Nicht-invasives Bodyforming: ICE AESTHETIC® übertrifft Jahresziel und erweitert Portfolio

ICE AESTHETIC® ist Premiumanbieter für medizinische Kryolipolyse Behandlungen. Das nicht-invasive Verfahren macht die Behandlung lokaler Fettdepots ohne Operation möglich. Das Berliner Unternehmen wurde 2014 von Dr. Aaron W. Baur und Claudio Gasperi gegründet und hat seitdem ein rasantes Wachstum hingelegt. Das Erfolgskonzept basiert auf hochwertiger Medizintechnik, langjähriger Praxiserfahrung und der engen Zusammenarbeit mit allen ICE AESTHETIC® Partnern.

Die Fettzellenbehandlung mit Kälte wird bei ICE AESTHETIC® mit dem CRISTAL® Kryolipolyse Gerät des französischen Herstellers Deleo durchgeführt. Das CE- und BSI-zertifizierte Gerät ist das am häufigsten eingesetzte Kryolipolyse Gerät in Frankreich. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist ICE AESTHETIC® der Exklusivdistributor für Deleos Medizintechnik Made in France.

Das erklärte Ziel für 2019: ICE AESTHETIC® sollte der zweitgrößte Anbieter für Kryolipolyse Behandlungen im deutschsprachigen Raum werden. Innerhalb der letzten 12 Monate hat sich die Anzahl der ICE AESTHETIC® Standorte mehr als verdoppelt – damit wurde das angestrebte Ziel sogar übertroffen.

„Im deutschsprachigen Markt sind wir aktuell bei 8 % Marktanteil, wenn man den ganzen Kryolipolyse Markt von Ärzten und anderen Anbietern betrachtet. Das sind etwa 25 % Marktanteil, wenn man sich nur auf den Markt der Medizintechnikgeräte fokussiert“, sagt Nikolaus Rickers, Mitgesellschafter und Vertriebsleiter. Damit hat ICE AESTHETIC® das Jahresziel erreicht: Das Unternehmen ist die Nr. 2 im Bereich der medizinischen Kryolipolyse bei Fachärzten.

Die Zahlen sprechen für sich, sind allerdings kein Grund, sich auf dem Erfolg auszuruhen. Gerade erst hat ICE AESTHETIC® das Portfolio an Behandlungen erweitert. Neben der Kryolipolyse bieten viele ICE AESTHETIC® Standorte jetzt auch die nicht-invasive Cellulite Behandlung mit dem DIAMOND Applikator und den gezielten Muskelaufbau mit elektromagnetischer Stimulation (CRISTAL Fit® Behandlung) an.

Ziel ist es, ganzheitliches Bodycontouring anzubieten, das Muskeln, Bindegewebe und Fettdepots anspricht. Dazu gehört seit Mitte des Jahres auch ProLon®, die patentierte Scheinfasten-Diät aus den USA. Das 5-tägige Ernährungsprogramm wurde für seine gesundheitlichen Benefits patentiert und kann dabei helfen, viszerales Fett zu reduzieren. Dieses neue 360° Bodyforming Konzept wurde von einem Relaunch der ICE AESTHETIC® Webseite begleitet.

„Wir sind die klare Nr. 1 in Bezug auf Kryolipolyse Patienten Anfragen im deutschsprachigen Markt und wollen dieses auch auf das gesamte Feld des Bodycontourings ausweiten“, so Rickers weiter. Eine Optimierung der Seite und Vereinfachung der Terminanfragen über www.ice-aesthetic.com seien daher ein logischer und notwendiger Schritt gewesen.

Über die ICE AESTHETIC GmbH

Mit mehreren Tausend durchgeführten Behandlungen ist ICE AESTHETIC® Spezialist für Kryolipolyse-Anwendungen. Das Original bietet höchste Sicherheitsstandards, zertifizierte Medizintechnik-Geräte und arbeitet ausschließlich mit renommierten Ärzten zusammen. ICE AESTHETIC® kombiniert die Kryolipolyse an vielen Standorten mit der Storz-Medical-Stoßwelle.

Weiterführende Informationen unter www.ice-aesthetic.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICE AESTHETIC GmbH
Habersaathstr. 56
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 886 921 58
Telefax: +49 (30) 516409-00
http://www.ice-aesthetic.com

Ansprechpartner:
Claudio Gasperi
Geschäftsführer
Telefon: +49 (30) 88692158
E-Mail: claudio.gasperi@ice-aesthetic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel