. PCI) unzählige Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten und Gebühren abzuschließen. Bei Novalnet haben sie die Möglichkeit, mit nur einem Vertrag und nur einem direkten Ansprechpartner alle oben genannten Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Novalnet AG
Gutenbergstraße 2
85737 Ismaning
Telefon: +49 89 9230683-20
Telefax: +49 89 9230683-11
http://www.novalnet.de

Ansprechpartner:
Florian Eiblmeier
Sales Manager
Telefon: +49 (89) 923068320
E-Mail: sales@novalnet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel