Professionelles Schneiden zum Einstiegspreis

Wer Wert auf perfekt zugeschnittene Broschüren oder Visitenkarten legte, musste bisher einiges für wirklich beeindruckende Ergebnisse investieren. Damit ist jetzt Schluss. Denn HEFTER Systemform bietet mit seiner Neuheit AutoCut Nano Pro ab sofort ein günstiges SRA3-Einstiegsmodell für die flexible Endverarbeitung von Digitaldrucken an. Neben seinen überzeugenden Leistungsdaten ist es vor allem der attraktive Preis, mit dem die HEFTER Neuheit zu überzeugen weiß.

Die perfekte Lösung

Die flexible Endverarbeitung von Digitaldrucken ist heute das A und O für anspruchsvolle Kunden. Was nützt schließlich eine Maschine, die mit den unendlichen Möglichkeiten des Digitaldrucks nicht mithalten kann? Die AutoCut Nano Pro ist die erste Wahl, wenn es um den vierseitigen Beschnitt der Formate von DIN A4 bis DIN SRA3 geht. Wie alle Maschinen mit dem Qualitätssiegel HEFTER Systemform arbeitet auch diese Neuheit dank solider Technik schnell, zuverlässig und mittels aktiver Blattausrichtung auch äußerst präzise. Für Endprodukte, die mit einem hochwertigen Eindruck zu überzeugen wissen.

Schnelle Produktion – einfache Bedienung

Wer glaubt, ein Einsteigermodell ist in seiner Leistung beschränkt wird bereits beim kurzen Blick auf die Leistungsdaten eines Besseren belehrt. Die Visitenkarten- und Digitaldruckschneidemaschine AutoCut Nano Pro verarbeitet ein breites Spektrum an Medien für alle gängigen Anwendungen. Von 120 bis 350 Gramm sorgt sie in jeder Grammatur für präzise Ergebnisse – und das bei Papiergrößen von bis zu 330 x 490 mm. Wer besonderen Wert auf hohes Tempo legt, wird von der AutoCut Nano Pro ebenfalls nicht enttäuscht: bis zu 150 Visitenkarten schneidet sie pro Minute. So genießen Anwender hohe Flexibilität – auch wenn es mal schneller gehen muss.

Aber nicht nur die Produktion verläuft in hohem Tempo, auch in Sachen Bedienung geht’s erstaunlich schnell dank intuitiver Benutzeroberfläche und 15 voreingestellten Jobs. Das heißt für alle Anwender, keine langwierige Einarbeitung und komplizierter Programmablauf. Die Benutzeroberfläche in deutscher Sprache arbeitet mit den drei Funktionen Standard, Manuell und Flexibel, je nach Bedarf. So laufen im Standard-Modus die alltäglich anfallenden Jobs ab, vom Standard abweichende Jobs laufen über die manuelle Einstellung und im Programm Flexibel können unterschiedliche Formate programmiert und verarbeitet werden. Dafür stehen bis zu 80 Speicherplätze zur Verfügung. Ganz gleich, im welcher Funktion gearbeitet wird, auf dem Touch-Display müssen lediglich die zu verarbeitende Papiergröße und das gewünschte Endformat mit wenigen Touchs eingestellt werden. Den Rest erledigt die AutoCut Nano Pro.

Perfekte Zuführung

Überzeugend einfach ist nicht nur die Bedienung, auch die Zuführung der Bögen weiß Fachfrauen und -männer zu überzeugen. Jeder Bogen wird per Saugluftband und aktiver Bogenausrichtung  perfekt zugeführt. Der innovative „Tri-suction“ Einzugsmechanismus führt die Bögen schonend zu und verhindert Doppelblatteinzug. Wer kennt ihn nicht, den ärgerlichen Mehrfachabzug eines Bogens? Nicht so bei der AutoCut Nano Pro. Die Doppelblatterkennung setzt hier kontrollierend ein und Druckbildschwankungen werden mittels optischer Marken auf den Bögen automatisch ausgeglichen.

5 Schritte zum Endprodukt

Die Funktionsweise der AutoCut Nano Pro ist denkbar einfach erklärt. Lediglich 5 automatische Schritte trennen Anwender vom überzeugenden Endprodukt.

Schritt 1: Die Bögen werden per Blasluft aufgefächert und per Saugluft abgezogen.

Schritt 2: Die Bögen werden aktiv ausgerichtet

Schritt 3: Die Markererkennung gleicht Druckbildschwankungen aus

Schritt 4: Randbeschnitt, Zwischenschnitte und Querschnitte

Schritt 5: Sauberes Ablegen der fertigen Produkte (diverse Ablagen)

Fertig!

 

Über die HEFTER Systemform GmbH

Die HEFTER Systemform GmbH aus Prien am Chiemsee ist seit 50 Jahren international im Markt für Post-, Mailing- und Druckweiterverarbeitungslösungen erfolgreich tätig.

Das umfangreiches Programm bietet Lösungen sowohl für den Office-Bereich, als auch für den grafischen Bereich. Deutschlandweit steht Ihnen ein qualifiziertes Vertriebsteam mit langjähriger Branchenerfahrung und großem technischen Know-how zur Seite, das Sie kompetent berät und auch gerne auf Ihre individuellen Anforderungen eingeht.

Hervorragender Service und Kundennähe. HEFTER Systemform verfügt über ein Netz von werkseigenen Servicetechnikern in Deutschland. Damit wird ein erstklassiger Service auf stets hohem Ausbildungsniveau und kurze Reaktionszeiten garantiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HEFTER Systemform GmbH
Am Mühlbach 6
83209 Prien
Telefon: +49 (8051) 686-201
Telefax: +49 (8051) 686-211
http://www.hefter-systemform.com

Ansprechpartner:
Andreas Fritz
Leitung Marketing
E-Mail: andreas.fritz@hefter.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel