Das hat Style: Die Opel-Vintage-Collection brandneu im Opel-Shop

Retro-Look in angesagten Farben und Formen ist 2019 ein absoluter Modetrend. Passend dazu stellt die Traditionsmarke nun eine neue Vintage-Collection vor. Denn das ist Style mit Traditionsbewusstsein und damit absolut hip: Die Sweater und T-Shirts bestechen mit lässigen Schnitten und frischen Farben in Blau, Rot und Gelb. Trends setzt die Marke mit dem Blitz im Logo damit nicht nur bei ihren Modellen, sondern nun auch mit dem passenden Street-Style. Und dieser ist nur ein paar Klicks im Opel-Online-Shop entfernt.

Klassisch schlicht sind die Brust- und Rückenpartien des beigen Herren-Pullovers und des weißen Herren-T-Shirts. Blickfang auf Brusthöhe sind der in schwarz gestickte Opel-Schriftzug und der Opel-Blitz. Pfeilförmig von den Ärmeln Richtung Brust und Hals zulaufende rot-blaue Breitstreifen betonen die angesagte Colour-Block-Optik. Das aus weichem Single-Jersey (100 Prozent Baumwolle) gefertigte Vintage-T-Shirt schmiegt sich locker auf die Haut. Der Pullover punktet mit weichem Sweat-Material in einem Mix aus 63 Prozent Baumwolle und 37 Prozent Polyester. Elastische Rippbündchen am Pulli sorgen für ein komfortables Tragegefühl. Beide Teile sind in allen Größen von S bis 2XL zum Preis von 34,90 Euro (T-Shirt) respektive 59,90 (Herren-Pullover) erhältlich (alle Preise UPE inkl. MwSt.).

Für die Damen gibt es den Opel-gelben Vintage-Pullover mit schwarz-weißen Streifen in V-Form. Der lässige Freizeit-Sweater erinnert wie sein Herren-Pendant an die 1970er und 1980er Jahre. Dank des dezenten schwarzen Opel-Schriftzuges und -Blitzes im Nackenbereich weist er die Trägerin zugleich als Fan der Marke aus. Der Damen-Pulli kombiniert dabei einen lockeren Schnitt mit verkürzter Passform und elastischen Bündchen. Der in den Größen S bis XL erhältliche Retro-Style-Pulli ist für 49,90 Euro im Angebot.

Über die Opel Automobile GmbH

Opel ist einer der größten europäischen Automobilhersteller. Das Unternehmen wurde 1862 in Rüsselsheim gegründet und begann 1899 mit der Automobilproduktion. Seit August 2017 gehört Opel zur Groupe PSA. Weltweit sind Opel und die Schwestermarke Vauxhall in mehr als 60 Ländern vertreten und verkauften 2018 über eine Million Fahrzeuge. Gegenwärtig setzt Opel seine Strategie zur Elektrifizierung des Portfolios um. Damit wird sichergestellt, dass die zukünftigen Mobilitätsanforderungen der Kunden erfüllt werden – für einen nachhaltigen Erfolg. Bis 2024 wird es bei allen europäischen Pkw-Baureihen auch eine elektrifizierte Variante geben. Diese Strategie ist Teil des Unternehmensplans PACE! mit dem Opel darauf zielt, nachhaltig profitabel, global und elektrisch zu werden.

Mehr unter: https://de-media.opel.com/
https://twitter.com/opelnewsroom

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 77-01
Telefax: +49 (6142) 77-8409
http://www.opel.de

Ansprechpartner:
David Hamprecht
Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 (6142) 768723
Fax: +49 (6142) 7-78409
E-Mail: david.hamprecht@opel.com
Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 (6142) 775-496
Fax: +49 (6142) 778-409
E-Mail: axel.seegers@opel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel