Einheitlicher Unternehmensauftritt: EET gestaltet Webshop und visuelle Identität neu

  • Intelligentes Beschaffungsinstrument
  • Neue Webshop-Funktionen und verbesserte Nutzeroberfläche
  • Neugestaltetes Logo mit Bedeutung

Zuverlässig und immer auf dem neusten Stand: In den letzten Jahren hat EET kontinuierlich daran gearbeitet, seine Dienstleistungen und Produkte für Kunden und Lieferanten zu verbessern. Ihre sogenannte „Ready for tomorrow“-Reise hat die Unternehmensgruppe genutzt, um bewusst in die Verbindung zwischen Menschen und Technologie zu investieren. Abschließend werden nun auch Webshop und Logo des IT-Distributors neu aufgelegt. Somit entsteht ein einheitliches Markenbild für ganz Europa.

„Unser Unternehmensprofil hat sich in den letzten 34 Jahren erheblich weiterentwickelt. Das wollen wir jetzt mit einer neuen visuellen Identität und einem verbesserten Webshop zeigen“, so Ingo Marten, Managing Director EET Deutschland. Um eine gemeinsame Unternehmensphilosophie zu schaffen, trägt die gesamte EET-Gruppe fortan einen einheitlichen Namen und ein einheitliches Logo. So wird fortan aus EET Europarts und der EET Group schlichtweg EET.

Für den neuen Webshop wurde bereits ein intelligentes Beschaffungsinstrument eingeführt, um die Produktverfügbarkeit und Lieferfähigkeit zu verbessern. „Wir bereiten derzeit den Übergang zum neuen Shop für unsere mehr als 100.000 Benutzer vor.“

Verbesserter Webshop

Der neue Webshop steht mit einer verbesserten Benutzeroberfläche zur Verfügung, sodass vor allem Produkte leichter zu finden sind. So richtet er sich nun stärker nach den Bedürfnissen der Kunden und Lieferanten. Ergänzt durch viele Funktionserweiterungen wie eine schnelle Suchfunktion, verbesserte Suchfilter, eine Produktkategorisierung sowie ein neues „Mein Konto“-Dashboard ist der Shop nun rundum modernisiert.

Enthalten ist nun auch eine Produktdatenbank, in der EET mit Lieferanten und Produktmanagementteams zusammenarbeiten möchte, um die Webseite stetig zu verbessern. Dies gilt vor allem für Produktbeschreibungen, -spezifikationen oder -werte in Form von Bildern, Videos und Datenblättern.

Grafische Umgestaltung

All dies ist nun auch in eine lebendige visuelle Identität gehüllt. Mit seinem neuen Logo möchte EET für sofortige Erkennbarkeit und eine starke Marktanerkennung sorgen. „Das Logo ist eine grafische Interpretation eines horizontalen Blitzes – dem universellen Symbol für Elektrizität. Der Blitz zeigt nach oben, um die Position von EET als wachsendes Unternehmen zu stützen“, so Marten. Das neue Logo bleibe den Wurzeln des IT-Distributors treu, spiegele aber dennoch die Entwicklung des Unternehmens wider und unterstreiche, dass EET – vereint als ein Unternehmen – für die kommenden Jahre bereit sei.

Über die EET Europarts GmbH

EET ist Europas größter Distributor von Produkten zur Videoüberwachung sowie Ersatzteilen und Zubehör für Computer, Drucker und Mobiltelefone. Das Unternehmen vertreibt in seinen Geschäftsbereichen zahlreiche Marken führender Hersteller. Mehr als 1.000.000 Teilenummern von 700 Markenherstellern sind im Sortiment von EET enthalten.

Die EET-Gruppe verfügt über 32 Vertriebsbüros und ist in 26 Ländern Europas aktiv. Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 500 Mitarbeiter. Über 43.000 Wiederverkäufer werden jährlich mit mehr als 1.000.000 Lieferungen bedient. Die EET-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Birkerød und ihr Logistikzentrum in Ballerup, Dänemark. Die deutschen Standorte des Unternehmens liegen in Langenfeld und Hanau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EET Europarts GmbH
Elisabeth-Selbert-Straße 5a
40764 Langenfeld
Telefon: +49 (211) 758467-0
Telefax: +49 (211) 758467-29
http://www.eeteuroparts.de

Ansprechpartner:
Florian Klingen
Business Development & Account Manager
Telefon: +49 (2173) 20041-23
E-Mail: flkl@eeteuroparts.de
Jana Niemann
PR-Redakteurin
Telefon: +49 (228) 304126-33
E-Mail: niemann@sputnik-agentur.de
Malte Limbrock
Branchenleiter IT & Telekommunikation / PR-Berater
Telefon: +49 (228) 304126-30
E-Mail: limbrock@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel