Sandfreie Party in Oldenburg in Holstein

Oldenburg läutet als erstes mit einer großen Auftaktveranstaltung das Stadtradeln 2019 in Ostholstein ein.

Der 31. August steht in Oldenburg ganz im Zeichen einer langen Feier über den Tag bis in den späten Abend. „Und das ohne Sand in den Schuhen, Socken oder in den Taschen“, teilt das Stadtmarketing mit einem Schmunzeln mit.

Cora Brockmann und Alexander Hass vom Oldenburger Stadtmarketing werden am Freitag, den 30. August persönlich den Rathausvorplatz von überflüssigen Sandkörnern befreien!  Sand im Turnschuh oder in den Taschen soll es laut Veranstalter in der Oldenburger Innenstand nicht geben. Mit Eimer, Schaufel und Besen ausgerüstet wird das Oldenburger Stadtmarketing alles tun um eine optimale sandfreie Veranstaltung am 31. August zu gewährleisten. Der Fugensand, der die vorhandenen Pflastersteine umfasst, ist von der geplanten Maßnahme nicht betroffen.

Bekannterweise macht sich Sand weder gut im in den Socken, noch im Getriebe oder gar im Fahrrad. Daher startet der 31. August bereits mit der Auftakt-Veranstaltung zum Stadtradeln „Sandfrei“.

Die KulTour gGmbH und das Stadtmarketing lassen es zum Ausklang des Sommers noch einmal richtig krachen.

Am Nachmittag geht es dann weiter mit dem großen Bingo-Spiel mit dem Bingobär Michael Thürnau auf der Bühne vor dem Rathaus. Danach ist dann Party angesagt. „Wir haben mit den „Big Maggas“ und den „Hot Banditoz“ zwei national bekannte Gruppen gewinnen können, die den 31. zu einem wirklichen Fest werden lassen“, betonen Michael Kümmel von der KulTour gGmbH und Alexander Hass vom Stadtmarketing. Um 12.00 Uhr beginnt das Bühnenprogramm mit der Eröffnung des „Stadtradelns 2019“ durch den Bürgermeister Martin Voigt. Auch auf dem Pumpenplatz findet ein tolles Programm statt.

Der Einzelhandel hält einige Sonderaktionen bereit.

Mit einem gemischten Programm zum Radeln geht es dann durch den Nachmittag, bevor um 17.00 Uhr der Bingobär Michael Thürnau das Fahrradbingo eröffnet. Um 20.00 Uhr beginnt der musikalische Teil des Events.

Auf der Bühne steht dann die Band „Big Maggas“. Mit ihrer eigenwilligen und erfrischend anderen Mischung aus Welthits, Schlagern und „musikalischen Katastrophen“ treffen sie den Nerv des Publikums. Der Chef-Entertainer Roy Rakete Ostermann, der flotte Otto am Bass, der unglaubliche GoGo Günther an der Gitarre und Dr. Bum Bum Boxleitner am Schlagzeug – jeder ist ein Unikat. Seit elf Jahren und weit über tausend Konzerten touren „Big Maggas“ im In- und Ausland.

Ab 22.00 Uhr gehört die Bühne dann der Band „Hot Banditoz“, die auch durch zahlreiche TV-Auftritte bekannt sind. Ihre großen Hits „Veo Veo“ und „Shake your Balla“ können mitgesungen werden. Silva Gonzales und Stefanie Schanzleh“ bilden den musikalischen Kern der Gruppe. Dazu kommen zwei Tänzerinnen, die aus dem musikalischen Act einen Show-Act werden lassen.

Die Party auf dem Rathausvorplatz ist dann freigegeben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtmarketing Oldenburg in Holstein
Markt 1
23758 Oldenburg in Holstein
Telefon: +49 (4361) 498-155
Telefax: +49 (4361) 49822-155
http://www.stadtmarketing-holstein.de

Ansprechpartner:
Alexander Hass
Leiter Stabsstelle Stadtmarketing
Telefon: +49 (4361) 498-155
E-Mail: einkaufsengel@stadtmarketing-oldenburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel