Kanada aktiv: easy, moderat oder sportlich

Kanada auf die aktive Tour: wandern, Kanu und Rad fahren in geführten Gruppen mit nur 8 bis 12 Teilnehmern – inmitten praller Natur. Das ist ein typisches Wikinger-Outdoorerlebnis. Der Wanderspezialist schnürt im kommenden Sommer drei Packages: easy im Yukon, moderat oder sportlich in den Rockies. Alle mit erfahrenem Reiseleiter und – wichtig für alle, die möglichst viel draußen sein wollen – kurzen Fahrstrecken.

Easy: Aktiv-Erlebnis im Yukon – auch für Einsteiger
„Auf den Spuren Jack Londons – Yukon zu Fuß & per Kanu“ spricht Leute an, die es easy mögen oder Einsteiger sind. Highlights des 16-tägigen Trips mit Zelt- und Hotelübernachtungen sind u. a. der Kluane-Nationalpark mit dem gigantischen gleichnamigen Icefield und dem „Fastsechstausender“ Mount Logan. Per Kanu geht es, nach professioneller Einweisung, mehrere Tage über den Yukon River. Vorbei an Bibern, Elchen und mit etwas Glück – Bären. Gemeinsam entdecken kleine Wikinger-Gruppen die Wildnis rund um den Fluss und die Tundra in den Naturschutzgebieten der Indianer. Sie atmen Goldgräber-Flair in Dawson, fahren über den legendären Klondike Highway und erkunden die Hauptstadt Whitehorse.

Moderat: Multiactivity in den Rockies – wandern, Kanu und Rad fahren
Noch etwas aktiver ist ein 19-tägiges Multiactivity-Programm in den Rockies zwischen glitzernden Bergseen, tosenden Wasserfällen und eisigen Gletschern. Mit den Top Acts Banff- und Yoho-Nationalpark, Lake Louise, Maligne und Emerald Lake. Zu Wandern und 4-tägiger Kanutour auf dem Athabasca River kommt eine Radtour rund um Jasper. Die Aktivurlauber übernachten auch hier in Zelten und Hotels.

Sportlich: Trekking – komfortabel mit Gepäcktransport und Hotels
Richtig sportlich wird es beim Trekking. Mehr als 1.000 Höhenmeter erfordern Fitness. Der Trip „Auf Panoramapfaden durch die Rocky Mountains“ punktet mit den drei Nationalparks Jasper, Yoho und Banff plus Mt. Robson Provincial Park. Zusammen erobern Trekker den Cavell Meadows Trail, freuen sich auf dem Sulphur Skyline Summit über das 360-Grad-Panorama und erkunden das „Valley of Ten Peaks“. Weitere Höhepunkte sind Peyto und Bow Lake, Saskatchewan Crossing und die Gletscherwelt entlang des Icefields Parkway. Die Tour ist anspruchsvoll, aber komfortabel: Der Gepäcktransport ist – wie bei allen Wikinger-Trekkings – inklusive, die Teilnehmer tragen nur ihren Tagesrucksack. Dazu kommen wenige Ortswechsel und ausschließlich Hotelunterkünfte.

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Auf den Spuren Jack Londons – Yukon zu Fuß oder per Kanu: 16 Tage ab 2.785 Euro, Juni bis September, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Rocky Mountains zu Fuß und per Kanu: 19 Tage ab 3.295 Euro, Juni bis September, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Auf Panoramapfaden durch die Rocky Mountains: 16 Tage ab 4.345 Euro, Juni bis September, min. 8, max. 12 Teilnehmer

Über die Wikinger Reisen GmbH

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit mehr als 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wikinger Reisen GmbH
Kölner Str. 20
58135 Hagen
Telefon: +49 (2331) 90-46
Telefax: +49 (2331) 9047-04
http://www.wikinger-reisen.de

Ansprechpartner:
Eva Machill-Linnenberg
Pressesprecherin
Telefon: +49 (2331) 463078
Fax: +49 (2331) 4735835
E-Mail: wikinger@mali-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.