»FuckUp« von Bert Overlack

sich hilflos fühlen, keine Hoffnung mehr haben und den Mut verlieren – richtig erkannt, so fühlt sich Scheitern an. Egal wie viel Energie oder Einsatz in etwas gesteckt wurde, wer scheitert, verliert vor allem den Blick nach vorn und den Elan, aus dem, was vor einem liegt, etwas Erfolgreiches zu machen.

Und meistens geschieht Scheitern dann auch noch im stillen Kämmerlein – Scheiternde fühlen sich zusätzlich zu der Schmach des Scheiterns also auch noch allein. Um Hilfe fragen? Bitte nicht! Wer redet schon über Scheitern, und dann auch noch laut! Woran das liegt? Das verrät Ihnen Bert Overlack in »FuckUp«. Außerdem zeigt er, warum Scheitern besser ist als sein Ruf und weshalb genau darin die Erfolge von morgen liegen.

Das Authentische an diesem Werk: Es ist von einem Autor geschrieben, der am eigenen Leib unternehmerisches Scheitern erleben musste. Das Besondere an diesem Werk: Es will nicht nur Betroffene darin unterstützen, proaktiv mit Scheitererfahrungen umzugehen und Möglichkeiten einer Krise zu nutzen, sondern auch dafür sorgen, dass wir einen anderen Umgang mit Scheitern lernen. Und das Beste an diesem Werk: Die Welt ist reif für das Thema. Jetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Werdewelt GmbH
Aarstr. 6
35756 Mittenaar-Bicken
Telefon: +49 (2772) 5820-10
Telefax: +49 (2772) 5820-129
http://www.werdewelt.info

Ansprechpartner:
Chantalle Marifé Ankel
Telefon: +49 (2772) 5820-10
E-Mail: mail@werdewelt.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.