Compart erschließt dem Digitaldruck neue Marktpotenziale

Compart verbindet Druckwelten: Mit technologischen Neuerungen sorgt der Spezialist für Multi-Channel Dokumenten– und Output-Management dafür, dass Unternehmen, die digital drucken, auch von den Vorzügen des Analog-/Offsetdrucks mehr und mehr profitieren. Das betrifft in erster Linie die erweiterte Unterstützung und Qualität von Aufträgen im Vollfarbdruck.

So hat Compart unter anderem diverse Features für die effiziente Verarbeitung von komplexen PDF– und AFP-Dateien auf hohem Niveau weiterentwickelt. Dazu gehört der noch bessere Umgang mit durchsichtigen und halbdurchsichtigen Flächen (Transparenz). Des Weiteren zählt hierzu die Behandlung von Grafikebenen und deren korrekte Aufreihung. Diese sowie weitere Verbesserungen im Detail (Overprinting, Rendering) machen die professionelle Nutzung von aufwändigen und detailreichen Farbgrafiken und Texten möglich.

Diese Neuerungen kommen in allen Lösungen innerhalb der DocBridge© Suite von Compart zum Tragen. Der größte Nutzen für Unternehmen besteht darin, den Einsatzbereich ihrer Digital-)Druckmaschinen erweitern zu können. Die Compart-Anwendungen lassen sich problemlos in die bestehenden Infrastrukturen integrieren. Damit können insbesondere Digitaldruckdienstleister neue Marktsegmente erschließen ohne teure Hardwareinvestitionen.

Potenziale liegen beispielsweise im hochwertigen Katalog-, Magazin-, Buch- und Verpackungsdruck, der höchsten Qualitätsansprüchen genügen muss und daher üblicherweise im Offsetbereich angesiedelt ist. Gleichzeitig bleiben die Vorteile des Digitaldrucks (hohe Performance bei Massenjobs, hohe Effizienz und niedrige Kosten durch Einsatz von Inkjet-Technologie) erhalten.

Compart besitzt eine ausgewiesene Expertise in der Optimierung von Druckdatenströmen jedes Typs und ist seit Jahren aktiv an der kontinuierlichen Entwicklung von weltweit gültigen Standards in der Dokumenten- und Druckdatenverarbeitung beteiligt (z. B. PDF und AFP).

Mit ihrem Angebot richtet sich die weltweit agierende Unternehmensgruppe an Druckdienstleister, die vor dem Hintergrund sinkender Volumina im Transaktionsdruck vor der Herausforderung stehen, ihr Geschäftsfeld erweitern bzw. ändern zu müssen.

Über Compart

Compart ist ein führender globaler Anbieter von Multi-Channel-Lösungen für das Dokumentenmanagement. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Markt präsent und verfügt über Niederlassungen in Europa und Nordamerika sowie ein Partnernetzwerk in Lateinamerika, Asien, Afrika und Australien.

Compart unterstützt Unternehmen bei der Steigerung der Effizienz ihrer operativen Prozesse durch Lösungen für eine schnelle und flexible Verarbeitung von großen Mengen an Transaktionsdokumenten. Die skalierbare und plattformunabhängige Produktfamilie DocBridge®, die von Compart konzipiert, entwickelt und betreut wird, erlaubt die Ausgabe dieser Dokumente jederzeit und an jedem beliebigen Ort sowohl digital als auch auf Papier.

Weltweit genießt das Unternehmen den Ruf als innovativer Marktführer sowie als Entwickler professioneller und richtungsweisender Lösungen im Bereich des Dokumentenmanagements. Mehr als 1.500 Kunden in knapp 50 Ländern aus unterschiedlichen Branchen wie dem Finanz- und Versicherungsbereich, dem Einzelhandel, der Druckindustrie, dem Telekommunikationsmarkt, dem Versorgungssektor sowie dem Gesundheitswesen setzen Lösungen von Compart ein. Zudem ist Compart Technologiepartner für zahlreiche führende Hersteller in der Industrie. www.compart.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Compart
Otto-Lilienthal-Str. 38
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 6205-0
Telefax: +49 (7031) 6205-555
http://www.compart.com

Ansprechpartner:
Carsten Lüdtge
PR-Manager
Telefon: +49 (7031) 6205-0
Fax: +49 (7031) 6205-555
E-Mail: carsten.luedtge@compart.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.