Jetzt live bei ACE: Gasfedern online berechnen und auslegen

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen‘ ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden. Mit der leicht bedienbaren, anwenderfreundlichen Software weitet ACE das Angebot an zur Verfügung stehenden Berechnungsprogrammen im Internet aus und unterstreicht den modernen, kundenorientierten Ansatz seiner Dienstleistungen.

Schnelligkeit und hohe Verfügbarkeit gehören seit jeher zu den Stärken der ACE Stoßdämpfer GmbH. Das auf Dämpfungs- und Schwingungstechnik sowie auf Geschwindigkeitsregulierung und Sicherheitsprodukte spezialisierte Unternehmen aus Langenfeld im Rheinland beliefert Kunden im deutschsprachigen Raum je nach Anfrage binnen 24 Stunden mit einer breiten Palette an Maschinenelementen. Dazu gehören auch Industrie-Gasdruck- und -Gaszugfedern, die hauptsächlich an Hauben, Klappen, Luken und Maschineneinhausungen montiert werden und dazu dienen, die Muskelkraft zu entlasten sowie Massen ohne großen Kraftaufwand zuverlässig zu öffnen, zu schließen oder zu halten.

In der Vergangenheit war bei einer Anfrage über die Verfügbarkeit einer passenden ACE Gasfeder der direkte Kontakt zum Gasfeder-Team von ACE und das Ausfüllen eines per Fax oder E-Mail hin und her gesandten Auslegungsbogens nötig. Dank des neuen Online-Berechnungsprogramms für Gasfedern erfolgt die Auslegung per grafischer Nutzeroberfläche nun schneller und zu jeder Zeit.

Einzigartig in der Branche, weil komplett intuitiv und visuell aufgebaut sowie wahlweise in 2D oder 3D unterstützt, lassen sich die gebräuchlichsten Einsatzfälle von Gasfedern ab sofort in wenigen strukturierten Schritten berechnen. Geübte Interessenten gelangen auf diese Weise in knapp einer Minute zum für ihre Anwendung maßgeschneiderten Maschinenelement. Dabei werden die optimal passende ACE Gasfeder und das benötigte Montagezubehör exakt angegeben. Zudem lässt sich mit Hilfe des Onlinetools eine Montageskizze generieren.

Im Interesse der Kunden verkürzt die ACE Stoßdämpfer GmbH mittels dieser Dienstleistung den gesamten Prozess von der Auslegung über die Bestellung bis zur Lieferung. Wird in der aktuellen Version der Software die Bestellung noch über eine Anfrage ausgelöst, so ist es in Zukunft geplant, die per Onlineberechnung ermittelten Gasfedern direkt über den E-Shop von ACE bestellen zu können. Diese werden dann im Lager Langenfeld von ACE kundenspezifisch mit Stickstoff befüllt und per Paketdienst versendet. Für Kunden, die auf den bisherigen Service nicht verzichten möchten, ist die persönliche Beratung und Hilfestellung bei der Berechnung und Bestellung von ACE Gasfedern weiter gegeben.

„In die Entwicklung dieser für die verschiedensten Einsatzzwecke unserer Kunden einzigartig anwenderfreundlichen Lösung zur Ermittlung der geeigneten ACE Gasfedern sind unsere bisherigen Erfahrungen aus dem Nutzerverhalten mit vergleichbaren Tools für unsere Industrie- und Sicherheitsstoßdämpfer eingeflossen“, erklärt André Weßling, bei der ACE Stoßdämpfer GmbH zuständig für das weltweite Marketing. Er betont, dass der Schwerpunkt der Bemühungen darauf gelegt worden sei, die Bedienung des neuen Online-Berechnungsprogramms für die ACE Gasfedern so komfortabel und intuitiv wie möglich zu machen. Unter www.ace-ace.de können Interessenten ab sofort im Menü ‚Berechnungen – Geschwindigkeitsregulierung’ die Probe aufs Exempel machen, wie gut der ACE Stoßdämpfer GmbH dieses Vorhaben gelungen ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ACE Stoßdämpfer GmbH
Albert-Einstein-Str. 15
40764 Langenfeld
Telefon: +49 2173922610
Telefax: +49 2173922619
http://www.ace-ace.de

Ansprechpartner:
Robert Timmerberg
plus2 GmbH
Telefon: +49 (211) 3238290
Fax: +49 (211) 3238291
E-Mail: rt@plus-2.de
Jörg Küchmann
Marketing
Telefon: +49 (2173) 9226-4233
E-Mail: j-kuechmann@ace-int.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel