Microsoft Dynamics 365 Project Operations – das potenzielle ERP-System für Dienstleister?!

Seit Oktober 2020 auf dem europäischen Markt ist Dynamics 365 Project Operations, eine cloudbasierte Anwendung, die alle Geschäftsprozesse aus dem Vertriebs-, Ressourcen-, Projekt- und Finanzmanagement in eine Lösung integriert. Demzufolge liefert die vielversprechende, neue Projektsoftware von Microsoft Daten zu allen Verantwortungsbereichen, Dringlichkeiten, aktuellen Zusammensetzungen sowie zur Nutzung vorhandener Ressourcen. Änderungen in den Geschäftsbereichen und deren Auswirkungen werden in Echtzeit angezeigt. Damit bringt Microsoft auf der Dynamics 365 Plattform nun auch die für das Projektmanagement relevanten Features in einer Lösung on Time und on Budget zusammen.

Wie positioniert sich Microsoft Dynamics 365 Project Operations im Dynamics 365 Universum?

Microsoft Dynamics 365 Project Operations ist die neueste Entwicklung innerhalb des stetig angewachsenen Dynamics 365 Universums. Die Grundidee, die von Anfang an hinter den Dynamics 365 Anwendungen stand, ist die Vereinheitlichung von Prozessen auf allen Ebenen – mit der Zusammenführung auf zwei Buchhaltungs- bzw. ERP-Systeme.

Was Microsoft Dynamics seit Beginn an kennzeichnet, ist eine hohe Agilität, Flexibilität und Wandlungsfähigkeit. Bislang stellte Microsoft dem Projektmanagement folgende Applikationen zur Verfügung:

  • Dynamics 365 for Sales
  • Dynamics 365 for Customer Service
  • Dynamics 365 for Field Service
  • Dynamics 365 for HR
  • Dynamics 365 for Finance and Supply Chain
  • Dynamics 365 for Commerce
  • Dynamics 365 for Marketing
  • Dynamics 365 Business Central
  • Artificial Intelligence
  • Mixed Reality und
  • Dynamics 365 for Project Service Automation.

Dynamics 365 for Project Service Automation wird als Vorläufer von Dynamics 365 Project Operations gesehen. Die Software war besonders für Projektmanager von Bedeutung.

Was unterscheidet Dynamics 365 Project Operations von Dynamics 365 Project Service Automation?

Was Dynamics 365 Project Operations von Project Service Automation unterscheidet, ist die Kombination vorangehender Lösungen aus Dynamics 365 Finance and Supply Chain mit Microsofts Project Service Automation, womit die Software eine einzige End-to-End Lösung für die Projektdienstautomatisierung darstellt.

Dynamics 365 Project Operations wird als „Best of“-Lösung aus vorangehenden Dynamics Funktionen gehandelt, bietet allerdings auch neue Tools und Funktionen.

Während das Hauptaugenmerk von Project Service Automation auf dem Front-Office-Projektmanagement lag, bietet die neue Projektmanagementsoftware Funktionen für Projektbeteiligte aus allen Geschäftsbereichen. Demzufolge haben der Projektmanager, der Ressourcenmanager, Teammitglieder, das Buchhaltungs- und Finanzteam sowie alle weiteren Projektinvolvierten Dateneinsicht und Transparenz über den gesamten Projektzyklus – von den Front-End-Vertriebsfunktionen bis hin zur Back-End-Projektbuchhaltung und den Finanzen.

Was zeichnet Dynamics 365 Project Operations aus?

  • Integration und Verbindung von ERP und CRM
    Während bislang getrennte Systeme für den Vertrieb, das Projektmanagement, die Buchhaltung, die HR-Planung oder die Finanzen eingesetzt wurden, liegt der Schlüssel zum Erfolg von Dynamics 365 Project Operations in der Zusammenführung von Lösungen aus allen Geschäftsbereichen. Somit wird die lang ersehnte Verbindung von ERP- und CRM-Lösungen von Microsoft mit einem einzigen Produkt realisiert.
  • Potenzielle ERP-Komplettlösung mit Fokus Dienstleistung
    Auf Basis der Dynamics 365 Plattform sowie der Erweiterungsmöglichkeiten durch zusätzliche Dynamics 365 Apps wie etwa Dynamics 365 for Customer Service oder Dynamics 365 for Field Service bietet Project Operations bereichsspezifische Tools für eine vollwertige ERP-Komplettlösung mit Fokus auf den Dienstleistungen.
  • Aktueller Status als Entscheidungsgrundlage
    Project Operations verfügt über leistungsstarke Instrumente, wodurch der aktuelle Status und Workflow immer sichtbar sind. Das heißt, dass Entscheidungen auf Basis von aktuellen KI-Daten und Machine Learning getroffen werden können.

Von welchen Kapazitäten profitiert das Projektmanagement durch den Einsatz von Project Operations?

  • Mehr Angebote
    Durch das verbesserte Vertragsmanagement sowie genauere Projektangebote, Prognosen und Schätzungen liefert Dynamics 365 Project Operations ein differenziertes Kundenerlebnis, wodurch mehr Leads generiert werden können.
  • Ressourcen- und kompetenzorientierter Mitarbeitereinsatz
    Zudem stellt Project Operations automatisch sicher, dass die Mitarbeiter ressourcen- und kompetenzorientiert den richtigen Projekten zugewiesen werden.
  • Flexibel einsetzbare Projektfunktionen
    Mit flexibel einsetzbaren und bereits bekannten Funktionen von Microsoft Project wie Kanban-Boards, Gantt-Diagrammen und Dashboards wird eine hohe Usability gewährleistet. Eine nahtlose Integration von Microsoft Teams ermöglicht eine reibungslose Kommunikation sowie Transparenz über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg.
  • Präzise Instrumente
    Mittels präziser Funktionen für Ressourcenmanagement, Preisgestaltung, Kostenberechnung, Zeiterfassung, Kostenmanagement und Reporting bietet Dynamics 365 Project Operations qualifizierte Tools, um Projekte in ihrer interdisziplinären Komplexität zu erfassen und abzubilden.
  • Aktuelle Dateneinträge und -einsicht
    Dynamics 365 Project Operations ermöglicht aktuelle Dateneinsicht auf Projektverkäufe und/oder Finanzdaten. Gleichzeitig können alle Projektmitwirkenden jederzeit Zeit- und Kosteneinträge tätigen, wodurch unter anderem eine schnellere Kundenabrechnung möglich ist.
  • Innovation mit Fokus auf Dienstleitung
    Über die Microsoft D365 Plattform werden Geschäftsprozesse wie bei einer ERP-Lösung mit Projektmanagementmethoden kombiniert. Auf diese Weise ist eine detaillierte Planung der Geschäftsprozesse möglich. Damit wird die Servicekomponente von Dienstleistungsunternehmen bzw. die Serviceleistung besonders hervorgehoben. Die Anpassungs- und Erweiterungsfähigkeit durch andere Apps und Dienste, die bereits in Anwendung sind, trägt zur Innovationssteigerung bei.

Was sind die Vorteile?

  • Komplettlösung on Time und on Budget ohne Medienbrüche zwischen den unterschiedlichen Geschäftsbereichen
  • Jeder Schritt und jede Interkation werden in Echtzeit erfasst
  • Geschäftsentscheidungen können mittels innovativer Software getroffen werden
  • Reaktionen und Interventionen basieren auf aktuellen Erkenntnissen
  • Erhöhung der Teamkoordination, -kommunikation und Transparenz
  • Daten von allen Projektbeteiligten über alle Geschäftsbereiche hinweg abrufbar
  • Integration von Microsoft Teams
  • Keine Doppelfunktionen
  • In Kombination mit weiteren Dynamics-365-Apps oder Lösungen von Drittanbietern vollwertiges ERP-System
  • Frühzeitige Interventionen durch Echtzeit-Erfassung möglich
  • Günstige Lizenzierung
  • Hohe Projektprofitabilität
  • Eignet sich auch für global agierende Unternehmen und alle Branchen

Was sind die Nachteile?

  • Derzeit muss individuell eine Schnittstelle entwickelt werden, um Business Central zu integrieren. Der Punkt ist bereits auf der Microsoft Road Map berücksichtigt und wird bearbeitet
  • Eine Lizenzumstellung ist zu erwarten

Microsoft Project Operations im Überblick

Dynamics 365 Projects Operations ist eine cloudbasierte Anwendung, die erstmalig für das Projektmanagement Tools für alle Geschäftsprozesse und -bereiche in einer Business Software vereint. Die Microsoft Dynamics Plattform sowie ihre Erweiterungsoptionen mit bestehenden Dynamics 365 Apps bieten das notwendige Potenzial für eine ERP-Komplettlösung, wobei der Fokus insbesondere auf Dienstleistungen liegt. Zudem können Entscheidungen auf Basis von verlässlichen Daten getroffen werden. Insofern handelt es sich um eine geeignete Software für Projekte aller Art, um Kunden zu generieren, Ressourcen zielgerichtet und zeitgerecht zur Verfügung zu stellen, Prozesse zu beschleunigen und somit das operative Geschäft effektiv und rentabel zu gestalten.

Über die BE-terna GmbH

BE-terna zählt zu den führenden europäischen Anbietern von ERP-, BI-, CRM- und HRM-Lösungen und bietet Full-Service rund um die Themenbereiche Business Software und Geschäftsprozess-Management. Zu den Kunden von BE-terna zählen international tätige Konzerne ebenso wie innovative mittelständische Unternehmen, die sich durch moderne Business Software-Lösungen strategische Wettbewerbsvorteile sichern wollen. Das hochmotivierte Team von 850 Beratungs-, Entwicklungs- und IT-Experten an neunzehn Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowenien, Serbien und Kroatien betreut aktuell über 1.400 Kunden – größtenteils in internationalen Projekten. Mit einem umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowie einem breitgefächerten branchenspezifischen Know-how bietet BE-terna passgenaue Lösungen für die Fokusbranchen Fertigung, Fashion, Handel, Prozessindustrie, Energiewirtschaft und für Dienstleistungsunternehmen. BE-terna ist ein Gold Cloud Business Application, Gold ERP, Gold Application Development, Gold Data Analytics, Gold Cloud Platform Microsoft Partner und zweimaliges Mitglied des angesehenen und elitären Clubs der weltweit leistungsstärksten Microsoft-Partner – dem Inner Circle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BE-terna GmbH
Grabenweg 3a
A6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 362060 0
Telefax: +43 (512) 362060-600
http://www.be-terna.com

Ansprechpartner:
Birgit Partl
Teamlead
E-Mail: Birgit.Partl@be-terna.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel