Qlik und Databricks: Noch mehr Nutzen aus Datenpools dank SQL-Analytics-Integration

Der Data Analytics-Spezialist Qlik erweitert seine strategische Partnerschaft mit Databricks und integriert dazu die neu eingeführte SQL-Analytics-Funktion in die Qlik End-to-End Plattform. Die bewährte Data Integration Plattform von Qlik wird so um einen weiteren Aspekt der Datenintegration ausgebaut und gewährleistet damit auch volle Funktionalität in der Lakehouse-Architektur von Databricks. Die umfassenden Datenintegrations- und Analytics-Möglichkeiten des Qlik End-to-End-Ansatzes lassen sich so noch einfacher nutzen. Das steigert beträchtlich den realen Geschäftswert von Datenpools in Organisationen aller Art und Größe.

Optimiertes BI-Erlebnis über alle Datenpools hinweg 
„Die strategische Partnerschaft von Databricks und Qlik hilft Anwendern, den Wert ihrer Daten zu maximieren und innerhalb einer modernen Plattform voll auszuschöpfen“, so Michael Hoff, SVP of Business Development and Partners bei Databricks. „Mit SQL Analytics finden Datenintegration und -analyse mit dem gesamten Qlik-Portfolio innerhalb der Lakehouse-Architektur von Databricks statt, so dass Kunden von einem optimierten BI-Erlebnis profitieren.“

Durch die Integration von SQL Analytics können Daten aus Lakehouse nun noch einfacher in die Vorbereitung und Analyse von Daten in Lösungen der Qlik-Plattform einbezogen werden. Databricks und Qlik Sense greifen damit nahtlos ineinander und helfen beim Realisieren von datenbasiertem Geschäftswert über alle Datenquellen hinweg. SQL-Daten aus Databricks-Architekturen finden damit Eingang in alle Qlik-Lösungen und können ohne Hürden noch schneller in performante und dynamische Echtzeit-Analysen integriert werden. Ein hoher Automatisierungsgrad garantiert eine effektive Data-Lake-Pipeline und sichert die Verfügbarkeit von Echtzeit-Daten für konkret umsetzbare Geschäftseinsichten.

Datenbasierte Geschäfts-Chancen effektiv nutzen 
„Viele Kunden suchen nach gemeinsamen Lösungen, die ihren ganzen Daten- und Analytics-Lebenszyklus adressieren“, so Wolfgang Kobek, SVP EMEA bei Qlik. „An jedem Punkt der Daten-Wertschöpfungskette können Anwender nun die Datenintegrations- und Analytics-Lösungen der End-to-End-Plattform von Qlik vollständig mit ihrer Databricks-Umgebung kombinieren. Vom Zugang zu Daten über deren Integration und Transformation bis hin zum realen Geschäftswert können Unternehmen nun noch effektiver datenbasierte Geschäftschancen für sich nutzen.“

© 2020 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik®, Qlik Sense®, QlikView®, QlikTech®, Qlik Cloud®, Qlik DataMarket®, Qlik Analytics Platform®, Qlik NPrinting™, Qlik Connectors™, Qlik GeoAnalytics™ und die QlikTech-Logos sind eingetragene Warenzeichen von QlikTech International AB und wurden in zahlreichen Ländern registriert. Alle anderen hier verwendeten Marken und Logos sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Über die QlikTech Deutschland GmbH

[url=https://myconvento.com/public/mail_click.php?jid=2752193&email=presse@pressebox.de&l=22&url=https%3A%2F%2Fwww.qlik.com%2Fde-de]Qlik[/url]® hat eine Vision: Eine datenkompetente Welt, in der jeder mit Daten und Analysen Entscheidungsprozesse optimieren und komplexe Probleme lösen kann. Die cloudbasierte End-to-End-Plattform für Echtzeit-Datenintegration und -analyse von Qlik schließt die Lücke zwischen Daten, Erkenntnissen und Maßnahmen. Durch die Umwandlung von Daten in Active Intelligence sind Unternehmen in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen, Umsatz und Rentabilität zu steigern und Kundenbeziehungen zu verbessern. Qlik ist in über 100 Ländern für mehr als 50.000 Kunden weltweit tätig.

Neueste Informationen rund um Qlik für die DACH-Region finden Sie auch auf [url=https://myconvento.com/public/mail_click.php?jid=2752193&email=presse@pressebox.de&l=22&url=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FQlik_DACH]Twitter[/url] und auf [url=https://myconvento.com/public/mail_click.php?jid=2752193&email=presse@pressebox.de&l=22&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fchannel%2FUCODmNNKC-T6dg4tgsxRkq-g%2Fvideos%3Fflow%3Dgrid%26view%3D1]YouTube[/url] oder Sie abonnieren die Neuigkeiten auf [url=https://myconvento.com/public/mail_click.php?jid=2752193&email=presse@pressebox.de&l=22&url=https%3A%2F%2Fwww.xing.com%2Fcompanies%2Fqliktechgmbh]XING[/url].

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

QlikTech Deutschland GmbH
Tersteegenstraße 25
40474 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 58668-0
Telefax: +49 (211) 58668-299
http://www.qliktech.de

Ansprechpartner:
Alexander Klaus
Senior Director DACH/Southern EMEA Marketing
Telefon: +49 (211) 58668-410
Fax: +49 (211) 58668-599
E-Mail: presse@qlikview.com
Emma Deil-Frank
Maisberger GmbH
Telefon: +49 (89) 419599-53
Fax: +49 (89) 419599-12
E-Mail: qlik@maisberger.com
Nicola Gesellensetter
Maisberger GmbH
Telefon: +49 (89) 419599-40
Fax: +49 (89) 419599-12
E-Mail: qlik@maisberger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel