Die neuen Titleist TSi-Driver: Eine neue Highend-Titanlegierung macht sie schneller als je zuvor

Das bahnbrechende Schlagflächenmaterial ATI 425®-Titan liefert ungeahnte Geschwindigkeit und Leistung, um sowohl Ballgeschwindigkeiten auf ein neues Level zu heben als auch eine besonders hohe Fehlerverzeihung von der gesamten Schlagfläche aus zu erreichen.

CARLSBAD, Kalifornien/Idstein (15.10.2020) – Die neuen Titleist TSi-Driver sind schneller am Ball, bringen ihn mit mehr Geschwindigkeit in die Luft und sind verzeihender denn je. Einmal mehr verschiebt Titleist die Grenzen durch neue Technologien und neue Materialien. Im Vordergrund stehen dabei ein neues aerodynamisches Design, eine neue, noch nie zuvor für Golfschläger eingesetzte Titanlegierung aus der Raumfahrt-Industrie ATI 425® für die Schlagfläche der neuen Driver (Resultat: die längsten, geradesten, bestaussehenden und bestklingenden Titleist-Driver aller Zeiten) und für den TSi3 eine neue Technologie zur Positionierung des Schwerpunkts.

Ab 12. November 2020 sind die neuen Modelle TSi2 und TSi3 im Golffachhandel erhältlich, Fittings von autorisierten Partnern und in den Titleist-Fitting-Centern werden ab dem 15. Oktober angeboten. Das TSi-Projekt ist eine Weiterführung von „Titleist Speed“ – dem Projekt, das innerhalb der letzten zwei Saisons Titleist zu den meistgespielten Drivern auf der PGA Tour gemacht hat.

Vom Umkehrpunkt des Schwungs gleitet der aerodynamisch neu gestaltete TSi-Schlägerkopf schneller denn je zum Golfball, und im Treffmoment startet die extrem leistungsstarke ATI 425®-Schlagfläche den Ball mit maximierter Geschwindigkeit. Ein hohes Trägheitsmoment macht den Schlägerkopf extrem stabil. Das ergibt eine gleichmäßig höhere Geschwindigkeit und ähnlichen Spin von der gesamten Schlagfläche aus – und erzielt konstantere, längere und geradere Drives.

  • TSi2 bietet unglaubliche Geschwindigkeit und Genauigkeit von der gesamten Schlagfläche mit einem weiter hinten sitzenden und niedrigeren Schwerpunkt für mehr Länge.
  • TSi3 spricht Spieler an, die beständig einen besseren Ballkontakt herstellen können und/oder Kontrolle über die Schwerpunktposition wünschen. Er verfügt über das neue SureFit CG-Track-Design mit einem auf einer Schiene verschiebbarem Gewicht für Schwerpunkt- und/oder Draw-/Fade-Einstellung.

„TSi ist in allen vier Grundlagen des Driverdesigns – Länge, Genauigkeit, Aussehen und Klang – einfach besser", sagt Josh Talge, Vizepräsident Titleist Golfschläger Marketing. „Wir unternehmen weiterhin alle erforderlichen Investitionen, um Spielern zu helfen, die von ihnen gewünschten Geschwindigkeits- und Längengewinne zu erzielen, ohne dass sie bei der Leistung Abstriche machen müssen. ATI 425® ist in diesem Zusammenhang ein unglaublicher Durchbruch in der Driverleistung.“

Anfang September wurden die Driver erstmals auf der PGA und European Tour den Spielern zur Verfügung gestellt. Auf Anhieb wechselten 57 Spieler auf die TSi-Driver und machten sie vom Start weg zu den addiert meistgespielten Drivern beider Events. In der darauffolgenden Woche bei den US Open war TSi bereits das meistgespielte Drivermodell im Winged Foot Golf Club.

„Der TSi sieht schon schnell aus, und der Schlag klingt wie eine Rakete, die von der Schlagfläche kommt", sagte Justin Thomas. „Als ich ihn zum ersten Mal testete, habe ich einen Drive etwas an der Spitze getroffen und war am Ende fast 18 Meter weiter, als ich vermutet hätte. Wir wollen, dass unsere schlechteren Schläge weniger schlechte Ergebnisse bringen. In Wochen, in denen ich nicht konsequent mittig treffe, habe ich das Gefühl, dass dieser [TSi-Driver] mir die Möglichkeit gibt, meine Streuung zu verringern.

DIE ATI 425® TITANSCHLAGFLÄCHE

Die Schlagflächen der TSi-Driver sind auf maximale Geschwindigkeit abgestimmt und zwar an jedem Kontaktpunkt. Sie bestehen aus ATI 425®-Titan, einer patentierten höhergradigen Legierung, deren Hauptmerkmal eine einzigartige Kombination aus Duktilität (Verformbarkeit) und Festigkeit ist, und die über eine Luft- und Raumfahrtzulassung verfügt. Im Vergleich zu herkömmlicherweise verwendetem Titan niedrigerer Legierungsgrade ist ATI 425® sowohl fester als auch elastischer und darüber hinaus auch haltbarer. Die außergewöhnliche Duktilität des ATI 425® (30 Prozent höher als 6-4 Titan) ermöglichte es den Titleist-Ingenieuren, die schnellste Driver-Schlagfläche in der Geschichte von Titleist-Golfschlägern herzustellen und gleichzeitig die Festigkeit beizubehalten, die für eine beständig maximale Leistung erforderlich ist.

„ATI 425® ist eine erstaunliche Legierung, die zu vielen Leistungsvorteilen führt", sagt Dan Stone, Senior Vice President der Titleist Golfschlägerentwicklung. „Das Material ist unglaublich stark und behält seine Dehnfähigkeit unter hohem Stress bei. Dadurch konnten wir die Dicke der gesamten Schlagfläche auf ein nie zuvor mögliches Maß optimieren und erzielen unsere höchsten Ballgeschwindigkeiten aller Zeiten von unterschiedlichsten Impact-Punkten (Ferse, Spitze, oben, unten) der gesamten Schlagfläche. Dieses nicht leicht zu beschaffende Material bietet Golfern Vorteile, die über alles hinausgehen, was wir jemals gesehen haben.“

ATI 425® wird ausschließlich von einer Gießerei in Pittsburgh, PA, hergestellt und wurde ursprünglich für ballistische Panzerungen entwickelt. Seitdem wurde es in vielen Luft- und Raumfahrt- und Industrieanwendungen eingesetzt, darunter für den Phoenix Mars Lander der NASA. Im Golfsport ist Titleist das einzige Unternehmen, das dieses Material verwendet.

Die TSi-Schlagfläche verfügt außerdem über ein neues, kontrastreiches Grafikdesign, das die Schlagflächenmitte für ein einfaches Ausrichten hervorhebt.

AERODYNAMIK & SOUND

Aufgrund der neuen aerodynamisch optimierten Form bewegt sich der TSi-Schlägerkopf schneller durch die Luft und kommt mit mehr Kraft an den Ball. Sowohl der TSi2 als auch der TSi3 wurden unter aerodynamischen Gesichtspunkten konstruiert, der Luftwiderstand konnte um bis zu 15 Prozent reduziert werden (im Vergleich zu den TS-Vorgänger-Modellen), um die Schlägerkopfgeschwindigkeit und in Folge die Ballgeschwindigkeit zu erhöhen und mehr Länge zu erzielen.

Die TSi fühlen sich schnell an und werden durch ein sorgfältiges Soundtuning ergänzt, welches Vibrationen im Schlägerkopf verwaltet und einen Sound in Tour-Qualität liefert.

MULTIDIMENSIONALE STABILITÄT

Für viele Golfer bezieht sich ein hohes Trägheitsmoment in erster Linie auf das, was an Fehlerverzeihung zwischen Spitze und Ferse passiert. Die Ingenieure und Entwickler bei Titleist haben demgegenüber einen ganzheitlicheren Ansatz für ein MOI-Design, der den ganzen Schlägerkopf einbezieht und die Leistung wörtlich von der Sohle bis zur Krone optimiert. Ergebnis sind zu 13 Prozent höhere Trägheitswerte (im Vergleich zu den TS- Vorgänger-Modellen), die mehr Geschwindigkeit und näher beieinanderliegende Start- und Spin-Ergebnisse bei Treffern unten oder oben an der Schlagfläche erzielen.

Das geschwindigkeitsoptimierte MOI von TSi wird ergänzt durch eine niedrige und tiefe Schwerpunktposition. Im Zusammenspiel ergibt das höhere Ballgeschwindigkeiten mit hohem Ballstart, niedrigen Spin und außergewöhnliche Stabilität für konstant mehr Länge.

DYNAMISCHE ANPASSUNG

Der TSi3 verfügt über eine neue SureFit CG-Track-Technologie, die fünf verschiedene Positionen zur Anpassung des Schwerpunkts vorsieht. Die feste Schiene (Track) ermöglicht präzise inkrementelle Einstellungen, von H2 (nahe der Ferse) über H1 zu N (neutral) bis zu T1 und T2 (nahe der Spitze). Über die Positionierung des Schwerpunkts (CG) kann der Spieler die gewünschten Startbedingungen sowie den Ballflug (Draw-/Fade-Einstellung) vorgeben.

Beide neuen Driver, TSi2 und TSi3, verfügen darüber hinaus über das patentierte SureFit-Hosel von Titleist mit 16 unabhängigen Loft- und Lie-Einstellungen. Desweiteren lässt sich das Kopfgewicht in 2-Gramm-Schritten (von -4 g bis +4 g) anpassen, um einen beständigeren und auf den Schwung optimierten Ballflug zu erzielen.

CT-GEPRÜFT UND MAXIMIERT

Jeder TSi-Driver wird innerhalb engster Toleranzen präzise gefertigt und mehrfach gemessen, um sicherzustellen, dass seine Leistung an der maximal zulässigen Grenze liegt.

TSi2: ABSOLUTE LÄNGE

Für Spieler, die maximale Länge und Genauigkeit von der gesamten Schlagfläche aus suchen.

  • Maximale Länge und Fehlerverzeihung
  • ATI 425®-Titanschlagfläche
  • Außerordentliches stabiles High-MOI-Design
  • Einstellbares Schwunggewicht, feste Schwerpunktposition 

  • Hoher Ballstart, niedriger Spin 

  • Aerodynamisch optimierte moderne Schlägerkopfform 460 ccm

  • Lofts: 9.0, 10.0, 11.0

TSi3: FEINTUNBARE LÄNGE

Für Spieler, die vergleichsweise beständig treffen und mehr Kontrolle über einen positionierbaren Schwerpunkt wünschen.

  • Präzise Leistung und dynamische Fehlerverzeihung
  • ATI 425®-Titanschlagfläche
  • SureFit CG-Track mit 5 Positionen und Schwunggewichte 

  • Ballstart mittel/hoch, niedriger Spin

  • Aerodynamisch optimierte traditionelle Schlägerkopfform 460 ccm

  • Lofts: 8.0, 9.0, 10.0

PREMIUM-SCHÄFTE

Die TSi-Schaftauswahl bietet erstklassige Optionen für jedes Schwungprofil und jede Schwunggeschwindigkeit. Zur Auswahl stehen standardmäßig vier Hochleistungsschäfte, optional ist ein Upgrade auf drei weitere Premium-Schäfte von Titleists neuem Partner Graphite Design möglich.

  • Die angebotenen Schäfte umfassen: Mitsubishi KURO KAGE™ Black Dual-Core 5G (Hoher Ballstart und Spin), Mitsubishi TENSEI™ AV RAW Blue (mittlerer Ballstart und Spin), HZRDUS Smoke Black RDX (mittelniedriger Ballstart und Spin) und Mitsubishi TENSEI™ AV RAW White (niedriger Ballstart und Spin).

Spieler mit mittlerer bis niedrigerer Schwunggeschwindigkeit werden von der SFW-Technologie (Straight Flight Weighting) profitieren, bei der leichtere Schäfte einen geraderen Ballflug unterstützen (KURO KAGE Black Dual Core 50 und TENSEI AV Raw Blue 55).

  • Das Premium-Angebot von Graphite Design umfasst zusätzlich drei der begehrtesten Schäfte auf der Tour und in der Golfwelt: Graphite Design Tour AD DI, Graphite Design Tour AD IZ und Graphite Design Tour AD XC (Xtra Carry), hergestellt aus Carbonfasern mit Raumfahrtzulassung – und alle herausragend gut in Stabilität, Schlagkonstanz und Schlaggefühl.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nahezu alle gängigen Markenschäfte als Custom Order zu bestellen.

AUFNAHME BEI DEN TOURSPIELERN

Seit der Tour-Vorstellung der TSi-Driver Anfang September haben bereits mehr als 100 Spieler weltweit den TSi2 und den TSi3 in Turnieren eingesetzt, darunter Justin Thomas (TSi3), Adam Scott  (TSi3), Jordan Spieth (TSi3), Rafael Cabrera Bello (TSi3), Cameron Smith (TSi3), Ben An (TSi3), Charley Hoffman (TSi3) Jimmy Walker (TSi3), Bud Cauley (TSi3), Brian Harman (TSi2), Will Zalatoris (TS2), Patton Kizzire (TSi3), Charles Howell III (TSi3), Lanto Griffin (TSi2), Bill Haas (TSi2), Tyler Duncan (TSi2) und Max Homa (TSi3).

UVP:

Titleist TSi-Driver 599,- Euro; Titleist TSi Premium: 799,- Euro

VERFÜGBARKEIT

TSi-Fittings möglich ab dem 15.10.2020
Weltweit im Golffachhandel erhältlich ab dem 12. November 2020

Die neuen TSi Fairwayhölzer:

High-Speed ARC 4.0 und modernste Aerodynamik für außergewöhnliche Geschwindigkeit bei tourbevorzugten Eigenschaften in Optik, Sound und Schlaggefühl.

CARLSBAD, Kalifornien/Idstein (15.10.2020) – Die neuen Titleist TSi-Fairwayhölzer sind schneller denn je, sowohl vom Tee als auch vom Boden. Ausgestattet mit den neuesten Technologien, darunter auch dem Active Recoil Channel 4.0, erzielen sie schnellere Ballgeschwindigkeiten und höhere Trägheit für mehr Länge in Verbindung mit unglaublicher Genauigkeit.

  • TSi2 startet mit unglaublicher Geschwindigkeit und Genauigkeit, die von der gesamten Schlagfläche in Verbindung mit einem tieferen, niedrigeren Schwerpunkt erzielt werden und in mehr Länge resultieren.
  • TSi3 ist für Spieler gedacht, die stärker mit dem Schläger arbeiten und Schläge gestalten möchten. Für sie ermöglicht das neue SureFit CG-Track-Design zusätzliche genauere Kontrolle über die Platzierung des Schwerpunkts (CG).

TSi FAIRWAYHÖLZER TECHNOLOGIE & PERFORMANCE

Die überlegene Geschwindigkeit und Leistung von TSi-Fairwayhölzer wird von folgenden Schlüsseltechnologien angetrieben:

  • Active Recoil Channel (ARC) 4.0 sorgt für einen hohen Ballstart bei geringem Spin und mehr Ballgeschwindigkeit. Das verbesserte Design von ARC 4.0 – mit einer kürzeren Kanalwand – macht die Schlagfläche flexibler und resultiert in höheren Ballgeschwindigkeiten. Die kompaktere Schlägerkopfgeometrie spart 5 Gramm an Gewicht ein, die zugunsten höherer Trägheit neu verteilt sind.

„Die vierte Generation des Active Recoil Channel bietet uns weiterhin eine unglaubliche Geschwindigkeitsleistung bei unseren Fairway-Designs", sagt Stephanie Luttrell, Direktorin der Titleist-Fairwayhölzerentwicklung.

  • Die Schlagfläche High-Speed ​​VFT ergänzt den ARC 4.0. Im Zusammenspiel erzielen sie maximale Ballgeschwindigkeit und Fehlerverzeihung. Eine neue, kontrastreiche Grafik hebt das Zentrum der Schlagfläche hervor und erleichtert das Ausrichten beim Ansprechen.
  • Durch das aerodynamische Design bewegt sich der Schlägerkopf schnell und erzielt einen kraftvollen Impact. Eine feingetunte Akustik in Tour-Qualität ergänzt die neuen TSi-Fairwayhölzer und verwaltet die Vibrationen im Schlägerkopf.
  • Die optimierte Gewichtsverteilung mit verfeinerten Wandstärken der Schlagflächen und Kronen resultiert in einem extrem niedrigen Schwerpunkt für hohen Ballstart und geringen Spin, während das hohe Trägheitsmoment für eine leistungsstarke Kombination aus Geschwindigkeit und Stabilität sorgt.
  • Die SureFit CG Track-Technologie in den TSi3-Modellen sieht drei verschiedene Positionen vor: nah der Spitze (T), neutral (N) und nah der Ferse (H). Diese Einstellungen ermöglichen es, den Schwerpunkt anzupassen und den Ballflug zu optimieren.

Sowohl der TSi2 als auch der TSi3 verfügen über das patentierte SureFit-Hosel von Titleist mit 16 unabhängigen Loft- und Lie-Einstellungen. Desweiteren lässt sich das Kopfgewicht in 2-Gramm-Schritten (von -4 g bis +4 g) anpassen, um einen beständigeren und auf den Schwung optimierten Ballflug zu erzielen.

TSi2: ABSOLUTE LÄNGE

Für Spieler, die maximale Länge und Genauigkeit von der gesamten Schlagfläche aus suchen.

  • Maximale Distanz und Fehlerverzeihung
  • Verbesserter Active Recoil Channel 4.0
  • Einstellbares Schwunggewicht, feste Schwerpunktposition
  • Hoher Ballstart, mittlerer Spin
  • Verbesserte aerodynamische moderne Form (175 ccm)
  • Lofts: RH: 13,5 °, 15 °, 16,5 °, 18 °, 21 °; LH: 13,5 °, 15 °, 16,5 °, 18 °

TSi3: FEINTUNBARE LÄNGE

Für Spieler, die vergleichsweise beständig treffen und mehr Kontrolle über einen positionierbaren Schwerpunkt wünschen.

  • Präzisionsleistung und dynamische Fehlerverzeihung
  • Verbesserter Active Recoil Channel 4.0
  • SureFit CG-Track mit 3 Positionen und Schwunggewichte
  • Mittlerer / hoher Ballstart, niedriger Spin
  • Verbesserte aerodynamische traditionelle Form (175 ccm)
  • Lofts: RH: 13,5 °, 15 °, 16,5 °, 18 °; LH: 15 °, 16,5 °

UVP:
Titleist TSi Fairwayhölzer 329,- Euro;
Titleist TSi Fairwayhölzer mit Graphite Design Premiumschäften: 529,- Euro

VERFÜGBARKEIT:

TSi-Fittings möglich ab dem 15.10.2020
Weltweit im Golffachhandel erhältlich ab dem 12. November 2020

https://acushnetgolf.box.com/v/TSiMetalsPictures

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Titleist
Limburger Straße 66
65555 Limburg-Offheim
Telefon: +49 (6431) 592-0
Telefax: +49 (6431) 592-18
https://www.titleist.de

Ansprechpartner:
Christopher Neumann-Mangoldt
Marketing Manager Titleist
Telefon: +49 (6431) 592-39
E-Mail: christopher_neumann-mangoldt@acushnetgolf.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel