Peter Umundum führt EURODIS-Beirat für weitere drei Jahre

.
  • Vorstandsmitglied der Österreichischen Post für Paket und Logistik zum dritten Mal seit seiner Ernennung 2011 wiedergewählt
  • Alberto Lozano, CEO der spanischen Redur, als Stellvertretender Vorsitzender des Europäischen Transportnetzes bestätigt
  • Umundum sieht EURODIS sehr gut aufgestellt, um während der Corona-Krise schnell auf Kundenanforderungen zu reagieren

Peter Umundum, Vorstandsmitglied der Österreichische Post AG, ist für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden des Beirats der EURODIS GmbH gewählt worden. Bei derselben Beiratsversammlung ist Alberto Lozano, CEO des spanischen EURODIS-Partners Redur, als Stellvertretender Vorsitzender bestätigt worden. Umundum sitzt dem Beirat des internationalen Transportnetzes seit 2011 vor. Erst kürzlich war sein Vorstandsmandat bei der Österreichischen Post, wo der 56 Jahre alte Manager für die Bereiche Paket & Logistik verantwortlich ist, bis 2024 verlängert worden.

Stabilität in Netzwerk und Volumen auch in der Corona-Krise

„Die Bestätigung des Beirats-Vorsitzenden und seines Stellvertreters ist in diesen herausfordernden Zeiten ein wichtiges Zeichen für Kontinuität und Vertrauen“, sagte Peter Umundum nach der Wahl. „Es spiegelt die Stabilität, die wir in Volumen und Netzwerk bei EURODIS auch in der Corona-Krise haben und ich freue mich darauf, unser europäisches Netz noch weiter zu entwickeln.“

Laut Umundum bietet EURODIS mit seinen starken nationalen Partnern, die das Netz in 36 Ländern vertreten, sowohl 2B- als auch 2C-Dienste anbieten und die Ware in Paketen wie auf Paletten transportieren, „eine ideale Basis, um unsere Kunden zu unterstützen. Wir sehen gerade in der aktuellen Lage, dass unsere Organisation aus nationalen Spezialisten in der Lage ist, individuell und schnell auf Kundenbedürfnisse zu reagieren.“ Alberto Lozano fügt hinzu: „Dank des Vertrauens unserer Kunden und des Engagements all unserer Mitarbeiter im EURODIS Netzwerk sind wir in der Lage, die aktuelle Krise zu managen und die Herausforderungen in bleibende Chancen zu verwandeln.“

Über die EURODIS GmbH

EURODIS ist ein in 36 Ländern Europas etabliertes Netz für internationale Transporte mit einheitlichen Qualitätsstandards, einer durchgängigen Sendungsverfolgung und landesspezifischen Zusatzdienstleistungen. Die 1993 gegründete Kooperation führender nationaler Logistikdienstleister ist darauf spezialisiert, Ware in Paketen und auf Paletten in einem Netz zu befördern und zuzustellen. Dieses Kombifracht-Angebot erleichtert Versendern wie Empfängern das Handling von Sendungen und erhöht die Flexibilität im Versand. EURODIS transportiert B2B- wie B2C-Sendungen. Das Netz wird zentral von der EURODIS GmbH in Weinheim (Deutschland) gesteuert. Zu den Mitgliedern gehören Firmen wie trans-o-flex (Deutschland), Redur (Spanien/Portugal), SDA (Italien), Österreichische Post (Österreich), PostNL (Niederlande) oder Bonafide (Schweiz). 2019 haben EURODIS-Mitglieder 50.000 Mitarbeiter beschäftigt, 25.000 Fahrzeuge gesteuert, rund 722 Millionen Sendungen befördert und 4,2 Milliarden Euro umgesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EURODIS GmbH
Hertzstr.10
69469 Weinheim
Telefon: +49 (6201) 9880
Telefax: +49 (6201) 182559
http://www.eurodis.com

Ansprechpartner:
Jens Reibold
Geschäftsführer EURODIS GmbH
Telefon: +49 (6201) 988-703
E-Mail: press@eurodis.com
Ludwig-Michael Cremer
Log-PR
Telefon: +49 (7071) 640-315
E-Mail: team@log-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel