Energie SaarLorLux unterstützt Ingos Kleine Kältehilfe

Gestern übergab Joachim Morsch, Sprecher und Vorstand der Energie SaarLorLux einen Scheck über 1.500 Euro an Ingos Kleine Kältehilfe / Hand in Hand e.V.. Gleichzeit erklärte er die Mitgliedschaft des Unternehmens in dem gemeinnützigen Verein und erhöhte die Mitgliedsbeitrag freiwillig auf 600 Euro jährlich.

„Als Energieversorger vor Ort sehen wir uns auch in sozialer Verantwortung. Dies unterscheidet uns hier in unserer Heimat deutlich vom Wettbewerb. Mit unserer Unterstützung von Ingos Kleiner Kältehilfe wollen wir dieses Versprechen erneut einlösen“, erklärt Morsch. „Die Ehrenamtlichen Helfer der Initiative sind für uns wahre Helden im Alltag. Dank ihres Einsatzes können rund 120 bedürftige Personen mehrfach in der Woche in den Abendstunden ein warmes Essen genießen.“

Ingos Kleine Kältehilfe wurde im Oktober 2016 als Privatinitiative durch Ingo Wilke gegründet und hat sich inzwischen mit dem Sulzbacher Verein Hand in Hand e.V. zusammengeschlossen. Als ehrenamtliche Organisation unterstützen die Helfer Bedürftige vornehmlich in der kalten Jahreszeit mit Essen, Kleidung und, besonders wichtig, einem offenen Ohr und viel Freundlichkeit. Die Initiative finanziert sich im Wesentlichen aus Spenden. Eine Mitgliedschaft kostet 5 Euro pro Jahr. Interessierte finden alle Informationen unter www.ingos-kleine-kaeltehilfe.de.

Über die Energie SaarLorLux AG

Die Energie SaarLorLux AG mit Sitz in Saarbrücken ist ein Unternehmen der Engie Deutschland GmbH und der Stadtwerke Saarbrücken GmbH

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Energie SaarLorLux AG
Richard-Wagner-Str. 14-16
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 587-4777
Telefax: +49 (681) 587-4650
https://www.energie-saarlorlux.com/

Ansprechpartner:
Stefan Eichacker
Bereichsleiter Kommunikation
Telefon: +49 (681) 587-4213
Fax: +49 (681) 587-4215
E-Mail: stefan.eichacker@energie-saarlorlux.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel