Mit vielen Messe-Specials im Gepäck: Der Nordamerika-Experte CANUSA TOURISTIK auf der REISEN Hamburg 2020 gemeinsam mit Partnerland USA

Auf der diesjährigen REISEN-Messe in Hamburg (5. bis 9. Februar 2020) dreht sich alles um das Partnerland USA. Mittendrin ist der Spezial-Veranstalter für USA und Kanada, CANUSA TOURISTIK (www.canusa.de). Die CANUSA-Mitarbeiter stehen in Halle B5 für Fragen rund um die Vereinigten Staaten und Kanada bereit und geben konkrete Tipps zur Reiseplanung. Auf der REISEN 2020 bei CANUSA TOURISTIK mit im Gepäck: Zahlreiche Messe-Specials mit Sonderkonditionen für Kunden des Veranstalters.

So können bei einem zweiwöchigen Wohnmobil-Abenteuer durch den Südwesten der USA 50 Prozent gespart werden: Diese Ermäßigung räumt CANUSA auf die Ausstattung und die Meilen ein. Ein Muss auf der Reiseroute sind neben berühmten Nationalparks wie dem Grand Canyon und pulsierenden Metropolen natürlich auch die traumhaft schöne Küstenstraßen Highway 1 am Pazifik.

Bei einem Wohnmobil-Trip durch Alaska und den Yukon fahren CANUSA-Kunden mit unbegrenzten Kilometern zum halben Preis. Viele spannende Nationalparks, aber auch interessante Ortschaften und eine imposante Bergwelt erwarten die Urlauber auf dieser Strecke.

Exklusiv bei CANUSA gibt es den nächtlichen Heli-Flug über die Glitzer-Metropole Las Vegas „on top“: Wer bis zum 31. Januar 2020 seine Rundreise bei dem Nordamerika-Spezialisten mit mindestens fünf Hotelübernachtungen bucht, kann sich dieses unvergessliche Erlebnis zum Preis für nur 77 Euro pro Person sichern.

Ein Hotel-Special wurde für das winterliche Vancouver aufgelegt: „Die Skireise in der Saison 2020/21 verlängern und die „Perle am Pazifik“ entdecken“ lautet hier das Motto. Bis zum 30. April 2020 können Wintersportler zusätzlich zu ihrer Skireise zwei Nächte in einem ausgewählten Hotel in der Stadtmitte von Vancouver buchen und erhalten eine weitere Nacht von CANUSA TOURISITK geschenkt.

Gefeiert wird das Partnerland USA auf der REISEN am Donnerstag, den 6. Februar 2020, am interaktiven Stand von Visit USA, ebenfalls in Halle B5. Mit dabei ist unter anderem die deutsch-amerikanische Entertainerin Gayle Tufts, die ab 7. Mai 2020 mit ihrer neuen Show „Make America Gayle again“ in der Komödie am Kurfürstendamm zu sehen sein wird.

Ein Tipp für Besucher der REISEN 2020: Ein vergünstigtes Messeticket für 7,50 Euro anstelle des regulären Eintrittspreises von 10 Euro gibt es mit dem Gutschein-Code FW20111 im Ticketshop der Messe.

Buchbar sind die Angebote von CANUSA unter der kostenfreien Service-Hotline 08000-226872 und auf der Internetseite www.canusa.de.

Über CANUSA TOURISTIK GmbH & Co.

Im Jahr 1983 machte Tilo Krause-Dünow, Gründer und Inhaber von CANUSA TOURISTIK, seine Leidenschaft, nach Kanada und in die USA zu reisen, zum Beruf. Inzwischen arbeiten 140 Nordamerika-Fans an sieben Standorten in Deutschland für CANUSA und beschäftigen sich täglich mit Reisen nach Kanada, in die USA und auf die Bahamas. Es gibt keinen der 50 Bundesstaaten der USA sowie der 13 Provinzen und Territorien Kanadas, die die Spezialisten von CANUSA nicht kennen. Jeder Kunde erhält ein perfekt auf ihn zugeschnittenes Reiseprodukt. 95 Prozent aller Kunden reservieren ein komplettes Reisearrangement, aber auch reine Flug-Angebote, Last-Minute-Reisen und Sonder- bzw. Gruppenreisen zählen zum CANUSA-Portfolio.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CANUSA TOURISTIK GmbH & Co.
Nebendahlstrasse 16
22041 Hamburg
Telefon: +49 (40) 227253-0
Telefax: +49 (40) 227253-53
http://www.canusa.de

Ansprechpartner:
Tilo Krause-Dünow
Canusa Touristik
Telefon: +49 (40) 227253-17
E-Mail: Tilo@canusa.de
Marion Krimmer
Wilde & Partner Public Relations
Telefon: +49 (89) 179190-0
E-Mail: info@wilde.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel