„Siegermomente auf der Baustelle“ siegen beim „German Brand Award“

Bereits zum zweiten Mal erhält die WAGO Gruppe den „German Brand Award“ – die renommierte Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Der Mindener Anbieter von Verbindungs-und Automatisierungstechnik sowie der Interface-Elektronik überzeugte mit einer sportlichen Kampagne, die eine der wichtigsten Zielgruppen des Unternehmens, die Elektroinstallateure, in den Mittelpunkt stellt. Dafür wurde WAGO in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation“ als Winner ausgezeichnet.

Bei WAGO steht der Kunde im Mittelpunkt – diesem Grundsatz folgen die Marketingkampagnen des Unternehmens konsequent. „Mit „Siegermomente auf der Baustelle“ verfolgen wir den Ansatz: ,Elektriker sind Profis, die tagtäglich ihr Bestes geben und sich ihren Herausforderungen stellen, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen‘. Diese Leistung wollen wir mit der Kampagne wertschätzen und gleichzeitig der Sportaffinität der Zielgruppe begegnen“, erläutert Sonja Karak, Marketing- und Kampagnenmanagerin bei WAGO. Und das mit prominenter Unterstützung: Sportkommentator Frank Buschmann alias Buschi kommentiert gemeinsam mit dem aus dem TV bekannten „Zuhause im Glück“-Elektriker Michael Bogorell kleine und große Siegermomente von Elektroinstallateuren auf der Baustelle und macht diese mit seiner Euphorie zu unterhaltsamen Sensationsport. So wird die Baustelle zum Fußballplatz und der Videobeweis zeigt hervorragend ausgeführte Standardsituationen, Tatik und Teamplay. Im Video kommen nur „echte“ Elektriker zum Einsatz, keine Schauspielprofis, die Dialoge der Kommentatoren entwickelten sich spontan. „Die offene Planung und Umsetzung hat allen Beteiligten – intern wie extern – viel Vertrauen abverlangt. Aber das Ergebnis gibt uns Recht. Wir wollten den Kunden in den Mittelpunkt stellen – und bisher muss man feststellen, es funktioniert. Ebenfalls ist klar: Wir würden wohl sehr viel weniger agil aus den Reaktionen und Verhaltensweisen unserer Zielgruppe sowie den Potenzialen unserer Darsteller schöpfen, wenn wir einfach einem vorgefertigten Plan gefolgt wären“, sagt Marc Götte, Leiter Marketing Management & Communication bei WAGO.

Darsteller wie Zielgruppe waren vom Resultat der Dreharbeiten mehr als überzeugt. Frank Buschmann postete es sogar auf seinen Social-Media-Kanälen – mit überwältigender Resonanz. Innerhalb von 48 Stunden ist das Video allein auf der Facebook-Seite des TV-Moderators mehr als 260.000-mal aufgerufen, 3.600-mal kommentiert und mehr als 800-mal geteilt worden. Darüber hinaus ist das Video auch bei Youtube, auf den sozialen Kanälen sowie auf der Homepage von WAGO zu sehen.

„Mit der Kampagne konnten wir ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, viele Interaktionen und wertschätzende Kommentare erreichen. Diese positiven Reaktionen motivieren uns zusätzlich. Es wird weitergehen“, so Karak und Götte.

Mehr Informationen zur Kampagne finden Sie unter: www.wago.com/siegermomente.

Über den „German Brand Award“

Die Stiftung „German Brand Institute“ wurde gemeinsam vom Rat für Formgebung und der GMK Markenberatung ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, die Bedeutung der Marke als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Mit dem „German Brand Award“ vergibt die Stiftung eine einzigartige Auszeichnung für herausragende Markenführung und konnte 2020 mit 1.200 Einreichungen aus 14 Ländern eine große internationale Resonanz erzielen. Die Jury setzt sich aus unabhängigen, interdisziplinären Experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen zusammen. Bereits 2018 konnte WAGO diese mit seiner konsequenten Markenführung und einem ganzheitlichen Markenauftritt überzeugen und erhielt den „German Brand Award“ in Gold, in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“.

Über die WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Die WAGO Gruppe zählt zu den international richtungweisenden Anbietern der Verbindungs- und Automatisierungstechnik sowie der Interface-Elektronik. Im Bereich der Federklemmtechnik ist das familiengeführte Unternehmen Weltmarktführer. Seit seiner Gründung 1951 ist WAGO stetig gewachsen und beschäftigt heute weltweit ca. 8.500 Mitarbeiter, davon mehr als 4.100 in Deutschland am Stammsitz im ostwestfälischen Minden und im thüringischen Sondershausen. Im Jahr 2019 betrug der Umsatz 954 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Hansastr. 27
32423 Minden
Telefon: +49 (571) 887-0
Telefax: +49 (571) 887-169
http://www.wago.com

Ansprechpartner:
Tina Nolting
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (571) 887-77689
Fax: +49 (571) 887877689
E-Mail: tina.nolting@wago.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel