BARTH Präzisionstechnik GmbH setzt auf die ESSERT GmbH

Zusammenfassung

Als Dienstleister für zerspanende Fertigungsverfahren beliefert die BARTH PRÄZISIONSTECHNIK GMBH weltweit agierende Kunden mit hochpräzisen Teilen mit Durchmessern von 5 bis 900 mm bzw. einem Gewicht von 5 Gramm bis über 1 Tonne. Als zuverlässigen Zulieferer der Automobilindustrie, des Anlagen-/ und Maschinenbaus, verfolgt das Unternehmen allerhöchste Präzision und eine Nullfehler-Philosophie.

Durch den Anspruch bestehende Arbeitsprozesse laufend zu hinterfragen und zu optimieren, setzt die BARTH Präzisionstechnik GmbH auf die Automatisierung manueller, industrieller Arbeitsprozesse.

Drei im Einsatz befindliche ADVANCED ROBOTIC WORKSTATIONS VON ESSERT übernehmen dazu die Beschickung von Automobilteilen an spanabhebenden CNC Produktionsanlagen. Der Einsatz der fortschrittlichen Roboter-Arbeitsplätze verbessert dabei nicht nur den Fertigungsprozess, sondern ebenso die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter an der Maschine und die Wertschöpfungskette bei vorhandenem Auftrag mit mehrjähriger Laufzeit.

Die Herausforderung

Die monotone Maschinenbestückung von spanabhebenden CNC Produktionsanlagen sollte automatisiert werden. Dabei war eines der Ziele, qualifizierte Fachkräfte zukünftig mit anspruchsvolleren Tätigkeiten zu betrauen und die Wertschöpfung zu steigern. Deshalb entschied man sich für ESSERTs Advanced Robotic Workstation.

„Das zu bearbeitende Gussteil ist eine Herausforderung. Eine 100% Prozesssicherheit und die Selbstkontrolle der Anlage ob das Gussteil richtig platziert wurde oder nicht, sind essentiell. Wir haben keinen Platz für Fehler. Auch spielten bei der Umsetzung die räumlichen Verhältnisse, sowie die Schnittstellen zu Produktionsanlagen unterschiedlichen Alters, eine tragende Rolle.” erklärt Michael Barth, Verantwortlicher der Projektsteuerung bei BARTH.

Der aktuelle Stand

Die Workstations und die einfache Bedienung überzeugen, erzählt Michael Barth: „Der standardisierte Roboter-Arbeitsplatz ist für unsere Mitarbeiter einfach zu bedienen. Durch die gewährleistete Prozesssicherheit der Automatisierung und der Kontrollfunktion, konnten wir die Anzahl der Werker an den Maschinen von vier auf zwei reduzieren.”

Durch die Automatisierung kann die BARTH Präzisionstechnik GmbH ihre Mitarbeiter nicht nur für anspruchsvollere Arbeiten einsetzen, sondern konnte mit dem Einsatz ebenso kosteneffiziente und stabile Arbeitsprozesse schaffen.

» Mit der ESSERT GmbH haben wir einen starken Partner in der Automatisierung unserer Arbeitsprozesse. Durch den Einsatz der Roboter-Arbeitsplätze sind wir in der Lage wertschöpfender zu arbeiten und sparen durch die kompakte Bauweise viel Platz und damit bares Geld. Unsere Erwartungen werden voll umfänglich erfüllt. «

Michael Barth | Projektsteuerung

Über die ESSERT GmbH

Die ESSERT GmbH ist Experte im Bereich der Automatisierung manueller, industrieller Arbeitsprozesse mit Sitz in Ubstadt-Weiher. Das Unternehmen entwickelt modulare, hochstandardisierte Roboter-Arbeitsplätze und treibt die Industrie 4.0 weiter voran.

Mit ihren fortschrittlichen Roboter-Systemen und innovativen Lösungsansätzen in der mobilen Robotik, hilft die ESSERT GmbH mittelständischen Unternehmen als auch namenhaften Global Playern aus allen Branchen bei der Steigerung ihrer Produktivität und Effizienz.

www.essert.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ESSERT GmbH
Großer Sand 18
76698 Ubstadt-Weiher
Telefon: +49 (7251) 32641-00
Telefax: +49 (7251) 32641-99
http://www.essert.com

Ansprechpartner:
Ayhan Akyüz
Head of Marketing & Communication
Telefon: +49 (7251) 3264100
E-Mail: marketing@essert.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel