Vanderlande vereint mit Toyota Material Handling auf der CeMAT

Vanderlande wird auf der CEMAT, der Leitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management, am Stand von Toyota Material Handling (P32) vertreten sein. Die CeMAT, veranstaltet von der Deutschen Messe, findet vom 23. bis 27. April 2018 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Als führender Anbieter von Prozessautomationslösungen im Lagerbereich präsentiert Vanderlande mit FASTPICK ein Beispiel für seine Evolutions – die nächste Generation skalierbarer Lösungen für den E-Commerce und die Modebranche. FASTPICK soll verdeutlichen, wie ein Ware-zum-Mensch-Auftragsbearbeitungssystem die modernen ADAPTO-Shuttles zur Ein- und Auslagerung von Produkten nutzt.

Das Motto von Toyota Material Handling auf der Veranstaltung lautet „THINK: LIKE: TOYOTA“. Besucher erhalten einen Einblick in das weltweit bekannte Toyota-Produktionssystem, das als Wiege des „Lean Thinking“ gilt.

Außerdem wird veranschaulicht, wie sich diese Denkweise in den neuesten Entwicklungen im Bereich der Konnektivität für das bewährte Toyota-Flottenmanagementsystem I_Site anwenden lässt. Und auch im eigenen Logistikfluss setzt Toyota immer stärker auf Automation, um die Effizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit weiter zu steigern.

„Vanderlande freut sich, eine seiner neuesten Lösungen auf der CeMAT im Rahmen der Toyota Material Handling-Familie vorzustellen“, so Remo Brunschwiler, CEO von Vanderlande. „FASTPICK sorgt für modernste Lösungen, mit denen unsere Kunden die Erwartungen ihrer Kunden übertreffen können. Dies zeigt, wie sich die Logistikbranche wandelt und wie wir bei diesem Wandel eine führende Rolle spielen.“

Weitere Informationen über Vanderlande Evolutions finden Sie auf unserer Website www.vanderlande.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vanderlande Industries GmbH
Krefelder Str. 699
41066 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2161) 6800-0
Telefax: +49 (2161) 6800-100
http://www.vanderlande.com

Ansprechpartner:
Bettina Salber
Marketing & Public Relations
Telefon: +49 (2161) 6800-319
Fax: +49 (2161) 6800-100
E-Mail: bettina.salber@vanderlande.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.