SwarmWorks ist für den Technology Watch Award nominiert

SwarmWorks verkündet stolz, dieses Jahr mit der SwarmBox für den renommierten Technology Watch Award 2017 nominiert zu sein.

Der Award, der in der Meeting- und Eventbranche hoch angesehen ist, ist die am längsten laufende Auszeichnung seiner Art. Eine unabhängige Jury von Experten aus dem Technologieumfeld verleiht den Preis unter dem Vorsitz von Corbin Ball an Unternehmen, die besondere Neuentwicklungen im Bereich der Eventtechnologie hervorgebracht haben. Kriterien für die Vergabe des Preises sind Innovationsgrad, Reifegrad des Konzepts und Geschäftsmodell, sowie der Mehrwert, den die Entwicklung für die MICE-Branche bedeutet.

Als einer der insgesamt neun Finalisten, wurde SwarmWorks von der Jury für die Kategorie „Audience Engagement“ vorgeschlagen. Die feierliche Preisverleihung findet am 29. November im Rahmen der IBTM in Barcelona statt.

Weitere Informationen unter: http://www.ibtmworld.com/en/Programme1/Tech-Watch/

Über SwarmWorks Ltd.

SwarmWorks hilft Kunden seit 2008 dabei, auf Veranstaltungen die volle Energie des Publikums auszuschöpfen. Das stark wachsende Unternehmen aus dem Kölner Raum hat bereits mehrere tausend Events erfolgreich begleitet und dabei weit mehr als 500.000 Teilnehmer interaktiv eingebunden.

Zum Einsatz kommt innovative Veranstaltungstechnik, die Präsentatoren und Zuhörer gleichermaßen begeistert – und das in derzeit 26 Ländern. SwarmWorks macht aus Einzelnen eine Gruppe, die mehr Potential, mehr Chancen – sprich mehr Kraft – für Ihr Unternehmen bedeutet. Denn SwarmWorks glaubt an "The Power of We".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SwarmWorks Ltd.
Langbaurghstraße 17
53842 Troisdorf
Telefon: +49 (2241) 1235220
Telefax: +49 (2241) 1235230
http://www.swarmworks.com

Ansprechpartner:
Julia Starkey
Marketing & Communication
Telefon: +49 (2241) 12352-24
Fax: +49 (2241) 12352-30
E-Mail: julia.starkey@swarmworks.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.