Nikolausaktionen, Wertgutscheine und Schlagerweihnacht

Die Schutzmaßnahmen zu Bekämpfung der Corona-Pandemie werden fortgesetzt; die Museen bleiben weiterhin geschlossen. Für Museumsleiter Matthias Templin war dies keine Überraschung. „Wir machen jetzt das Beste daraus: Die Museumrestaurants, Hotels und Souvenirshops bleiben weiterhin geöffnet. Bei Sonderaktionen kommen wir zu unseren Fans sogar nach Hause,“ erklärt Templin das Vorhaben der besonderen Art.

Der Beschluss des Lockdown-Light bringt alle erneut, vor allem den Freizeitsektor, in eine Lage der Umstellung. Die Pforten der Technik Museen Sinsheim Speyer sind zwar noch zu, aber das Erlebnis „von Unterwasser bis ins Weltall“ wird weiterhin vorhanden sein und gelangt auf unterschiedliche Art und Weise in die eigenen vier Wände. Zum einen wären da die Souvenir- und Onlineshops. Kurz vor Weihnachten ist Gedränge in der Innenstadt und überfüllten Einkaufshäusern vorprogrammiert. Die Museen hingegen bieten genug Freiraum – täglich ab 11 Uhr und ganz Corona-konform einkaufen. Ob Technikfan, Leseratte, Modellbauer oder Sammler – das Angebot ist vielfältig. Besonders beliebt sind Fachliteratur und Modelle, aber auch Fanartikel zu den Museen und dem BRAZZELTAG. Für die kleinen Museumsfans gibt es z.B. T-Shirts, Spielzeug und Bücher von Star Wars oder Marvel-Superhelden. Neu im Sortiment sind die Wertgutscheine: Hier hat der Beschenkte die Möglichkeit, diesen in allen Outlets der Museen nach Belieben einzulösen. „Unser Wertgutschein ist vor allem bei den Firmen beliebt. Dieser wird als Weihnachtsgeschenk an die Mitarbeiter verteilt,“ so der Museumsleiter.

Für den 6. Dezember hat sich das Team etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Im Umkreis von 15 Kilometern um Sinsheim bringt der Museums-Nikolaus höchstpersönlich und ganz museumslike in einem Oldtimer die Shop-Bestellung (Mindestbestellwert 40 €) vorbei. Da alle

Veranstaltungen in der Umgebung abgesagt sind, soll diese kleine Aktion gerade den Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Informationen zu den Bestellmöglichkeit gibt es unter www.technik-museum.de/shop.

Ein weiteres Vorhaben fällt ebenfalls unter die Rubrik „Support your Locals“. Hier können die Anwohner rund um die Museen an ausgewählten Tagen ihr Essen bestellen und liefen lassen. Vor allem die Nachbarn werden staunen, wenn das vakuumverpackte Nikolaus-Menü in der Sinsheimer Region mit einem Lanz-Bulldog, einem Robur LO 2002A NVA oder einem anderen aufsehenerregenden Oldtimer vor die Haustür gebracht wird. Interessierte können die Speisekarte online unter www.technik-museum.de/… einsehen und bestellen oder aber direkt unter 07261 929948.

Und während in Sinsheim die Oldies begeistern, wird in Speyer das Essen an den Adventssamstagen unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen geliefert. Dabei wird das Museum von keiner geringeren als der Umbrella Corporation Hive Palatinate unterstützt. Den Besuchern des beliebten Science Fiction Treffens müsste diese Organisation bestens bekannt sein. Und den Cineasten unter den Belieferten wird die Aktion mit Sicherheit ein Schmunzeln entlocken. Am vergangenen Samstag gesellte sich noch der Jeep Stammtisch Speyer hinzu. „Mitte Oktober kam dieser zu einem Vortrag bei uns in Speyer zusammen. Als kleines Dankeschön hilft uns der Stammtisch nun auch bei den Ausfahrten – hier kommt der Support für Fans von Fans“, fasst Corinna Siegenthaler, Sprecherin des Speyerer Museums, zusammen. Bestellungen werden unter www.technik-museum.de/bistro oder unter 06232 670834 entgegengenommen. 

Und was wäre das Technik Museum in der der Domstadt ohne ein fröhliches Schunkeln zum Jahresausklang. „Mit Musik lässt sich bekanntlich ja alles etwas leichter verkraften,“ kommentiert Siegenthaler und macht auf die virtuelle SWR4 Schlagerweihnacht aus dem Technik Museum Speyer aufmerksam. Am Freitag, 4. Dezember 2020, 19:30 Uhr, feiern die Schlagerfans gemeinsam mit den Topstars des deutschen Schlagers vor der Kulisse des historischen Etagenkarussells im Technik Museums Speyer. Die Show wird live ab 19:30 Uhr auf SWR4.de gestreamt, das SWR Fernsehen sendet es am Samstag, 12. Dezember 2020 ab 22:15 Uhr. Mit dabei sind Semino Rossi, Michelle, Peggy March, Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack. Alle Information sind unter www.technik-museum.de/… zu finden.

Über Auto & Technik Museum Sinsheim e.V. c/o Technik Museum Speyer

Über die Technik Museen Sinsheim Speyer – Technik von Unterwasser bis ins Weltall
Vom gemeinnützigen Förderverein Auto + Technik Museum Sinsheim e.V. getragen und ganz nach dem Motto „für Fans von Fans“ gehören den Technik Museen Sinsheim Speyer weltweit rund 3.500 Mitglieder an. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch die Eintrittsgelder, Spenden sowie Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. Alle Überschüsse werden zur Erhaltung und zum Ausbau der Museen verwendet.

Die Technik Museen Sinsheim Speyer zeigen zusammen auf mehr als 200.000 m² über 6.000 Exponate aus allen Bereichen der Technikgeschichte in einer weltweit einzigartigen Vielfalt. Vom U-Boot bis zum Oldtimer, von der Concorde bis zum Space Shuttle Buran ist alles vertreten. Neben den Dauer- und wechselnden Sonderausstellungen gibt es zahlreiche Fahrzeug- und Clubtreffen sowie Events. An 365 Tagen im Jahr geöffnet, ziehen die Museen über eine Million Besucher im Jahr an. Eine wahre Sensation sind die beiden IMAX-Großformat-Kinos. Während in Sinsheim das IMAX 3D Kino – „das schärfste Kino der Welt“ – exklusive Dokumentationen und die neuesten Hollywood-Blockbuster präsentiert, werden im IMAX DOME Kino im Technik Museum Speyer die Filme auf eine gigantische Kuppel projiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Auto & Technik Museum Sinsheim e.V. c/o Technik Museum Speyer
Am Technik Museum 1
67346 Speyer
Telefon: +49 (6232) 6708-0
Telefax: +49 (6232) 6708-20
http://www.technik-museum.de

Ansprechpartner:
Simone Lingner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7261) 9299-73
Fax: +49 (7261) 9299-70
E-Mail: lingner@technik-museum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel