Horváth & Partners erneut mit „Best of Consulting“ Award ausgezeichnet

Die WirtschaftsWoche hat Horváth & Partners im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs „Best of Consulting“ erneut zu den besten Unternehmensberatungen Deutschlands gekürt. In der Kategorie „Strategy“ erhielt die Managementberatung den begehrten Beraterpreis für ihr Digitalisierungsprojekt beim Schweizer Bankunternehmen Cler. Die Preisverleihung fand am 03. Dezember 2019 in Düsseldorf statt. Für Horváth & Partners ist dies bereits die neunte Prämierung in dem seit 2010 bestehenden Wettbewerb.

„Die Auszeichnung der WirtschaftsWoche ist eine weitere Bestätigung des hohen Projektnutzens für unsere Kunden im zukunftsträchtigen Themenfeld Digitalisierung. Gleichzeitig sehen wir sie als Ansporn, unsere Kunden auch in Zukunft bestmöglich bei ihrer Transformation zu unterstützen“, sagt Dr. Michael Kieninger, Sprecher des Vorstands von Horváth & Partners.

Cler revolutioniert Banking in der Schweiz

Den Anstoß für das prämierte Projekt gab die strategische Neupositionierung der Bank Coop, die 2017 von der Basler Kantonalbank übernommen wurde. Horváth & Partners entwickelte ein zukunftsweisendes Transformationskonzept für das Bankhaus. Daraus entstand die Bank Cler, die mit der App „Zak“ die erste Smartphone-Bank der Schweiz an den Start brachte – und damit aus dem traditionellen Retailbanking ausbrach.

„Bei der Analyse der Kundenstruktur im Rahmen des Rebrandings wurde deutlich, dass Cler insbesondere neue Kunden unter 40 Jahren gewinnen muss“, erklärt Jörg Schönhärl, Projektleiter und Partner bei Horváth & Partners. „Zak“ ist daher von Grund auf als mobile Bank konzipiert und speziell auf die Bedürfnisse junger und digitalaffiner Kunden ausgerichtet. Diese waren in einem agilen Arbeitsmodus laufend in die Entwicklung eingebunden. „Die Kombination unseres praxiserprobten Strategieansatzes und der agilen Arbeitsweise war erfolgsentscheidend für das rasche Go-live der App“, so Schönhärl.

Innovative Funktionen mit Mehrwert

Die Funktionen von „Zak“ orientieren sich konsequent am Alltag der jungen Zielgruppe und ermöglichen ein Nutzungserlebnis, das die Kunden von Social Media und Messaging-Apps gewohnt sind. Nutzer können beispielsweise Spartöpfe anstelle von starren Unterkonten erstellen, verändern und löschen sowie selbstständig Geld zwischen ihnen hin- und herschieben. Zudem bietet die kostenfreie App einen Chatbot-Messenger, über den die Kunden rund um die Uhr Unterstützung erhalten. Außerdem gibt es den integrierten „Zak-Store“, ein digitaler Marktplatz mit ergänzenden Angeboten anderer Unternehmen wie Versicherungen und Onlinehändler. „Das eingebundene Ökosystem erhöht die Alltagsrelevanz der eigenen Banking-Dienstleistungen deutlich“, erläutert Schönhärl.

Getreu ihrer Positionierung als „digitale Bank mit physischer Präsenz“ verfolgt Cler zwar einen Mobile-First-Ansatz, ermöglicht aber über das Filialnetz auch persönliche Kontakte für jene Kunden, die ihre Bank nicht ausschließlich auf dem Smartphone finden möchten. „Auf diese Weise hat die Bank Cler es geschafft, den Anforderungen der Bestandskunden gerecht zu werden und gleichzeitig eine neue Zielgruppe zu erschließen und damit die Kundenstruktur zu optimieren. Nun ist sie für die Zukunft bestens gerüstet“, fasst Jörg Schönhärl zusammen.

Der „Best of Consulting“ Wettbewerb

Die WirtschaftsWoche ermittelt mit dem Wettbewerb „Best of Consulting“ die besten Unternehmensberatungen Deutschlands in den Kategorien Strategy, Finance, Operations, Technologies, Marketing & Organisation und Pro Bono. Die eingereichten Kundenprojekte werden anhand qualitativer und quantitativer Kriterien, auf der Grundlage einer strukturierten Projektbeschreibung (Selbstbild) und eines von drei Klientenvertretern ausgefüllten standardisierten Bewertungsbogens (Fremdbild) bewertet.

Über Horváth & Partners

Horváth & Partners ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.000 hochqualifizierte Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, Rumänien, Saudi-Arabien, der Schweiz, Ungarn und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Mitgliedschaft in der internationalen Beraterallianz "Cordence Worldwide" unterstützt die Fähigkeit, Beratungsprojekte in wichtigen Wirtschaftsregionen mit höchster fachlicher Expertise und genauer Kenntnis der lokalen Gegebenheiten durchzuführen.

Die Kernkompetenzen von Horváth & Partners sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung – für das Gesamtunternehmen wie für die Geschäfts- und Funktionsbereiche Strategie, Innovation, Organisation, Vertrieb, Operations, Einkauf, Controlling, Finanzen und IT. Horváth & Partners steht für Projektergebnisse, die nachhaltigen Nutzen schaffen. Deshalb begleitet Horváth & Partners seine Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis zur Verankerung in Prozessen und Systemen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Horváth & Partners
Königstr. 5
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 66919-0
Telefax: +49 (711) 66919-1075
http://www.horvath-partners.com

Ansprechpartner:
Selin Selter
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (711) 66919-3312
E-Mail: SSelter@horvath-partners.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel