„Taste of Finland“: kulinarisch-aktiv durchs Saimaa-Seengebiet

Für Nordlandfans und Genießer hat Wikinger Reisen das kulinarisch-aktive Programm „Taste of Finland“ entwickelt. Die Idee zum 8-tägigen Gourmet-Wanderurlaub entstand aus der Zusammenarbeit mit Ankerkraut, der angesagten Hamburger Gewürzmanufaktur. Geschäftsführer Stefan Lemcke reiste mit dem Aktivspezialisten und dem Fremdenverkehrsamt Visit Finland auf der Suche nach neuen Aromen quer durchs Land.

Kulinarische Thementage
Wikinger Reisen meets Ankerkraut. Das Ergebnis der Kooperation sind zwei neue Gewürzmischungen und ein locker genussvoller Aktivtrip auf den Spuren der Geschmacksprofis. Die kleinen Gruppen fahren per Boot zu Fischgründen, sammeln im Nationalpark Linnansaari Beeren, fangen Krustentiere und probieren die besten Weine im Kloster Valamo. Fünf kulinarische Thementage mit passenden Vier-Gang-Menüs – Fisch, Käse und Wein, Beeren, Krabben, Pilze – sorgen für typisch finnische Genussmomente.

Entspannung im Spa Resort
Die neue geführte Wanderreise „Taste of Finland“ gehört zur Wikinger-Linie „wandern & mehr“. Sie läuft im August und September 2019. Nach dem Wandern entspannen die kleinen Gruppen im Hotel und Spa Resort Järvisydän direkt am Saimaa-See. Das traditionsreiche Haus bietet Weinkeller, Bootsbar, Kota und einen außergewöhnlichen neuen Wellnessbereich: eingebettet in einen natürlichen Fels, mit acht Saunen und mehreren Hot Pots.
Text 1.367 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
The Taste of Finland – 8 Tage ab 1.798 Euro, Sept., min. 14, max. 20 Teilnehmer

Ankerkraut unterwegs in Finnland: Link zum Video
https://www.ankerkraut.de/thetasteof

Über Ankerkraut: Die Ankerkraut GmbH wurde 2013 gegründet, produziert und vertreibt neben Gewürzen und Gewürzmischungen auch Tees, BBQ-Saucen und Öle. Als Finalist des deutschen Gründerpreises 2018 und mit einem Jahresumsatz im zweistelligen Millionenbereich hat sich das Start-up zu einem festen Player im deutschen Markt entwickelt.

Über Visit Finland:
Visit Finland ist verantwortlich für die Förderung des Tourismus in Finnland und kooperiert mit touristischen Dienstleistungsunternehmen, Reiseveranstaltern, Transportunternehmen und den finnischen Regionen. Finnland beeindruckt durch grandiose Naturerlebnisse: endlose Wälder, Tausende von blauen Seen, ein abwechslungsreiches Küstengebiet und eine schier endlose Weite in Lappland. Neben Natur, Stille und Wildnis gibt es über das Land verteilt aber auch zahlreiche coole, skurrile und außergewöhnliche Events sowie natürliche und intensive Geschmackserlebnisse. www.visitfinland.com/de.

Über die Wikinger Reisen GmbH

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wikinger Reisen GmbH
Kölner Str. 20
58135 Hagen
Telefon: +49 (2331) 90-46
Telefax: +49 (2331) 9047-04
http://www.wikinger-reisen.de

Ansprechpartner:
Eva Machill-Linnenberg
Pressesprecherin
Telefon: +49 (2331) 463078
Fax: +49 (2331) 4735835
E-Mail: wikinger@mali-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.